Frage zur HD Pumpe

Gewinne 1 von 3 Transformers ASX, alles weitere im Gewinnspiel-Thread.
  • Hab hier mal eine Skizze der Kraftstoffversorgung des Carisma GDI1,da ist in der Pumpeneinheit ein Bypass mit Rückschlag eingezeichnet .


    Meine Frage dazu :Wenn die Hd Pumpe keinen Druck aufbauen kann ,würde die Versorgung der Niederdruckpumpe 3,3 Bar ausreichen um das Fahrzeug zu bewegen?
    Ich sehe sonst keinen Grund für einen Bypass.


    Was meint ihr?

  • Denke mal ,bei der Frage stehe ich hier im Forum ziemlich allein da.
    Hab aber trotzdem was erfahren,was Sinn macht .
    Diese Funktion hat den Sinn ,den Rail wesentlich schneller durch die Tankpumpe mit Kraftstoff bei Rep. oder Neu zu befüllen als es die HD-Pumpe schaffen würde.Somit ist die Gefahr das die HD-Pumpe trocken läuft und Schaden nimmt wesentlich geringer.

  • Ich verstehe die Symbole da auf dem Plan nicht, aber eines ist sicher.


    Die Hochdruckpumpe hat seinen Grund: Durch das GDI-Prinzip muß der Kraftstoff bei der Einsprizung in einem sehr genau definierten Bereich und in einer sehr genau definierten Form in den Zylinder gespritzt werden. Dies wird unmöglich der Fall sein, wenn statt 50 Bar nur 3 Bar Druck zur Verfügung stehen.
    Wenn der Motor ohne HD-Pumpe überhaupt läuft, dann läuft er bestenfalls wie ein Sack Nüsse.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.