Wie Klimakondensator lösen?

Gewinne 1 von 3 Transformers ASX, alles weitere im Gewinnspiel-Thread.
Gewinne eine Alexa Show mit der MFF - Best Playlist 2019, alles weitere im MFF - Best Playlist 2019 Gewinnspiel Thread.
  • Hallo ihr Carismaten, leider bin ich gestern jemandem reingerauscht.
    Bitte seht davon ab dass alles 100 Prozentig sein muss. Hinterfragt es bitte auch nicht!
    Ich muss den Klimakondesator abschrauben. Allerdings ist das KFZ nicht fahrbereit und die Flüssigkeit kann
    ich auch nicht absaugen. Kann ich das geschlossene System einfach lösen und draußen warten bis alles verflogen ist?
    Und nochwas: Ist der Aufprallschutz geschweißt? Dieser ist eingedrückt und ich weiß nicht ob ich den gezogen bekomme.
    Eventuell würde ich den vom Schlachter rausflexen udn dort dran schweissen.
    Danke für eure Hilfe!

    Erstzulassung: 2003
    Ausstattungsvariante:
    Karosserieform: Limousine
    Motorvariante: 1.8
    Getriebevariante: Schalter
    Kilometerstand: 69000

  • Grundsätzlich dürfen Kältemittel nur von fachlich entsprechend ausgebildeten Personen (mit einem detaillierten Wissen über Umgangsvorschriften, Arbeitssicherheit etc.) gehandhabt werden, und sie dürfen niemals ohne Not (nein, das was du da vorhast zählt nicht unter Not) in die Umwelt abgelassen werden. Die Nichtbeachtung führt zu Strafen ab 5000€ bis hin zum Freiheitsentzug.
    Es ist zudem saugefährlich, dabei ist einiges zu beachten. Alleine schon, weil das Gas beim Austritt sich selbst auf -40° Celsius abkühlt, wirst du davon erwischt drohen schlimme Erfrierungen. Zudem sind Klimamittel grösstenteils sogar ätzend und/oder giftig.
    Warum fragst du nicht einfach einen Klimaanlagenbauer? Die sind mobil und können dir das Kühlmittel auch in deiner eigenen Garage absaugen.