Türschlösser bei Minusgraden

  • Eine Frage.
    Ist die Demontage/Montage und Pflege der Türschlösser beim Galant EA0 die gleiche oder zumindest ähnliche Arbeit wie bei MAT am Sigi beschrieben oder gibt es etwas besonderes zu beachten? Bei Minusgraden öffnen nämlich alle Schlösser bis auf die Fahrertür ordnungsgemäß und das möchte ich beheben. Die Türen werden eigentlich immer nur mit original FFB geöffnet und geschlossen.


    Gruß Caesar

  • Hallo!


    Schau mal beim Öffnen, ob innen an der Fahrertür der kleine Knebel zum verriegeln sich leicht bewegt oder nicht. Auch mal von Hand probieren. Wenn er irgendwie schwergängig ist, die Türverkleidung abbauen und nach der Ursache suchen. Vielleicht ist das Gestänge irgendwie schwergängig.


    Zum Ausbau der Türverkleidung gibts ne Anleitung im Hifi Bereich. Ist nicht schwer, alle Schrauben lösen, einzig die Fensterheberschalter sind n bissl fummelig.

  • Türverkleidung ab- u. anbauen ist kein Problem. Ich wollte halt, wenn ich die Pappen einmal ab habe, gleich die Schlösser pflegen und natürlich die Gestänge prüfen. Der Knebel geht eigentlich an allen Türen gefühlsmäßig gleich "leicht". Vielleicht hat sich ja im Lauf der Jahre (BJ. 2003) ein wenig mehr Dreck in den Schlössern abgesetzt. Gibt es ein "spezielles" Schmiermittel (außer WD 40 --> ich mag das Zeug nicht besonders) um den Mechanismus zu schmieren?


    Gruß Caesar

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.