Schaltknauf tauschen

Gewinne einen Mitsubishi Lancer im Dezember 2021 - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Bin gerade dabei meinen neuen Galant ein wenig aufzupeppen und wollte den Schaltknauf den mein Vorgänger dem Auto spendiert hat, durch was vernünftiges ersetzen. Der alte hat scharfe kanten und sieht einfach :X aus.



    Habe mir daraufhin bei Ebay einen Lederschaltknauf zugelegt ( Teilenummer MR263906)



    Habe heute den alten abgeschraubt und gesehen das der Vorbesitzer scheinbar den Schalthebel gekürzt hat




    Scheinbar haben der alte und der neue ein anderes gewinde, raufschrauben lääst er sich jedenfalls nicht, der neue scheint einen kleineren Gewindegang oder eine Feingewinde zu haben



    Wie bekomme ich den rauf?
    Was mache ich mit der Hülse?



    Wenn ich den alten abschraube schaut ja aus dem Ledersack ein riesengroßer gewindegang raus, der passt doch unmöglich in den neuen Schaltknauf, der ohnehin kein Gewinde dafür hat.


    Wofür ist den die Kerbe an dem neuen Schaltkauf da?



    Fragen über Fragen, die auf eine Antwort hoffen


    mfg rotpickel

  • Sehr schöner Bilderthread :richtig Die Hülse stammt vom alten Schaltknauf?


    Wenn mich nicht alles täuscht, aber bitte nochmal ein EA0 Fahrer - sieht das nach verrücktem konischen Gewinde aus, welches der neue Schaltknauf auf dem Schalthebel braucht.


    Sollte die Hülse in den neuen Schaltknauf passen und vom alten Schaltknauf stammen (also auf den Schalthebel aufschraubbar sein), versuche die Hülse in den neuen Schaltknauf zu bekommen, wenn die Länge auch stimmt.


    Unter den gegebenden Umständen müsstest die dann wohl in den Knauf einkleben, da wohl mit Madenschrauben zum Verspannen nix zu machen, vielleicht auch noch nicht einmal vorgesehen, ist.


    Warte mal auf die EA0 Fahrer, ansonsten sollte doch der Schaltsack ab zu machen sein. Dann mal ein Bild von dem nackten Gestänge ob da irgendwiewowas neu geschweißt wurde.

  • Jepp die Hülse stammt vom alten Schaltknauf


    sah im Aufbau so aus


    Ledersack


    Chromring


    großer Gewindegang


    auf dem Schalthebel sitzt eine Art Konusring aus Plastik


    dann wird auf den Schalthebel die Hülse gesteckt und verschraubt


    zum Schluss kommt der Schaltknauf über alles rüber und wird mit dem großen Gewindegang am Schaltsack verschraubt


    P.S. das hält nicht wirklich, ich kann regelmäßig den Schaltknauf festdrehen

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.