Kurzschluss in der Elektrik

Onlineabstimmung - MFF "Auto des Jahres 2020" - alles weitere im Abstimmungsthread.

Januar-Gewinnspiel - Das Scheisskalt - Paket 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
MFF - WINTERBISHI - 2021 - alles weitere im Teilnahme - Thread.
  • Hallo Mitsu -forum.
    Ich bin neu hier und Besitzer eines Eclipse GS Bj 96.
    Ich habe bei ihm den kompletten Motor neu aufgebaut und wollte damit eigentlich diese Woche zum Tüv. Leider hat mir da eine kleine Sicherung einen Strich durch die Rechnung gemacht.
    Nun zum eigentlichen Problem:
    Als ich ein Radio einbauen wollte, merkte ich, dass die Klemme 15 keine Spannung bringt.(Gelbes Kabel am Radio). Daraufhin habe ich mir ohne lange nachzudenken eine Kabelbrücke gemacht und diese mit 12V Dauerplus Klemme30 kurzgeschlossen. Das Radio ging dann zwar an, aber daraufhin vielen bei mir folgende Sachen aus: ABS, Zentralverriegelung, Fensterheber, el.Antenne und noch ne Kleinigkeit.
    Daraufhin habe ich mich näher mit der Elektrik auseinandergesetzt. Ich habe dann später eine defekte Sicherung vom Radio entdeckt, erst dann merkte ich, dass die Klemmen beim Radio beim Eclipse anscheinend vertauscht sind.
    Somit habe ich einen kurzen von Klemme 15 in Richtung Radiosicherung(Damals noch defekt) verursacht.
    Jetzt komme ich mit der Fehlersuche aber leider nicht mehr weiter. Könnt Ihr mir einen Tipp geben wo ich noch suchen soll?
    Sicherungen und die Relais wurden alle gecheckt.

  • Zieh mal das ABS Steuerteil ab und miss an der Versorgungsspannung ob was ankommt. Genauso bei den anderen ECUs die nicht gehen.


    Wenn die Sicherung defekt war hast du entweder Kl 15 Hochgezogen oder Kl 30. Prinzipiell sollte das keine Probleme machen ausser wenn der QUerschnitt nicht gepasst hat und dir ne Leitung als Sicherung durchgebrannt ist.


    Schau dir mal die grösseren Sicherungen an, wenn die Sicherungen hintereinander geschalten sind, kamm vielleicht eine der grossen


    grüße schreckus

  • Danke für dein interesse schreckus.
    Ich habe eben die Sicherung vom ABS abgeklemmt und die Spannung in der Fassung gemessen. Es sin wie erwartet 12V vorhanden. Die Sicherung ist auch ganz. An welchem Pin am ABS ECU die Spannung anliegen soll weiss ich leider nicht. Hier wäre ein Schaltplan hilfreich. Zusätzlich habe ich bemerkt, dass die Heckscheibenheizung und das Gebläse nicht geht.
    Wenn die Sicherung defekt war bei dem Kurzschluss, so sollte eigentlich nur Klemme 30 für Radio hochgezogen worden sein. Da aber die Sicherung defekt war sollte keine Last und somit auch kein strom fliesen.
    Der Fensterheber auf der Fahrerseite hat definitiv keine Spannung an keinem Pin.
    Eigentlich sollten die entsprechenden ECUs mit einem Direkten kabel vom Sicherungskasten gespeisst werden. Wenn nun also an der sicherung spannung anliegt und diese auch ganz ist, so ist entweder noch ein weiteres Bauteil da zwischen oder ich habe alle Kabel zwischen den ECUs und den sicherungen auf einmal verschmort. Dies ist aber unwahrscheinlich, da kein geruch wahrnehmbar war.
    Somit die frage: gibt es eventuell eine versteckte Sicherung im Kabelbaum oder ein anderes Bauteil, das kaputt gehen kann?


    Gruß Espilce

  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.