C50 1.5 GLXI Leerlaufprobleme

Onlineabstimmung - MFF "Auto des Jahres 2020" - alles weitere im Abstimmungsthread.

Januar-Gewinnspiel - Das Scheisskalt - Paket 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
MFF - WINTERBISHI - 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Hallo zusammen


    Ich fahre einen Colt C50 1.5 GLXI Automatik mit erst 60tkm. Das Auto hat Leerlaufprobleme ansonsten läuft er einwandfrei. Nach Gasstössen fängt er sich nicht mehr und stellt ab. Das ganze ist im kalten Zustand am schlimmsten. Ich tippe auf den Leerlaufregler. Hat jemand noch so ein Teil? oder jemand vileicht eine andere Idee?


    Gruss Patrick

  • Moin!


    Leerlaufregler kann, muß aber nicht defekt sein. Falls er es sein sollte habe ich noch Ersatz.


    Aber schauen wir doch erst mal, ob deiner überhaupt kaputt ist. Dazu musst du bei ausgeschalteter Zündung den zweipoligen Stecker vom Leerlaufstellmotor abziehen (ich gehe mal davon aus, daß du kein 1989er Modell hast?). Dort legst du eine Spannung von ca. 5-6V an. Jetzt muß sich der Motor bewegen, erkennbar daran, daß sich die Welle der Drosselklappe vorwärts oder rückwärts dreht.


    Wenn der LL-Stellmotor in Ordnung ist, muß der Leerlauf eventuell nur nei eingestellt werden. Irgendwo war doch mal eine Anleitung... Wenn ich sie wieder finde, poste ich sie hier.


    Nachtrag: Jetzt erst gelesen, du hast Automatik? ALS ERSTES BITTE DEN ÖLSTAND DES GETRIEBES PRÜFEN (warmgefahren, Wahlhebelstellung in N, NICHT in P!).

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.