Rallye in Bad Schmiedeberg

  • Rallye Bad Schmiedeberg 2012


    Wollte nur mal erwähnen, dass ich morgen den ganzen Tag dort sein werde.
    Falls von euch auch jemand zu dieser rallye fahren sollte, dann lasst es mich wissen. Ich will mich auf der
    Veranstaltung auf eine umfangreiche Fototour begeben. Mal sehen was da so abgeht.
    die letzten beiden Jahre konnte ich nicht dabei sein. Das eine Mal war ich beim THR und das andere Mal
    war ich arbeiten. Dieses Jahr nun werde ich erstmals wieder dabei sein.



    Es werden im Starterfeld wohl um die 10-12 Evos dabei sein. Angeblich auch ein Colt RS, was immer das
    für einer ist. Mal sehen. 6 finnische Starter sind dabei. Langsam bekommt diese kleine Rallye internationalen
    Glanz.
    Selbstverständlich werde ich, falls mir ein paar gute Bilder gelingen, hier dann am Wochenende einen kleinen
    Bildbericht schreiben.


  • Ich durfte gestern bei etwas dabei sein, was wirklich richtig Spaß gemacht hat. Eine Wahnsinns Mitsubishi-Party in Bad Schmiedeberg, getarnt als kleine Rallye 200. Schon lange hatte ich mich drauf gefreut mal wieder live bei einer Rallye dabei sein zu können. Immer wieder hat es in den letzten Jahren nicht gepasst. Weder in Schmiedeberg, noch in Wittenberg. Beide Rallyes vor meiner eigenen Haustür fanden immer wieder zu Terminen statt, wo ich bereits andere Verpflichtungen hatte.






    Und dann fahre ich da zu einer Rallye, von der ich annahm, dass der sieger vorher schon feststeht und dann verwöhnt der Veranstalter einen eingefleischten Mitsubishifan wie mich mit einer Rallye, wie ich sie mir fast schöner nicht wünschen könnte. 8 Mitsubishi´s unter den besten 10 im Ziel. Und nicht nur das. Der Fahrer mit dem Sieger-Abo in den letzten Jahren in Bad Schmiedeberg, Dirk Richter auf seinem Ford Escort WRC, musste sich diesmal gleich einer ganzen Horde von Mitsubishi Evos geschlagen geben. Mein alter Klassenkamerad, Dirk Hübner auf Evo6 - diesmal von seiner charmanten Frau als Co-Pilot begleitet, schaffte es seine Platzierung aus dem Vorjahr zu wiederholen und erreichte wieder einen tollen siebten Platz. Seinen weissen Evo kennt ihr vielleicht noch vom Elbetreffen 2011.







    Es war das erste Mal, dass ich eine Sportveranstaltung oer Kamera festgehalten habe. Und ich muss sagen, eine Rallye als Fotograf festzuhalten war eine ganz neue Erfahrung für mich. Der Großteil der Bilder ist aufgrund der Gewindigkeiten, die da gefahren wurden, schlicht nichts geworden. Aber ein paar gute Aufnahmen sind mir gelungen, denke ich. Frank hat mit meinem Handy außerdem ein paar gute videos gemacht, die ich aber noch konvertieren muss. Dann schneide ich da sicher auch noch was zusammen. Aber das wird ein paar Wochen dauern.








    Gewonnen hat die Rallye überraschender Weise also nicht der WRC-Ford, sondern ein finnischer Fahrer mit einem EvoX. Ich hatte ja insgeheim auf Keskinen getippt, für den die Schmiedeberger Rallye auch kein Neuland ist. An allen Streckenabschnitten, wo ich stand, war Keskinen in der Außenbetrachtung der schnellste ( Startnummer 2 ). Aber letztlich musste er sich in seinem Evo 7 dann doch einem finnischen Landsmann geschlagen geben. Außerdem sah es geil aus, den Sattelschlepper mit den 4 finnischen Evos drauf bei uns in der Gegend rumfahren zu sehen, als die wieder die Heimreise antraten.



    Der Sieger :




    Weitere Bilder





















  • Sehr schöner Bericht und auch sehr schöne Fotos. :mitsu
    Ich hab mal mit kleiner kleiner Digicam versucht auf der Rally Vogelsberg Fotos zu machen. Nun ja, die Ergebnisse waren eher Abstrakte Kunst als Rally Bilder. Du hast das schon gut drauf. :richtig


    Der giftgrüne "Colt RS" ist doch der vom Elbetreffen, oder etwa nicht?

  • Dieses Thema enthält 26 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.