Space Star- naja- geht so

November : ASX - Transformer zu gewinnen! - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Am Sonntag, den 29.11.2020 gegen 14 Uhr geht das Forum kurzzeitig in den Wartungsmodus.
Es stehen einige wichtige Updates an, die zeitnah eingespielt werden sollen.
  • Hallo,


    ich bin jetzt 2 Tage den Space Star gefahren. Ich muss ehrlich sagen, es geht so. Die Lenkung ist teigig. (geht nicht in Mittelstellung von alleine) Was wohl normal ist. Das Getriebe hakelig, der Motor zeiht auch nichts vom Teller. Wann ich das Auto mit unserem Toyota Starlet vergleiche von 1997 ist der Starlet eindeutig der bessere Wagen.

    Klar der SpS ist moderner. Innen gefällt er mir, modernes Design. Aber von den harten Fakten. Der Starlet geht ab wie eine Rakete mit 75 PS. Gerade mal 4 PS mehr. Motor, Getriebe, Lenkung Top mit nun 300000 km. Das soll der SpS erst mal schaffen. Ich finde den SpS nun nicht schlecht, das will ich nicht sagen, aber irgendwie auch enttäuscht. Ein Bekannter hat sich einen SpS neu geholt, da braucht er manchmal 30 Sekunden um den Rückwärtsgang einzulegen.


    Grösster Mangel ist für mich persönlich die Lenkung.


    Gruss

  • Dann kann dein bekannter nicht Autofahren :D habe noch nie jemanden gesehen/gekannt oder gehört, der 30 Sekunden braucht für den Rückwärtsgang... Außer es passt was am Auto nicht, ist aber ganz sicher nicht normal. Finde den Space Star voll geil in der Stadt, ist halt ein stadtauto und günstig.

  • Dieses Thema enthält 28 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.