Mainstreammedien immer unglaubwürdiger !

Januar 2022 - Pajero Sakura Gewinnspiel - alles weitere im Gewinnspiel - Thread.
  • Mainstream-Medien: Wer ihnen glaubt, wird selig!


    Die politisch korrekten Medien haben uns in Bezug auf die Schweinegrippe an der Nase herumgeführt, verkünden eine Erderwärmung, die es nicht gibt, und proklamieren das Ende der Weltwirtschaftskrise, deren Folgen wir erst noch zu spüren kommen werden. Kann man den Establishment-Berichterstattern überhaupt noch glauben?
    Der Winter ist da – welch eine Überraschung! Die Medien überschlagen sich mit Sondersendungen über das angebliche »Schneechaos«, vergessen ist die angebliche Erderwärmung, die wochenlang Thema zur Primetime war.
    Jetzt ist der Winter »entdeckt«. Ich wohne auf der Schwäbischen Alb, wir haben jedes Jahr sehr viel Schnee. Oft so viel, dass man nur noch einspurig fahren kann, die Schneeanhäufungen an den Straßenrändern zwei Meter hoch sind und Bagger und Lkw den Schnee wegfahren müssen, damit überhaupt noch ein Durchkommen möglich ist. Das bin ich gewohnt, seit 47 Jahren. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass diese völlig normalen Auswirkungen des Winters plötzlich ein »Chaos« wären, über das man tagelang in Sondersendungen berichtet. Nein, es ist halt einfach nur – Winter. So ärgern sich derzeit viele Deutsche über die Berichterstattungen der Fernsehsender.


    Die Mainstream-Medien versinken immer weiter in vulgärer Oberflächlichkeit. Ihre Themen sind platt, die Phrasen abgedroschen, über Hintergründe wird so gut wie gar nicht mehr – und wenn, dann einseitig oder falsch berichtet. Jüngstes Beispiel: die Schweinegrippe. Welche mediale Desinformationsflut und Panikmache mussten wir monatelang über uns ergehen lassen? Und das Ergebnis: Schall und Rauch, Gewinner ist nur die Pharmaindustrie, und die so aufklärerischen Medien sind voll drauf reingefallen. Bravo! Ähnliche Tendenzen gibt es beim Klimawandel oder bei der Weltwirtschaftskrise, deren Ende schon lauthals verkündet wurde, dabei hat sie noch nicht einmal richtig begonnen.


    Desinformation, politische Korrektheit und Oberflächlichkeit sind die Kennzeichen dieser Mainstream-Medien – und es wird immer schlimmer. Dazu kommt, dass über viele Themen einfach geschwiegen wird. Meine Kollegen und ich versuchen unsere Leser täglich durch garantiert unzensierte Informationen und wichtige Hintergrundberichte aufzuklären. Wir berichten häufig früher als die Mainstream-Medien und über das, was diese verschweigen. Dabei kommt es vor, dass wir dem einen oder anderen einmal auf den Schlips treten, aber das lässt sich leider nicht immer vermeiden.


    Hier einige wenige Beispiele:


    Bereits im März 2009 haben wir über eine bevorstehende Kreditklemme berichtet, Der Spiegel brachte das Thema erst im Juli.
    Im Dezember 2008 berichteten wir, dass Barack Obama für eine besonders grausame Methode der Abtreibung plädiert, die Welt am Sonntag griff das Thema erst ein halbes Jahr später auf.
    Im April 2009 erläuterten wir die Angst der Mittelschicht vor dem sozialen Abstieg; für die Mainstream-Medien war dies erst im Sommer ein Thema.
    Dass Immobilien kaum Schutz vor Inflation bieten und die Angst vor Geldentwertung wächst, darüber klärten wir unsere Leser bereits im März 2009 auf, die Welt am Sonntag berichtete erst im Mai.
    Über das Risiko Ost, also ausstehende Kredite in Ost- und Südosteuropa und die damit verbundenen Gefahren, berichteten wir bereits im März 2009, Der Spiegel kam mit dem Thema erst im August.


    Oder denken Sie an die Themen, die gänzlich verschwiegen, aber von uns aufgegriffen wurden: Der Tod von Jörg Haider, zunehmende Gewalt von Islamisten in Deutschland oder die wahren Hintergründe der Schweinegrippe.
    Unzensiert. Was die Massenmedien Ihnen verschweigen heißt denn auch eine brandneue DVD des KOPP Verlages, die eine Spieldauer von 210 Minuten hat. Sie begleiten uns auf einer Reise durch die Ereignisse des Jahres 2009 und werfen mit uns einen Blick hinter die Kulissen. Hier einige Themen, die Sie erwarten:


    – Was sind die wahren Hintergründe der Finanzkrise?
    – Droht uns der Crash unseres Rentensystems?
    – Ist Barack Obama eine Marionette der internationalen Hochfinanz?
    – Was sind die wahren Hintergründe für den Krieg in Afghanistan?
    – Befindet sich Deutschland auf dem Weg in eine EU-Diktatur?
    – Hat der Mossad Guido Westerwelle unter Druck gesetzt?
    – Wer verdient am Geschäft mit der Schweinegrippe?


    Michael Grandt - Kopp Verlag, Freiberuflicher Jounalist.

    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man Recht haben und doch ein Idiot sein kann ;) :omg

  • Der Unterton ist wie üblich, vor allem beim Kopp Verlag, zum > :lool.


    Allerdings muss ich ihnen in einem Recht geben. Viele große Medien halten es offenbar nicht mehr für nötig zu recharchieren oder Infos zu Prüfen. Eine Zeitung druckt es und die anderen übernehmen es einfach. Panik vor Schweinegrippe und angebliches Winterchaos sind nur einige Beispiele.


    Zitat

    Meine Kollegen und ich versuchen unsere Leser täglich durch garantiert unzensierte Informationen und wichtige Hintergrundberichte aufzuklären. Wir berichten häufig früher als die Mainstream-Medien und über das, was diese verschweigen. Dabei kommt es vor, dass wir dem einen oder anderen einmal auf den Schlips treten, aber das lässt sich leider nicht immer vermeiden.


    Haha...Die Hahnebüchernen Verschwörungstheorien kann jeder selber nachlesen. ICh werde mich nicht erneut über den Kopp-Verlag auslassen...

  • Er war der erste Verschwörungstheoretiker der modernen Medienwelt.
    Sein Ruf ist legendär. Vieles was er vorher gesehen hat in seinen Geschichten, gilt heute als weit überholt.
    Die meisten seiner Visionen wurden übertroffen

    Dateien

    • Orwell.jpg

      (154,07 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Du sollst nicht stehlen....,
    Du sollst nicht lügen.....,
    Du sollst nicht betrügen...,
    Du sollst nicht töten....,
    Du sollst nicht mit Drogen handeln...,
    ..... die Regierung deines Landes hasst Konkurrenz !