Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sebi123

Supersebi

  • »Sebi123« ist männlich
  • »Sebi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: Mitsubishi Galant VR4 (EA0), Kreidler F100

Wohnort: Metzingen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. September 2018, 08:35

Blitzerfoto vom Beifahrer

Servus habe mal was zur allgemeinen Belustigung für euch.
Und zwar folgendes war letztens mit meiner Freundin unterwegs, war schon ein wenig spät und dunkel. Ich dumm und verplant wie immer fahre direkt in einen Blitzer von dem ich weiß, dass er dort steht. 10 Minuten davor sogar zu meiner Freundin gesagt hier kommt bald so ein scheiß Blitzer da gehts innerhalb weniger Meter von unbegrenzt auf 120 auf 100 auf 80 und dann direkt 1 Blitzer. :clear
Ich natürlich gut 110 gefahren denke mir schon kacke wird teuer.....
So jetzt der aber Plot an der Sache! Ich fahre einen Galant vr4 (also Importwagen/Rechtslenker). Geblitzt wurde ich davor noch nie..
Also paar Wochen gedauert... Post kommt! Gegen jede Erwartung habe ich keinen Bußgeldbescheid bekommen, mir wurde nur ein Zeugenbefragungsbogen zugesendet und auf dem Bild ist meine meine Freundin (ohne Lenkrad da Beifahrerin) zu sehen. Die Behörde denkt sie wäre Gefahren und möchte von mir lediglich wissen wer denn der Fahrer ist :TT :TT
Fand es schon sehr Lustig da meine Freundin sogar halb geschlafen hat. Mein Plan ist jetzt das ganze erst mal zu ignorieren da man gesetzlich nicht verpflichtet ist auf einen Zeugenbefragungsbogen zu Antworten. Falls die Polizei auf mich zukommt werde ich von meinem Aussage/Zeugnisverweigerungsrecht gebrauch machen, was ich laut Gesetz ja darf sofern ich mich oder ein Familienmitglied belaste.
Bin mal gespannt wies weitergeht da die Polizei ja versucht zu ermitteln wer die Person auf dem Bild ist. Auf den Trichter dass die gar nicht gefahren ist sind sie ja bis jetzt gar nicht gekommen. :TT :win5

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 08:35 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Sebi123.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

  • »Seti« ist männlich

Beiträge: 1 118

Fahrzeug: 2x Colt CJ0

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 425 / 371

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. September 2018, 08:40

Enjoy your Fahrtenbuch... :pp

Und nächstes mal besser auf die Gewindigkeit achten, als mit der Freundin zu quatschen :P

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 08:40 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Seti.


Sebi123

Supersebi

  • »Sebi123« ist männlich
  • »Sebi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: Mitsubishi Galant VR4 (EA0), Kreidler F100

Wohnort: Metzingen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. September 2018, 08:50

Ein Fahrtenbuch kann einem soweit ich weiß nur auferlegt werden wenn man nicht weiß wer gefahren ist weil das Auto von mehreren Leuten genutzt wird. In meinem Fall würde ich ja die Aussage ganz verweigern, sowie ich das verstanden hab muss mann da differenzieren :Yp
Und wenn finde ich ein Fahrenbuch besser als 110€ und einen Punkt :TT

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 08:50 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Sebi123.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

aggimania

Motorabwürger

  • »aggimania« ist männlich

Beiträge: 23

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer 1.8 Invite

Wohnort: Neuhaus-Schierschnitz

S O N
-
A G * *

Danksagungen: 1 / 4

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. September 2018, 09:11

Solangs kein Bild von der vollen Aufnahme gibt hast du evtl. sogar Glück.
Wenn die Cops bei dir sind und das selbst sehen hast du möglicherweise dennoch die A...karte.
Sobald sie herausfinden (von allein natürlich ;) ) das deine Freundin nicht gefahren sein kann, musst du bezahlen (wie gesagt solang es eine volle Aufnahme gibt). Ich wünsche dir in dieser Sache viel Erfolg und bitte dich darum uns hier auf dem Laufenden zu halten.
Find das interessant :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »aggimania« (27. September 2018, 09:22)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 09:11 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser aggimania.


schnieder

- ohne Titel -

  • »schnieder« ist männlich

Beiträge: 4 919

Fahrzeug: Octavia, Lancer, Galant

Wohnort: Friedrichsdorf

-- F
-
Q Z 4 4 4

Danksagungen: 770 / 1595

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. September 2018, 09:15

Grundsätzlich richtig.

Aber bei den Ermittlungen werden sie dann schon nocht drauf kommen das sie kein Lenkrad hat. Dann kommt es evtl. zu einem Hausbesuch um den Fahrer zu identifizieren. Um eine Strafe wirst Du nur mit Glück rum kommen denn wo es Geld zu holen gibt sind sie schon recht gut hinterher.

Das auf dem BIld der Fahrer fälschilch unkenntlich gemacht wurde ist logisch denn es ist nun mal nicht üblich das RHD-Fahrzeuge umher fahren. Hab das auch schon ein paar mal erlebt das die Beamten bei einer Kontrolle ans falsche Fenster gelaufen sind.
Das ist zwar witzig, aber lustig sollte man sich nicht drüber machen. ;)
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 09:15 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser schnieder.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Sebi123

Supersebi

  • »Sebi123« ist männlich
  • »Sebi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: Mitsubishi Galant VR4 (EA0), Kreidler F100

Wohnort: Metzingen

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. September 2018, 09:42

Ja wenn die nicht völlig auf den Kopf gefallen sind werden die da schon noch drauf kommen. Aber ich denke mir das halt so: Es gibt ja immer eine Komplettaufnahme beim Blitzer vom ganzen Wagen. Heißt jemand ist es schonmal nicht aufgefallen dass es ein RHD ist weil ja bewusst der Ausschnitt vom linken Bereich herausgezogen wurde. Vielleicht fällt es auch weiterhin nicht auf :clear
und wenn die Polizei dann mal bei mir vorbei kommt und ich die Aussage verweigere dann geht der naheliegende verdacht immer sofort aha es war also ein verwandter. Wenn dann das Fote abgeglichen wird Mit Schwester Mutter etc und sie dabei nicht sehen dass der Fahrer rechts sitzt werden sie keinen Fahrer identifizieren können und was wollen sie denn dannw eiter machen ? :Yp
So ist zumindest meine Hoffnung. Wenn sie merken dass ich der Fahrer war ist auch okey war dann wenigstens mal ne Herausforderung für die blauen Männlein :lool Werde auch da auf jedenfall mal auf dem laufenden halten was noch so passiert. momentan ist seit ca 3 wochen ruhe

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 09:42 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Sebi123.


wölfchen

Bitte nicht füttern!

  • »wölfchen« ist männlich

Beiträge: 4 336

Fahrzeug: Carisma GDI

Wohnort: DD

D D
-
* * * * *
- D D
-
* * * * *

Danksagungen: 547 / 454

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. September 2018, 09:43

.... Falls die Polizei auf mich zukommt werde ich von meinem Aussage/Zeugnisverweigerungsrecht gebrauch machen, was ich laut Gesetz ja darf sofern ich mich oder ein Familienmitglied belaste.
..


Du bist mit deiner Freundin aber nicht verwand... Daher sollte es dir jetzt auffallen das die og Aussage in dem Fall nicht gilt. Und nur weil du ein Foto bekommen hast auf dem der "Beifahrer" unkenntlich gemacht wurde, meinst nicht dass die Behörde das orgn. hat!? Sobald die dahinter gekommen sind, was nicht so lange dauern sollte, wirst du schon den richtigen Bussgeldbescheid bekommen. MIt dem entsprechenden Foto.
Wir sind die Typen vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.

Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen ohne dafür zu bezahlen.
Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern wie es dir gerade passt.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 09:43 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser wölfchen.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

aggimania

Motorabwürger

  • »aggimania« ist männlich

Beiträge: 23

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer 1.8 Invite

Wohnort: Neuhaus-Schierschnitz

S O N
-
A G * *

Danksagungen: 1 / 4

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. September 2018, 09:48

Solang das alles länger als 3 Monate dauert ist alles easy^^

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 09:48 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser aggimania.


Sebi123

Supersebi

  • »Sebi123« ist männlich
  • »Sebi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: Mitsubishi Galant VR4 (EA0), Kreidler F100

Wohnort: Metzingen

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. September 2018, 09:56

meinst nicht dass die Behörde das orgn. hat

ja ist mir bewusst das die ein gesamtbild haben. Aber wenns beim ersten mal ansehen nicht aufgefallen ist fällt es vielleicht mit glück auch weiterhin nicht auf.
Und im bezug auf familienmitglied sit mir schon klar dass meine freundin nicht in die sparte fällt. allterding darf man die aussage auch verweigern wenn man sich selbst belastet und das würde es ja in meinem fall definitiv.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 09:56 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Sebi123.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

west29

SMOD Rentner und graue Eminenz

  • »west29« ist männlich

Beiträge: 13 228

Fahrzeug: Hyundai i30 CW 1.4 T-GDI DCT Premium, Hyundai i20 Active 1.0 T-GDI Yes! Plus, Hyundai i10 1.2 Yes! Plus

Wohnort: Velten

O H V
-
H * * *
O H V
-
S H * * *

Danksagungen: 1466 / 2579

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. September 2018, 14:56

Solang das alles länger als 3 Monate dauert ist alles easy^^
Irrtum, wenn das Fahrzeug identifiziert wurde, der Halter angeschrieben und das alles innerhalb von 3 Monate...ist alles Andere ein Verfahren mit unbeschränkter Länge....
lizensierter Mitsubishi Old Boy





Alles was zählt...... 2 Turbo GDI im Stall

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 14:56 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser west29.


schneckenkorn

Spritschnüffler und Ölduscher

  • »schneckenkorn« ist männlich

Beiträge: 31

Fahrzeug: Grandis 2,4 intense

Wohnort: NRW

Danksagungen: 4 / 4

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. September 2018, 15:37

Wenn nun aber die Freundin evtl. gar die verlobte sein sollte dann wäre es wieder rechtens nichts zu sagen

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 15:37 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser schneckenkorn.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

  • »Alex.« ist männlich

Beiträge: 140

Fahrzeug: Colt CJ, i3

Wohnort: HD

Danksagungen: 0 / 2

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. September 2018, 17:52

Irrtum, wenn das Fahrzeug identifiziert wurde, der Halter angeschrieben und das alles innerhalb von 3 Monate...ist alles Andere ein Verfahren mit unbeschränkter Länge....

Er hat aber einen Zeugenbefragungsbogen erhalten und keinen Anhörungsbogen, nur mit letzterem wird die Verjährung unterbrochen.
Egal wie, bin mal gespannt was am Ende dabei herauskommt.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 17:52 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Alex..


wölfchen

Bitte nicht füttern!

  • »wölfchen« ist männlich

Beiträge: 4 336

Fahrzeug: Carisma GDI

Wohnort: DD

D D
-
* * * * *
- D D
-
* * * * *

Danksagungen: 547 / 454

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 27. September 2018, 18:02

Er soll ja keine Angaben zu seiner Freundin geben, sondern zum Fahrer, welcher er selber ist/war.
Ihm wurde nur ein falsches Bild zugesandt, bei dem "fälschlicherweise" der Fahrer, statt wie üblich der Beifahrer, unkenntlich gemacht wurde. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die dahinter kommen.
Wir sind die Typen vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.

Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen ohne dafür zu bezahlen.
Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern wie es dir gerade passt.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 27. September 2018, 18:02 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser wölfchen.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Sebi123

Supersebi

  • »Sebi123« ist männlich
  • »Sebi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: Mitsubishi Galant VR4 (EA0), Kreidler F100

Wohnort: Metzingen

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 28. September 2018, 07:31

Vermutlich kommen sie dahinter wenn sie nicht komplett dumm sind. Allerdings muss man noch dazu sagen das explizit nach der Fahrerin gefragt wird. Daraus schließe ich dass die fest davon ausgehen dass die Frau auf dem Bild gefahren ist und für die Behörden da gar keine andere möglichkeit besteht. Und die Aussage zu verweigern ist sowieso rechtens egal in welcher Beziehung die Frau zu mir steht da ich mich in dem Fall ja mit jeder Aussage zu dem ganzen selbst belasten würde.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 28. September 2018, 07:31 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Sebi123.


Schnitte

Er tobt sich aus <3

  • »Schnitte« ist weiblich

Beiträge: 3 004

Fahrzeug: Eclipse 1G

Wohnort: nahe Bitterfeld

Z E
-
D * *

Danksagungen: 1053 / 529

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 28. September 2018, 08:12

Fahrerin könnte auch nur die politisch korrekte Ausdrucksweise sein

VIP = VERY IMPORTANT PATE

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 28. September 2018, 08:12 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Schnitte.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Sebi123

Supersebi

  • »Sebi123« ist männlich
  • »Sebi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: Mitsubishi Galant VR4 (EA0), Kreidler F100

Wohnort: Metzingen

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 28. September 2018, 08:57

Nein in diesem Fall definitiv nicht. es wird eindeutig beschrieben: der Führerin des PkW wird zur last gelegt. ansonsten müsste es Der/Dem Führer/in heißen um beide Geschlechter grammatikalisch richtig abzudecken.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 28. September 2018, 08:57 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Sebi123.


Deadstorm

(Mitsu-Freunde BaWü)

  • »Deadstorm« ist männlich

Beiträge: 1 344

Fahrzeug: Eclipse Cross - Airtrek Turbo-R Ralliart

Wohnort: Endingen

- E M
-
T K * * *
E M
-
R A *

Danksagungen: 224 / 178

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 28. September 2018, 09:03

naja...wenn's hart auf hart kommt, wird sich da schon noch jemand das Bild genauer ansehen und dann fällt es sowieso auf

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 28. September 2018, 09:03 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Deadstorm.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Dietmar

Motorabwürger

  • »Dietmar« ist männlich

Beiträge: 93

Fahrzeug: Lancer 1.6 (CS3_W), Outlander 2.4 (CU5W4)

Danksagungen: 32 / 138

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 28. September 2018, 09:10

Hallo,

vielleicht gibt der angehängte Link die passende Antwort

Zeugenfragebogen erhalten – Was ist jetzt zu tun?

Gruß Dietmar

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 28. September 2018, 09:10 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Dietmar.


Schnitte

Er tobt sich aus <3

  • »Schnitte« ist weiblich

Beiträge: 3 004

Fahrzeug: Eclipse 1G

Wohnort: nahe Bitterfeld

Z E
-
D * *

Danksagungen: 1053 / 529

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 28. September 2018, 09:15

Warum auch immer, der zweite Absatz meines Beitrages fehlte...

Also nochmal, steh halt einfach für das grade was du verbockt hast

VIP = VERY IMPORTANT PATE

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 28. September 2018, 09:15 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Schnitte.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Sebi123

Supersebi

  • »Sebi123« ist männlich
  • »Sebi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Fahrzeug: Mitsubishi Galant VR4 (EA0), Kreidler F100

Wohnort: Metzingen

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 28. September 2018, 10:03

Naja grundsätzlich sehe ich das auch so aber ich wäre ja schön blöd 110€ zu zahlen für so ein (scheiß)zumal ich nicht gerade der reichste bin und immer knapp bei kasse bin. :sm Außerdem ohne mich rausreden zu wollen die stelle an der ich geblitz wurde ist einfach mega behindert und gemein die beschilderung ist alt und aufgrund mangelder reflektion im dunkeln schlecht zu erkennen. Da hab ich wenig lust für sowas unnützes so viel zu blechen. Außerdem finde ich das ganze mit dem befragungsbogen schon ein wenig lächerlich dass man da so viel verbockt wenn ich zahl dann sollen die sich da mal schön selber anstrengen und das rausfinden. :TT Da ich auch nur einen befragungsbogen erhalten habe läuft die verjährungsfrist weiter (3 Monate wie bereits erwähnt). Und da die schonmal ewig gebraucht haben mir überhaupt den befragungsbogen zu schicken ist die hälfte der frist schon abgelaufen

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 28. September 2018, 10:03 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Sebi123.