You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Mitsubishi Fan Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

NilsLancer

Führerscheinneuling

  • "NilsLancer" is male
  • "NilsLancer" started this thread

Posts: 6

Vehicle: Lancer Sportback

Location: Hagen

  • Send private message

1

Wednesday, June 13th 2018, 11:32am

Windgeräusche ab 90 Km/h

Guten Tag liebe Mitsubishi Fans.

Habe jetzt meinen Lancer Sportback 1,6 (2015) 2 Monate und nach 3 Wochen fingen Windgeräusche ab 90 Km/h an mich zu nerven.
Es ist ein sehr höher Piepsen und war jetzt auch schon 4 mal mit meinen Mitsubishi in der Werkstatt.
Dort wurde anfangs nur die Türe gerichtet. Dann wurde die Fehlerquelle eingegrenzt. Nach etlichen Versuchen und Abkleben wurde festgestellt das die Windgeräusche von der Zierleiste auf dem Dach kam. Dort wo der Gepäckträger dran montiert werden kann.
Diese wurde auch getauscht. Resultat --> immer noch das nervig hohe Windgeräusch. Nun hat die Werkstatt keinen Bock mehr und weiß nicht weiter. Wollen weitere Versuche um das Problem in den Griff zu kriegen nicht mehr auf sich nehmen, da Mitsubishi die Fahrten nicht bezahlt.
Ich solle mich an die Werkstatt richten wo ich den Wagen gekauft habe. Da dieser aber 125 Km entfernt ist wollte ich fragen ob hier jemand ähnliche Erfahrungen hat und vielleicht weiß wie man das Problem leicht beheben kann.

Danke im Voraus für die Antworten

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Wednesday, June 13th 2018, 11:32am) is the author NilsLancer himself.


Advertising

Unregistered

Advertising

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

the_red

Bordsteinküsser

  • "the_red" is male

Posts: 312

Vehicle: 2009 Lancer 2.0 DiD

Location: Slovenia

Thanks: 55 / 39

  • Send private message

2

Saturday, June 16th 2018, 12:30am

Bei jede menge Lancers dichtet die Fensterdichtung unten an der Türabdeckung nicht (es gibt ein Spalt dawziwschen). Probier mal nachdem das Fenster komplett nach oben ist, es ein bisschen wieder nach unten zu Fahren (ein sehr-sehr kurzes Klick am Shcalter). Falls die Windgeräusche jetzt nicht mehr hörbar sind, gibts irgendwo hier im Forum die Lösung (Innere Türblech ein bisschen nachbiegen).

Hab mir noch nicht Zeit genommen, ich hab mich einfach darauf gewöhnt die Fenster nach schliessen sehr kurz nach unten zu fahren :lool :lool Ist lächerlich wenn ich dann Audi von meiner Freundin fahre und automatisch dasselbe mache :lool

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Saturday, June 16th 2018, 12:30am) is the author the_red himself.


NilsLancer

Führerscheinneuling

  • "NilsLancer" is male
  • "NilsLancer" started this thread

Posts: 6

Vehicle: Lancer Sportback

Location: Hagen

  • Send private message

3

Friday, June 22nd 2018, 2:37pm

Gesagt getan. Nur leider höre ich das Geräusch trotzdem noch immer. Ich habe mich gefragt, ob man die Zierleiste nicht plastidippen kann und somit die eventuellen Hohlräume auffüllen kann somit dann die Windgeräusche verschwinden :sm
Blöd wäre nur wenn es ein abstehendes Teil an der Leiste wäre

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Friday, June 22nd 2018, 2:37pm) is the author NilsLancer himself.