Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

vogti

Mod a.D.

  • »vogti« ist männlich
  • »vogti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 169

Fahrzeug: Outlander, Trabant 600, Barkas B1000 3 Achser

Danksagungen: 910 / 108

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. Oktober 2018, 16:24

Seit fünf Jahren einen Schritt voraus – der Weg geht weiter

Seit fünf Jahren einen Schritt voraus – der Weg geht weiter
Pressemitteilung • Okt 29, 2018 10:20 CET

Friedberg/Hessen, 29. Oktober 2018. Vor exakt fünf Jahren, am 21. Oktober 2013, begann die Weltkarriere des Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid mit dem Verkaufsstart in den Niederlanden.

Damals war er: ein einzigartiges Angebot ...

Ein Jahr nach der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon 2012 machte sich die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) auf den Weg, mit dem ersten Twinmotor-Allrad-SUV auf Basis einer Elektroauto-Architektur Neuland zu erkunden. Konkurrenzprodukte mit Plug-in Hybridantrieb gab es zu diesem Zeitpunkt praktisch keine, und der Einsatz von Elektroautos war oft auf städtische Gebiete beschränkt. Fahrzeuge mit über 800 Kilometer Aktionsradius ohne Reichweitenangst, wie sie der Outlander Plug-in Hybrid als vollwertiges Familienfahrzeug bot, gab es nicht.

Heute ist er: nach wie vor einzigartig ...

Fünf Jahre später ist der Pionier seiner Klasse mit 115.448 Verkäufen (bis 30. September 2018; MME-Daten) zum Plug-in Hybrid-Marktführer in Europa aufgestiegen, selbst in europäischen Märkten mit starken heimischen Akteuren wie Deutschland oder Schweden liegt er vor seinen Wettbewerbern.

... und immer noch: „solo“ unterwegs


Fünf Jahre später, in seiner neuesten Entwicklungsstufe zum Modelljahr 2019, spielt der Outlander Plug-in Hybrid weiterhin eine Solopartie. Und das scheint vorerst so zu bleiben. Denn gerade die neue, strengere WLTP-Emissionsgesetzgebung verschafft ihm – unter anderem mit einem CO2-Emissionswert von 46 g/km – eine einzigartige Marktstellung.
Quelle MMDA

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 29. Oktober 2018, 16:24 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser vogti.


Ähnliche Themen