Galant 3,8 V6 LS Bj.2004 amerikanische Version Bremsscheiben

Februar 2021- Rettet den Diesel! - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
MFF - WINTERBISHI - 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
Am Sonntag, den 07.03. gegen 14 Uhr geht das Forum in den Wartungsmodus.
Einige Sicherheitsupdates müssen installiert werden.
Alle Änderungen können hier nachgelesen werden.
  • Hallo,


    für meinen amerikanischen Galant habe ich in den USA neue Bremsscheiben bestellt und einbauen lassen. Jetzt habe ich das Problem, dass die offenbar keine ABE oder so haben und das verlangt der schweizer TÜV.

    Vom Lieferanten habe ich folgende Nachricht erhalten:

    Vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie, dass diese Teile von einem Aftermarket-Unternehmen hergestellt werden. Dies sind keine Teile eines Mitsubishi-Lieferanten. Alle Teile entsprechen jedoch den OEM-Spezifikationen.

    Hat jemand einen Tip was ich machen kann oder wo ich originale Bremsscheiben kaufen kann? Oder kennt jemand die originale Teile-Nr.

    Meine Werkstatt hat schon bei Mitsubishi angefragt aber die hatten scheinbar keinen Bock sich darum zu kümmern.


    Schönen Abend an Alle

  • Wiso soll auch ein Unternehmen etwas bestätigen oder beglaubigen, was er selber nicht geprüft oder hergestellt hat? Ich denke das hat weniger mit keinen Bock, sondern mit seriösem Arbeiten zu tun.

    Ich würde genau mit deinem Schreiben zu deinem Tüv gehen, die Schreiben ja das es Oem ist. Mer scheinen sie ja nicht zu wollen. Wie haben die das überhaupt bemerkt?

    Im normalfall sind ja Aftermarktscheiben optisch nicht von OEM zu unterscheiden?


    Nachtrag.

    Die Teilenummer müsste jedoch via Händler und VIN ausfindig machbar sein, ein ehemaliger Nachbar hatte eine Amerikanische Eclipse. Da zumindest ging es,war auch ein nicht in Europa vertretenes Modell, 3.5l V6 glaube ich.

  • Dieses Thema enthält 33 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.