Poltern vorne bei kurzen schläge , finde die Ursache nicht

LEIDER ABGESAGT : MFF Adventskalender 2020 - alles weitere im MFF Adventskalender 2020 - Thread.

Gewinne einen Pajero Evolution Dakar - Sieger von 2006 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.

  • Erstzulassung: 2008
    Ausstattungsvariante: intense
    Karosserieform:
    Motorvariante: 2.4L
    Getriebevariante: CVT
    Kilometerstand: 130tkm


    Hallo
    Ich muss mal wieder um Rat fragen......
    Ich habe vorne rechts ein Poltern bei kurzen Schlägen wie zbs. Bei Gullideckel , Schlagloch, einer Schwelle oder einem Bordstein .


    Ich weiß nicht weiter . Das nervt mich so dermaßen.


    Folgendes hab ich bereits erneuert .
    Querlenker von Moog
    Dann Febi Koppelstangen
    Neue Spurstangen inkl. Neuen Spurstangenköpfe
    Die Stoßdämpfer hab ich von TRW verbaut mit neuen Monroe Domlager .
    Dann viel mir das poltern auf .
    Dachte es kommt von den domlager
    Also neue gekauft
    Poltern immernoch da beidseitig aber Rechts Presenter
    Stabigummis getauscht . Immer noch da
    Nach mehrfachen aus und Einbau genervt und mit der erkäntniss es könne nur an den Dämpfer liegen neue gekauft
    Diesmal Sachs Dämpfer. Gleich neue Lemförder Domlager dazu
    Alles eingebaut, poltern fast weg. Nur rechts noch zu hören.
    Gut wieder neue Koppelstangen gekauft , diesmal Lemförder, auch nochmal neue Querlenker von Lemförder
    Bremsen überprüft , neue klötze neue Bleche , poltern noch da .
    Nochmal neue Spurstange inkl Kopf Febi/Meyle
    Poltern noch da . Nur rechts und nur bei kurzen schläge.
    Kopfsteinpflasster oder schlechte Straße ist kaum was zu hören
    Es muss Pause zwischen den Schlägen sein


    Ich weiß nicht weiter es ist zwar leiser geworden aber nicht weg , da die Antriebswelle auch neu ist bleiben nur noch die Feder die Das Radlager oder das lenkgetriebe ?


    Ich meine mit den Winterreifen und den alten Weichen Dämpfer war nichts bzw kaum was zu hören .
    Erst mit Wechsel auf neue Dämpfer.
    Und ist links mittlerweile auch Ruhe nur Rechts geht nicht weg obwohl fast alles neu . Bis auf Federteller , Feder und Plastik unter der Feder

  • Hast wohl noch nicht an die Spurstangen selbst gedacht. Da kann das innere Gelenk auch ausgeschlagen sein. Lenkgetriebe glaube ich nicht.


    Beim neuen Querlenker war sicher ein neues Traggelenk dabei. Sonst könnte ein noch verbautes altes auch poltern.

  • Federbein 100% korrekt zusammengebaut und vor allem fest genug verschraubt ?
    Auch alle Lenker nochmal bissl nachgezogen ?
    Beim Carisma hab ich festgestellt, dass die Drehmomente im WHB für sämtliche Aufhängungsschrauben fürn Arsch sind.
    Das Auto fährt sich wie Wackelpudding wenn man sich daran hält.
    Nochmal nach Gefühl festgeknallt - Unterschied wie Tag und Nacht auch von der Geräuschkulisse.

  • Dieses Thema enthält 48 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.