Turbolader def. Lancer 2.0 DiD

Januar 2022 - Pajero Sakura Gewinnspiel - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
Am Sonntag, den 23.01.2022 gegen 14 Uhr geht das Forum in den Wartungsmodus.
Einige Sicherheitsupdates bzw. Fehlerkorrekturen müssen installiert werden.
Alle Änderungen können hier nachgelesen werden.
  • Bin etwas durcheinander . Seit gestern ist mein Lancer im Notlaufprogramm soweit ich das Sagen kann. Und zwar ist gestern auf der Autobahn bei ca 140km/h die Leistung weg gegangen. Der Lancer fuhr nicht schneller als 120km/h. Bei steigungen ist die Leistung noch weiter nach unten gegangen. Also bin ich mit ca 100km/h nach Hause gefahren. Haben dann den Lancer etwas abkühlen lassen nach ca 2 stunden ins Auto rein . Da war die volle Leitung wieder da ,aber nur ca für 1 Minute danach war sie wieder weg. Naja wieder nach Hause. Mal die Batterie abgeklemmt :oh_man . Man weiß ja nie. Nach ca 20 Minuten wieder angeklemmt. Hm keine Leistung und Motorwarnleuchte ging an vorher war das nicht der Fall. Ich direkt zu Mitsu die ausgelesen fehler gelöscht und auch probefahrt gemacht. I.O. Ich überglücklich nach Hause. Nach ca 15 Minuten fahrt Leistung wieder weg :no . Dann wieder zu Mitsu . Das Auto bei den gelassen. Heute den Wagen abgehöllt. Diagnose von Mitsu. Torbolader Defekt Kostenvoranschlag 3000Euro :no . Da bin ich fast umgefallen. Kenn mich da nicht unbedingt mit den Ladern aus aber finde das schon sehr Teuer.
    Meine Fragen wären jetzt.


    KM : 84000km Leistung


    1. Wie kann ein Turbolader defekt sein ? Nach dem löschen des fehlers ging er doch und auf einmal soll er kaputt sein. Fehlermeldung war ihrgendwas mit unterdruck.... weiß nicht mehr genau. Ach und noch etwas in der Werkstat sagte man mir der Turbolader selbst wäre nicht defekt sondern nur ein Teil am Turbolader was es aber nicht einzeln gibt und somit komplett gewechselt werden soll.
    2. Kann man den Turbolader selbst wechseln ohne viel Kenntnis. ( Vom Beruf Mechaniker)
    3. Kann man das Vileicht in der Freien Werkstat machen oder kann das nur Mitsubishi.
    4. Sind 3000 Euro zu viel oder eher normal. komme nähe Trier



    Danke im voraus

  • Also du bekommst den Turbo gebaraucht oder auch fast neu an viele stellen Günstiger....


    Such ma ne andere Werkstatt auf und lass die noch ma nachgucken...


    Der Motor den du hast kommt von VW und der Turbo glaube ich auch dessahlb ma zu ner guten VW werkstatt gehen..

  • Zitat

    4. Sind 3000 Euro zu viel oder eher normal. komme nähe Trier


    Billig ist es nicht. Den Lader selber gibts für 750-1000€ neu original Garrett. (GT1646V laut Liste für den 2.0 DID) -


    http://www.ebay.de/itm/Turbola…-/230764368860#vi-content


    Gebraucht überholt um die 400-500. Aber bei dem niedrigen KM Stand lieber nen neuen. - Wenn Garrett selber anrufst kann das auch net schaden. Die können dir evtl auch ne Werkstatt nennen mit denen die zusammenarbeiten.


    Wechsel sollte jede Werkstatt mit Dieselkenntnissen udn VW Erfahrung übernehmen können.


    Zitat

    1. Wie kann ein Turbolader defekt sein ? Nach dem löschen des fehlers ging er doch und auf einmal soll er kaputt sein. Fehlermeldung war ihrgendwas mit unterdruck.... weiß nicht mehr genau. Ach und noch etwas in der Werkstat sagte man mir der Turbolader selbst wäre nicht defekt sondern nur ein Teil am Turbolader was es aber nicht einzeln gibt und somit komplett gewechselt werden soll.


    Ist vermutlich die Druckdose mit gemeint. Können aber genug andere Sachen kaputtgehen. 5W30 Öl, Chiptuning und nicht warmfahren sind meistens für Turboladerschäden vom "Nutzer" aus verantwortlich. Aber Dinge können auch von alleine oder ab Werk kaputtgehen.

  • Dieses Thema enthält 47 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.