Leicht pfeifendes Geräusch zwischen 2100 und 2300 U/min

  • Hallo,
    ich habe mit meinem nagelneuen Space Star 1.2 Edition100+ leider folgendes Problem:
    Bei einer Umdrehungszahl zwischen 2100 - 2300 ist ein Pfeifton zu hören. Klingt nen bisschen wie ein leichter Tinnitus und ist bei Musik nicht mehr hörbar. Das Pfeifen tritt nur im 5. als auch im 4. Gang bei der entsprechenden Drehzahl auf. Bei darunter und darüber liegenden Drehzahlen ist der Pfeifton nicht zu hören. D.h. beispielsweise im 5. Gang zwischen 80-90km/h hört man den Ton, darüber und darunter ist das Pfeifen weg. Kuppelt man in den genannten Drehzahlen aus, so ist das Pfeifen ebenfalls nicht mehr zu hören. Ich bin jetzt ca. 600 km gefahren. Dieser Ton tritt während der gesamten Fahrt auf, also auch wenn der Motor bereits warm ist.


    Habe ihn mal in die Werkstatt gebracht und eine gemeinsame Probefahrt gemacht. Der Pfeifton ist dem Techniker selbstverständlich nicht aufgefallen, obwohl meine Freundin und ich ihn deutlich hören. Er meinte, selbst wenn ein Ton da sei, dann sei dieser betriebsbedingt und dem könne nicht abgeholfen werden. Er hat den Wagen anschließend nochmal hochgewuchtet und kurz darunter geschaut. Er hat auch dort nichts gefunden, was zu dem Problem führen könnte.


    Kennt jemand von euch das Problem oder hat Ideen woran es liegen könnte? :Yp


    Erstzulassung: 05/2018
    Ausstattungsvariante: SpaceStar Edition 100+
    Motorvariante: 1.2
    Getriebevariante: Manuell
    Kilometerstand: 600

  • Kenne das Problem von meinem nicht.
    Als Techniker würde ich aber sagen, daß das ein Lagerproblem im Getriebe sein könnte.
    Da ich aber nicht weiß, wie das Getriebe genau aufgebaut ist, müsste ich mutmaßen, daß beide Gänge auf einer Welle liegen und sich so ein nicht optimales Lager teilen, das genau bei der Drehzahl hörbar zu schwingen beginnt.
    Dafür spricht, daß es nur wenn Kraft übertragen wird (eingekuppelt) auftritt.


    Sollte man weiter beobachten und auf jeden Fall beim Freundlichen schriftlich festhalten, denn wenn ein Lager einen Schuß hat, läuft sich das auf Dauer komplett kaputt, gut wird ein defektes Lager nie mehr.


    Kann aber auch an einem Zahnrad, das sich die beiden Gänge teilen, liegen, wenn das nicht absolut sauber gearbeitet wurde, das könnte sich dann evtl. zum Guten einfahren.


    Pfeifen bei bestimmten Drehzahlen nur in eingekuppeltem Zustand kann man mMn nicht von außen (unten) sehen, denn dazu müsste man ins Getriebe schauen.


    LG, Helmut

  • Das sind auf jeden Fall schonmal wirklich hilfreiche Tipps. Dankeschön. Ich werde nächste Woche damit nochmal zum Freundlichen gehen und insbesondere auf die genannten Punkte hinweisen. Auf das Getriebe besteht ja erstmal 5 Jahre Garantie, sofern das im Laufe der Zeit aufgrund dessen kaputt gehen sollte....aber der Ton stört auch einfach unglaublich beim Fahren. Besonders wenn man nicht auf der Autobahn, sondern oft zwischen Ortschaften unterwegs ist, wo oft 80-Tempo gilt, denn das ist ungefähr genau die Drehzahl im 5. Gang die Probleme macht.
    Ich werde weiter berichten, sofern sich was rausstellen sollte. :)

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.