You are not logged in.

The guest access to this forum was limited. Overall there are 5 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.

Dear visitor, welcome to Mitsubishi Fan Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Alicante

Alicante

  • "Alicante" is male
  • "Alicante" started this thread

Posts: 2

Vehicle: Galant EA0 V6 Automatic / Kombi

  • Send private message

1

Saturday, May 11th 2019, 10:16pm

starke Vibrationen ab 140 Kmh

Dies ist eine optionale Schablone zur Spezifikation deines Fahrzeuges.
So kann dir möglicherweise schneller geholfen werden.
Nicht benötigte Felder können leer gelassen oder gelöscht werden.

Erstzulassung: mai 1997
Ausstattungsvariante:Advance
Karosserieform: Kombi
Motorvariante:V 6
Getriebevariante: Automatic

Kilometerstand:234.600



Hallo, wer kennt das? Fahre auf der Autobahn und ab 140 Kmh aufwärts bekomme ich Vibrationen die sich erst oberhalb 180 Kmh abschwächen! Das ist kein Spass mehr. Mehrmals Räder auswuchten sowie austauschen diagonal sowie über Kreutz ohne Erfolg. Meine Werkstatt plädiert zum Austausch der Gummilager der Hinterachse, bin skeptisch, wer weiss was mir helfen könnte? Danke schon mal!
Alicante

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Saturday, May 11th 2019, 10:16pm) is the author Alicante himself.


Advertising

Unregistered

Advertising

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Vectrab74

Senior-Schrauber

Posts: 90

Thanks: 20 / 2

  • Send private message

2

Sunday, May 12th 2019, 1:44am

Ich würde noch viel weiter gehen - Austausch aller Teile, die die Fahrwerksgeometrie betreffen solange bis der Fehler beseitigt ist, sprich Koppelstange, Spurstangenköpfe, Dreieckslenker, Traggelenke, Lagergummis, Stabilisatorlager, Federbeinstützlager, ggf. Stoßdämpfer, prüfen der kompletten Lenkung.

Die Reifen kann man eigentlich ausschließen, Unwuchten würdest du bemerken bei 60-100 Km/h. Wenn es erst bei 140 auftritt, ist irgendwas am Fahrwerk schlimm im Argen, ich würd mir da glatt überlegen das Fahrzeug bis zur Reparatur stehen zu lassen oder zumindest darauf zu achten nicht mehr auf die kritische Geschwindigkeit zu kommen, um das Fahrwerk nicht noch mehr zu belasten.

Achso, was du sofort prüfen kannst und solltest: Sind alle Reifen fest angezogen? So ein Fehler könnte auch darin resultieren, dass ein Reifen sich locker geschaukelt hat, sei es aufgrund falscher Anzugswerte oder weil sich hinter den Radschrauben Rost gebildet hat und der erforderliche Sitz der Schrauben so nicht mehr erreicht wird.

This post has been edited 5 times, last edit by "Vectrab74" (May 12th 2019, 9:33am)

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Sunday, May 12th 2019, 1:44am) is the author Vectrab74 himself.


Marxus

Bremspedalvertauscher

  • "Marxus" is male

Posts: 112

Vehicle: Passat Variant B7 / Galant VR-4

Thanks: 17 / 23

  • Send private message

3

Monday, May 13th 2019, 8:54pm

Vielleicht findest du in diesem Thread etwas nützliches: [Fahrwerk] Lenkrad flattern, Unwucht

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Monday, May 13th 2019, 8:54pm) is the author Marxus himself.


The guest access to this forum was limited. Overall there are 5 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.