Pajero V60 Einspritzpumpe

Mai 2021 - Das große Transformers-Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Erstzulasung
    1. August 2001
    Karosserieform
    Andere
    Kilometerstand
    213.000
    Motorvariante
    3.2Di-d
    Getriebevariante
    Automatik

    Moin Leute ich bin Neu hier.

    Ich habe einen Pajero V60 mit 165Ps 3.2Di-D

    Plötzlich fing er an Leistungsverlust ab 3000Umdr zu haben.

    Kurze Zeit später Qualmte er weiß grau aus dem Auspuff, und hatte schon ab 2000 Umdr. keine Leistung mehr.

    Wir haben das Fz mit einem Anhänger in die Werkstatt gebracht, und die Injektoren gewechselt plus den Dieselfilter.

    Danach lief er etwas besser aber Qualmte immer noch wie Hölle.

    Nach dem Auslesen hieß die Diagnose Spritzversteller defekt und und und und.

    Also eine teure Austauschpumpe gekauft.


    Nun meine Frage: Was ist zu beachten wenn wir die Dieselpumpe wechseln wollen, denn im Werkstattbuch steht nicht wirklich was drin!

    Ich weiß das die Pumpe Voreingestellt ist.

    Brauchen man dafür Spezialwerkzeug? Welcher OT wert muss eingestellt werden?

    Danke für eure Mühe

  • in der WA steht alles drin! Zyl 1 im OT und dann ist am Pumpenzahnrad ein Zahn angeschliffen das ist die Markierung für OT Zyl . 1

    am Gehäuse ist auch eine Markierung da muss der Zahn drauf stehen. beim einbauen verdreht er sich um ein Zahn, das ist NORMAL und muss so

  • Danke für die Info weil im meiner Reparaturanleitung steht es nicht vernünftig beschrieben.

    Ich Heute noch mal bei zwei Mitsubishi Händlern gesprochen die sagten mir die Pumpe muss auf 4grad vor OT eingebaut werden.


    Danke für die Info

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.