Heckklappenscharnier ausbauen/tauschen

LEIDER ABGESAGT : MFF Adventskalender 2020 - alles weitere im MFF Adventskalender 2020 - Thread.

Gewinne einen Pajero Evolution Dakar - Sieger von 2006 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Moinsens CZC Gemeinde


    Wer hat denn Erfahrung beim Tauschen des/der Heckklappenscharniere. Die jetzigen sind schwer angeschlagen, und ich habe Angst, dass die mir bald um die Ohren fliegen, bzw. ich mit dem Auto irgendwo stehe, und der Kofferraumdeckel geht nicht mehr zu. Ich habe auch schon Ersatz bestellt. Hoffe der kommt Donnerstag oder Freitag.

    Ich habe soweit alles vorbereitet. Die seitlichen Kofferraumverkleidungen sind raus. Die kleinen Zugseile hinter dem Hydraulikzylinder sind ausgehängt, der Kabelbaum der Heckklappe ausgesteckt. Wo ich mich noch nicht rantraue, sind die beiden Hydraulikzylinder rechts und links.

    Muß ich da Angst haben, dass die unter Druck stehen, und sich beim Lösen explosionsartig entspannen?

  • So, ich habe jetzt Heckklappe samt Scharnieren ausgebaut.Die Hydraulikzylinder sind kein Problem, wenn man, wie ich vermute und gemacht habe, die Notentriegelungshebel links und rechts neben den Rücksitzen, wie im Handbuch beschrieben, entriegelt und arretiert. Dafür sollte man aber die Sitzflächen ausbauen Diese sind jeweils vorne unter den Sitzflächen, verdeckt unter einer Teppichlasche, mit jeweils einer M10 Mutter verschraubt, und hinten in den Drahtbügel der Rückenlehne eingehängt.

    Als nächstes muß man die Kofferraumdichtung abziehen und die seitlichen Kofferraumverkleidungen abnehmen. Dazu muß man die zahlreichen Clips entfernen (hier kann eine alte Gabel ganz hilfreich sein!). Als nächstes die beiden Halter, in die das Rollo eingehakt wird, entfernen. (Vorsicht, auf der Fahrerseite ist ein kleiner Kontaktschalter drin, nicht zerstören, ohne den geht das Verdeck nicht mehr auf und zu!) Anschließend die beiden großen Auflagegummis für das Verdeck herausschrauben.

    Jetzt kann der Stecker für den Kabelbaum der Heckklappe gelöst werden. Die gesamte Heckklappe ohne die Scharniere kann jetzt nach dem Lösen der drei Schrauben links und rechts abgehoben werden. Das sollte man sinnvollerweise mit drei Leuten machen.

    Wenn der Heckdeckel entfernt ist kann man sich an den Ausbau der Scharniere/ des Scharniers machen. Dazu hebelt man vorsichtig die Bowdenzughüllen links und rechts hinter den Hydraulikzylindern ab und schraubt die Laschen von den Scharnieren.

    Die drei Schrauben, mit denen das Scharnier am Radkasteninnenblech befestigt ist lösen, das ganze Scharnier so drehen, das man problemlos an die beiden Bleche, die den Hydraulikzylinder sichern, herankommt. Mit einem kleinen Schraubenzieher seitlich die obere Lasche hochhebeln, und das Sicherungsblech nach vorne herausziehen. Jetzt kann man die Hydraulikzylinder abziehen, und kann das Heckklappenscharnier herausnehmen.

  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.