Quietschende Spannrolle?

LEIDER ABGESAGT : MFF Adventskalender 2020 - alles weitere im MFF Adventskalender 2020 - Thread.

Gewinne einen GT-Mitsubishi PHEV Evolution Concept - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Hallo zusammen,


    muss mich direkt vor unserem Norwegen-Trip doch nochmals an Euch wenden mit einer dringenden Frage.


    Ich habe seit gestern ein fieses quietschendes Geräusch im Motorraum und vermute die Klima-Spannrolle, die scheinbar locker geworden ist.


    Dieses Lockern hat sich aber länger hingezogen und jetzt ist die Führung wohl ausgeschlagen und quietscht. Das ist jedenfalls meine Vermutung. Denn die Rippenriemen spannen bringt nichts (Spannung war auch m.E. o.k.) , auch weil das Quietschen nicht aufhört so wie bei einem rutschenden Riemen. Der bekrabbelt sich sonst irgendwann, hier ist es anders.


    Kann es also sein, dass sich die Rolle eingelaufen hat und das Quietschen daher kommt?
    Wenn ja, welche Rolle wäre denn hier die richtige zum Tausch und kann man die einfach tauschen, indem man entspannt und die Rolle schlicht tauscht?


    Über eine kurzfristige Rückmeldung würde ich mich freuen, Samstag soll es losgehen. :thx


    Viele Grüße,


    Wolfgang

  • Das kann ja nur die Spannrolle, oder die Kupplung vom Kompressor sein. Die Spannrolle selbst ist ganz einfach zu wechseln.

  • Nachdem ich die Rolle überhaupt erst einmal wieder angezogen habe, ist das Geräusch leiser geworden und tritt auch nur noch mit etwas mehr Last auf. Das ist aber dann unabhängig davon, ob ich Licht/Klima an oder aus habe.


    Da ich mit Wohnwagen natürlich mehr Last habe, setze und hoffe ich mal auf die Rolle als am einfachsten zu reparieren.


    Was würde im schlimmsten Fall passieren, wenn man so weiterfahren würde mit quietschender Rolle?

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.