DAB+ Radioeinbau mit Scheibenantenne beim Grandis

Mai 2021 - Das große Transformers-Gewinnpaket - hol es dir - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Sakura Diamond - Fotowettweberb 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Hallo zusammen,


    wie in anderen Fahrzeugen auch, wollte ich mit einem schlichten Splitter meinen DAB+ Empfänger JVC KD-DB97BT versorgen. Offensichtlich funktioniert das irgendwie mit der Scheibenantenne nicht so richtig.
    Hat einer eine Idee, oder einen Produktvorschlag, wie ich DAB+ im Grandis ans Empfangen kriegen?
    Oder kann mir das jemand mit "Fachverstand" so halbwegs erklären, was da mit Scheibenantennen so schwierig ist?


    LG
    Micha

    Erstzulassung: 9-2005
    Ausstattungsvariante: Intense
    Karosserieform: Grandis
    Motorvariante: DID 2.0
    Getriebevariante: Schaltung
    Kilometerstand: 195.000

  • Ich habe zwar keinen Grandis aber im Colt, Galant, Carisma und Space Star (alt) Erfahrungen sammeln können mit den DAB Antennen.

    Wenn du ein Splitter verbauen willst, solltest du einen aktiven nehmen und deine FM Antenne sollte länger als 30cm sein. Dann geht das schon. Ich habe mich dann doch für eine Klebeantenne entschieden. Hab bis jetzt immer die verbaut: Pioneer DAB+.

    Wichtig wäre hier bei der Montage darauf zu achten das dieses nicht über einen Blendstreifen oder Tönungsfolie geklebt wird. Weiterhin muss für den Masseanschluss der Lack von der A Säule etwas angeschliffen werden.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.