Fahren mit Batterie - bleibt Verbrenner kalt?

Gewinne einen Lancer Evolution X - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Hallo geschätztes Forum,


    wie schon in der Überschrift erwähnt, wenn ich mit Strom starte, bei normalen Temperaturen und dann nach einigen Kilometern die ich mit Batterie zurückgelegt habe plötzlich den Verbrenner brauche, starte der dann "kalt"?

    Oder wärmt das Kühlsystem grundsätzlich das Kühlwasser schon im Akkubetrieb an, damit der Verbrenner nicht kalt startet und Schaden (höhere Schadstoffwerte) nimmt?


    2. Im Winter würde ich vor Fahrtantritt die elektrische Standheizung zum Wärmen des Innenraumes und Abtauen der Scheiben einsetzen. Hier wird der Verbrenner ja vermutlich gleich mit aufgewärmt?


    Grüssle


    Hybrid-Fan

  • zu deiner ersten Frage:
    Ich vermute, dass es so ist, dass der Verbrenner kalt startet. Eine Vorwärmung des Motors würde die elektrische Reichweite reduzieren.

    zu 2.
    Prinzipiell gibt es 2 Arten der Standheizung.
    Die "reine" Innenraumheizung und die, die das Kühlsystem mit vorwärmt.
    Welche bei dir drin ist, kann dir sicherlich dein Händler beantworten.