Kleines Performance Project

Onlineabstimmung - MFF "Auto des Jahres 2020" - alles weitere im Abstimmungsthread.

Februar 2021- Rettet den Diesel! - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
MFF - WINTERBISHI - 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Hallo liebe Community,


    ich habe beschlossen meinen Lancer SB Aigner Edition 09er Baujahr etwas aufzumöbeln. Ich weiß Sauger Tuning, jeder hat seine Meinung dazu also bitte nur Kommentare die hilfreich sind. Ziel ist mehr Biss im unteren Drehzahlbereich. Paar PS und mehr Drehmoment wird's auf jeden Fall bringen, aber dass ich es mit nem Turbo Einbau nicht vergleichen kann ist klar. Nur das ist noch billiger als ein Turbo Einbau und ich habe Zugang zu sehr verbilligte Qualitäts-Teile aufgrund eines Bekannten.


    Nächstes mal schau ich gleich dass ich mir nen RalliArt kaufe aber es hat sich nun mal so ergeben.


    Motor ist der 4B10.


    Überlegung wäre jetzt gewesen: 4-1-2 Fächerkrümmer für den 4B12, 200 Zeller Rennkat, derzeit Standart MSD (FOX-Anfertigungsantwort steht noch aus), FOX Duplex ESD (vorhanden) alles in 2,5 Zoll. Sollte der MSD zu teuer kommen (hat sich jemand schon einen anfertigen lassen? Wenn ja in welcher Preiskategorie bewegt man sich da?) umzusteigen auf eine Friedrich Motorsport Komplettanlage.


    Luftzufuhr: Habe ich bereits den Ralliart Intakt + Abdeckung + Pipecross LF-Matte.


    Nockenwellen vom 4B12 einbauen (bringt das was oder ist das rausgeschmissenes Geld) und gleich auf den Leistungsstand mit anschließenden Mapping. Natürlich kein fertiges Programm sondern eines, dass extra auf diese Hardware abgestimmt ist.



    Ich weiß all zu viel brauch ich mir nicht erwarten, aber ich würde euch bitten, mir noch Tipps dazu zu geben, ob es sinnvoll ist die Drosselklappen vom 4B12 (oder die vom 4B10 lassen?) auch einzubauen und ob diese Komponentenkombinaten so auch optimal ist, oder ich noch gewisse Komponenten auch tauschen muss.


    Durchgeführt wird das ganze von einen Bekannten Tuner aus Wien (meiner Heimat).


    Nächste Woche werde ich ihm das ganze Unterfangen mal unterbreiten und seine Meinung einholen. Unter euch befinden sich auch einige gute Schrauber und Profis, die mir sicher dabei helfen können.


    Bezüglich TÜV bzw. Eintragung brauch ich mir auch keine Sorgen machen, da der Herr gewisse Kontakte pflegt.



    Besten Dank im Voraus


    Und ich vertrage Kritik, keine Sorge :TT


    LG Mario

  • Zum Thema Drosselklappe: die ist bei allen 4B1X-Motoren ohne Turbo die gleiche :nick
    Nockenwellen liest man im Ami-Forum dass die wohl auch messbar gut was bringen, basiert aber auf den 4B11 Sauger :prof
    Angasanlage gegendruckoptimiert (Siebrohrschalldämpfer) bringt vor Allem obenraus mehr Drehfreude - so war es zumindest bei mir mit der Anlage ab Kat von Friedrich Motorsport


    Gruß Alex

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.