Tiefgaragen-Verbot für Elektro- & Hybrid-Autos in Kulmbach

Gewinnspiel Juli 2021 - Mixed Japan Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Was ich vor vielen Jahren schon an Tiefgarange in Frankfurt gesehen habe als das Thema mit Erd- oder Flüssiggas aufgekommen ist, das man ein Verbot für die Nutzung einiger Tiefgaragen für Fahrzeuge mit Überdrucktanksystemen festgelegt hatte.

    Nun trifft es die Elektro- und Hybridfahrzeuge. Die erste Stadt in Deutschland hat ihre Tiefgarage für diese Antriebskonzepte gesperrt.


    Artikel der PC-Welt zu dem Thema.


    Die Gründe sind für mich einfach und auch nachvollziehbar.

    Die Sicherheit geht einfach vor und da es in dieser Tiefgarage nicht oder nur schwer möglich sei ein brennendes Fahrzeug zu bergen und gerade die großen Batterien kaum zu löschen sind kann der Entstehende Schaden nicht abgeschätzt werden.


    Interessant finde ich die Erwähnung in dem Artikel das man wegen dieses Verbots mit andern Städten und Tiefgaragenbetreibern in Kontakt stehe. Denn man ist die erste Stadt die jetzt diese doch sehr "unpopuläre" Entscheidung getroffen hat.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Demokratie ist eine Regierungsform, welche die Anordnung einiger Korrupter durch die Beschlüsse vieler Inkompetenter ersetzt.
    George Bernard Shaw


    6hlkd6wm.jpg

  • Jetzt hat "nur" ein alter und leichter VW Golf gebrannt, was machen die erst wenn was etwas grosses wie besipielweise VW Touareg/Audi Q7/BMW X7 oder was da auch immer Grössenmässig maximal rein darf brennt > kommt dann die Idee nur noch Fahrzeuge unter 1500kg reinzulassen weil sie auch bei dem Brand nicht mit grossen Fahrzeugen reinkommen?


    Zumal die Brandstatistik auch ganz klar sagt E-Autos brennen nicht häufiger als Verbrenner (die Medien bauschen es nur mehr auf).

  • Dieses Thema enthält 12 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.