You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Mitsubishi Fan Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

L.T

Führerscheinneuling

  • "L.T" started this thread

Posts: 1

Vehicle: Mitsubishi Colt Cz3 1.1 75PS

  • Send private message

1

Thursday, July 4th 2019, 11:58am

Mitsubishi Colt Cz3 extrem hoher Ölverbrauch bei hoher Drehzahl




Hallo,
ich bin neu hier und habe folgendes Problem mit meinem Mitsubishi Colt CZ3 1.1 75ps BJ. 2005.

Vorab: Alle Zündkerzen/Zündspule 2 Zylinder wurden bereits gewechselt.

Nun zum Problem:
Ich habe den Wagen im April gekauft, mit 202 Tsd. Kilometer, Motor lief rund, keine Probleme bei der Testfahrt oder sonstiges. Die ersten Probleme ließen allerdings nicht lange auf sich warten. Nach 2 Tagen ging mir der Wagen 2 mal aus (Erst leuchtete die Öllampe + Warnsignal, beim zweiten mal Batterie und Öllampe mit Warnsignal) Wagen von mehreren Leuten abchecken lassen, nichts gefunden. Problem trat nie wieder auf. Vier Wochen später Motorlampe an, zur Werkstatt. Fehlzündung 2ter Zylinder. Zündspule gewechselt, Zündkerzen ebenfalls. Nichts mehr, alles weg. Ausser der extreme Ölverbrauch, der mir erst aufgefallen ist, als ich nach 1000km (Stadt) den Ölstand kontrolliert habe, Öl unter Min.. Nachgefüllt, alles gut. Bis zu den nächsten 1000km, Öl wieder unter Min. ;-/
Das der Wagen unheimlich viel Öl verbraucht, ist mir das erste mal so richtig nach einer langen Autobahnstrecke mit dem Wagen aufgefallen. Habe es dann immer wieder nachgefüllt. Je höher die Km/h und Drehzahl ist, desto mehr verbraucht er. Gestern hat der Wagen (Start Ölstand mittig zwischen Min und Max am Messstab) auf 78KM/Autobahn so viel verbraucht, wie nie zuvor. Der Ölstand lag nach dieser Fahrt weit unter dem Minimum Strich. Das kann doch nicht normal sein? Ich vermute, dass dieses Problem bereits beim Kauf bestand, denn 1000 Kilometer danach musste ich bereits komplett auffüllen. Ich bin den Wagen in dem Zustand jetzt 3000 Kilometer gefahren. Wir sind ratlos. Der Wagen qualmt nicht bläulich/weiß, verliert kein Kühlwasser, hört sich nicht komisch an, läuft aber seit kurzem etwas unrund. Ab und an hat er mal Startschwierigkeiten, ruckelt dann 2 Sekunden bis er hochkommt. Die Drehzahl liegt bei warmen Motor konstant bei 900/min. Öldeckel bei laufendem Motor auf Öltank gelegt, vibriert aber hüpft nicht. Kompression haben wir bereits gemessen: 1+3 Zylinder 11,5 Bar. 2 Zylinder 9,5 Bar. Dabei ist uns aufgefallen, das die Zündkerze vom 2ten Zylinder ein Mittelbraunes Bild hat. Deutlich dunkler als die anderen beiden. Auch auffällig sind die Ablagerungen am Rand vom Auspuff, ich hänge ein Bild an.

Kann jemand helfen? Liebe Grüße
L.T has attached the following file:

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Thursday, July 4th 2019, 11:58am) is the author L.T himself.