Fehlercode P0505 - Leerlaufschrittmotor

Am Sonntag, den 01.03.2020 gegen 14 Uhr geht das Forum kurzzeitig in den Wartungsmodus.
Es stehen einige wichtige Updates an, die zeitnah eingespielt werden sollen.
  • Erstzulassung: 2004
    Ausstattungsvariante: Sport
    Karosserieform: Kombi
    Motorvariante: 4G63
    Getriebevariante: MT

    Kilometerstand: 160000



    Hallo zusammen. Gestern nachmittag ging bei meinem Lancer plötzlich die MKL an. Habe sofort mit Torque ausgelesen und den Fehler P0505 erhalten. Der Fehlercode benennt den Leerlaufregler. Während des Fahrens oder im Stand war keine Veränderung am Laufverhalten spürbar - alles war wie immer.
    Ich habe mich dann nach der Arbeit direkt ans Werk gemacht und den Stellmotor ausgebaut und gereinigt. Die Aufnahme am Drosselklappengehäuse hab ich ebenfalls gereinigt - am vorderen Teil des Leerlaufreglers waren sichtbare Verkokungen. Alles wieder zusammengebaut und kurz die Batterie abgeklemmet zum Reset des Fehlerspeichers. Heute morgen bin ich direkt auf Arbeit gefahren und der Fehler kam (vorerst) nicht wieder.


    Nun die Frage: Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Fehler? Die Suche hier hat nichts ergeben.
    Ist es mit der Reinigung getan und der Fehler kommt nicht wieder?
    Aktuell ist die Leerlaufdrehzahl noch etwas zu hoch. Beim Ausrollen lassen / ausgekuppelt sind es circa 1250RpM. Nach dem Anhalten / ausgekuppelt pendelt sich die Drehzahl erst nach ein paar Sekunden bei 950 RpM ein.


    Ich habe bei der Recherche einen Beitrag im evo-Forum gefunden. Dort wird berichtet, dass man via MUT die Leerlaufdrehzahl anpassen kann. Auf der anderen Seite gibt es am Drosselklappengehäuse auch eine Stellschraube - oder sollte man davon die Finger lassen?