MUT III (Multi Use Tester Software und V.C.I. für FUSO)

Oktober - Das GEISHA - Gewinnspiel 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Saisonabschluss des MFF 2021.
Weiteres hier im Forum im MFF - Saisonabschluss 2021. Wir freuen uns auf eure Vorschläge und Feedback.
  • Hallo Schrauber,


    ich bin gerade am verzweifeln mit meinem Mitsubishi Canter FE85 (7.5t BJ 2008). Nach einer teuren Reparatur der Achschenkellager der Vorderachse macht nun der Turbolader Probleme und meldet sich mit einem Fehler des Ladedruckstellers. Ich besitze ein Autel Diagnosegerät zum Auslesen der Fehlercodes und weiterer Parameter. Demnach baut der Turbo Ladedruck auf und die VTG läßt sich butterweich per Hand verstellen. Wird nun der Ladedrucksteller angeschlossen wird beim ersten Gas geben der Fehler ausgelöst und der Motor geht in den Notlauf. Ich habe dann versucht das Gestänge zu verstellen, hatte allerdings in keiner Richtung eine Verbesserung erzielt. Ich habe dann einen neuen Ladedrucksteller eingebaut, doch das Problem ist immer noch da. Soweit ich weis gibt es einen Test, wo die Endpunkte des Ladedruckstellers angelernt werden können. Da die Fachwerkstatt zuviel Geld für die Reparatur verlangt (neuer Turbo) habe ich mir den MUT III aus Übersee besorgt, weil dieses Gerät im Service Handbuch für tiefere Diagnose verwendet wird.


    Im Koffer liegen einige Kabel und die Installations CD. Nun fängt allerdings die Schwierigkeit an. Die Software läßt sich wohl nicht auf jedem x-beliebigen OS installieren. Andere Leute haben XP empfohlen und ich habe auf mein Fujitsu Amilo L1300 Laptop Windows XP SP3 englisch installiert. Die Software läßt sich ohne Fehler installieren und der VCI Treiber funktioniert auch. Er erkennt das Gerät im Hardware Manager und auf dem Display wir P->V angezeigt. Ich verwende das Kabel mit dem roten Stecker und dem 12V Anschluss für den Zigarettenanzünder.


    Ich haben nun folgende Fragen:


    1. Wenn man das VCI #ohne PC# an die OBD Schnittstelle anschließt und einschaltet erscheint im Display unter Punkt 1 (read DTC = diagnostic trouble codes). Wenn ich das auswähle sagt er, daß keine Error Datenbank auf der Speicherkarte vorhanden ist. Welche Files muss ich da drauf kopieren?


    2. Wenn das VCI am PC angeschlossen wird kann die MUT3 TB Fuso App keine Verbindung zum KFZ aufbauen. Er sagt "no communication", sinngemäß ist das VCI eingeschaltet und die Kabel angeschlossen?


    3. In der FUSO Software wird bei den Enviromental Settings nach einem Passwort gefragt, welches?


    4. Im Sicherungskasten meines Canter in der Mittelkonsole befinden sich in der oberen Reihe rechts drei 5A Sicherungen. Laut Handbuch kann man die ziehen und die Motorkontrolleuchten morsen dann den Fehlercode. Mit den 10A Sicherungen daneben kann man die Fehler der Steuergeräte resetten. Muss man die 5A Sicherungen vor dem Anstecken des MUT ziehen?



    Ich brauche hier dringend einen Rat! Soweit ich gesehen hab läuft MUT im Windows Explorer. Meiner ist Version 8.0, kann das eine Ursache sein?


    Über jeden hilfreichen Tipp bin ich dankbar.


    viele Grüße,


    Oliver

  • Vermutlich benötigst du das Blaue Kabel. Das Rote ist für die älteren Fahrzeuge. Ich hab mich nie damit befasst, wo die Unterschiede sind.Das Blaue hat zwar keinen Zigarettenanschluss mehr..dieser wird jedoch eh nir für die wirklich alten Fahrzeuge benötigt, ansonsten gehen damit auch Fahrzeuge vor 2000. Umgekehrt jedoch nicht..mit dem roten lassen sich neuere Fahrzeuge nicht alle ein.