Ölwanne neu abdichten , was benutzt ihr dafür ?

LEIDER ABGESAGT : MFF Adventskalender 2020 - alles weitere im MFF Adventskalender 2020 - Thread.

Gewinne einen Pajero Evolution Dakar - Sieger von 2006 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Hi
    Da meine Ölwanne leicht undicht ist wollte ich sie bei Gelegenheit mal neu abdichten.
    Letzte Ölwanne war an einem Passat und da habe ich orginal Dichtmittel von VW genommen.
    Sicher gibt es von Mitsubishi auch Dichtmittel aber nehmt ihr das?
    Ich weiß das original VW war trotz Mitarbeiter Rabat immernoch Sau teuer .
    Ich habe da an zbs Erling Dirko HT gedacht , hat da jemand Erfahrung mit ? Oder andere gute Alternativen?
    Wie viel werde ich ca benötigen ?


    Ist ein 2.4l 4B12
    VG Maibauer

  • Ich hab vor kurzem das erste mal mit solch einem Dichtmittel gearbeitet und bin echt begeistert davon. Verwendet hatte ich das Elring Dirko HT Rot bei einem Thermostat Wechsel an einem Micra K11. Musst halt kucken welcher Einsatzbereich von Elring zugelassen ist, die haben mehrere Dichtmassen. Mit den Produkten machst du aber nix falsch.

  • Hab mir das normale Dirko HT besorgt .
    Ist bis 300° beständig.
    Das rote wäre bis 315°


    Werde es nach dem Urlaub Mal in Angriffe nehmen.
    Hab ich vorher nicht mehr geschafft.
    Fahrwerk war wichtiger .
    Wenn ich daran denke mach ich Bilder .

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.