Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

701

Hutträger

  • »701« ist männlich
  • »701« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 808

Fahrzeug: Colt

Wohnort: Marburg

Danksagungen: 23 / 4

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Februar 2018, 14:09

Trauerspiel A20 - "Autobahn der Einheit"

Trauerspiel A20 - "Autobahn der Einheit"

Auf der A20 bei Tribsees hat sich jetzt auch auf der Gegenfahrbahn in Richtung Stettin ein großer Krater gebildet.
Im September war die erste Fahrspur abgesackt. Der Krater hatte sich vergangene Woche auf knapp 100 Meter vergrößert. Experten rechneten danach schon damit, dass auch die Fahrbahn in Gegenrichtung absacken wird. Dieses Loch ist schon jetzt fast genau so groß wie der erste Krater.

Kein Einfluss auf Bauplanungen
Die Planungen zum Neubau des Autobahnabschnitts seien nicht beeinflusst, hieß es aus dem Verkehrsministerium. Einer der Gründe für das Fahrbahn-Desaster könnte ein Torf-Vorkommen unter der Autobahn sein. Was aber genau im Boden geschehen ist, wird noch untersucht. Spekuliert wird über die Verwendung zu schwacher Stützen, nicht überprüfter Bautechniken oder schlicht Fehlkalkulationen.

Zustimmung eines Grundstückseigners fehlt noch
Am vergangenen Mittwoch haben die Vorbereitungen für den Bau der Umleitungsstrecke begonnen, obwohl von den 15 betroffenen Grundstückseigentümer erst 14 der Nutzung zugestimmt haben. Die fehlenden 20 Meter vom letzten Grundstückseigentümer sollen deshalb zunächst von den Arbeiten ausgenommen bleiben. Wie der Abteilungsleiter Ronald Normann im Gespräch mit NDR 1 Radio MV sagte, laufen die Planungen weiter auf Hochtouren. Im Herbst soll mit dem Bau begonnen werden. Die Kosten werden auf 15 Millionen Euro geschätzt.

Metergroßes Loch in der Autobahn
Auf der Autobahn 20 bei Tribsees waren im vergangenen Jahr mehrere Meter Asphalt abgesackt. Ende September entstand auf der Fahrspur in Richtung Rostock ein Loch von etwa 10 Metern Breite, 40 Metern Länge und durchschnittlich 2,50 Meter Tiefe.

NDR-12.02.2018
»701« hat folgende Dateien angehängt:
Nasenhaare ausreißen ist der tägliche SM des kleinen Mannes

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 12. Februar 2018, 14:09 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser 701.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

wölfchen

Bitte nicht füttern!

  • »wölfchen« ist männlich

Beiträge: 4 279

Fahrzeug: Carisma GDI

Wohnort: DD

D D
-
* * * * *
- D D
-
* * * * *

Danksagungen: 538 / 451

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Februar 2018, 15:08

..., obwohl von den 15 betroffenen Grundstückseigentümer erst 14 der Nutzung zugestimmt haben. ...


...erst 14 von 15... :rolleyes

der letzte Wird einfach Zwangsenteignet, bei so einem Projekt geht dass ganz schnell.
Wir sind die Typen vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.

Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen ohne dafür zu bezahlen.
Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern wie es dir gerade passt.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 12. Februar 2018, 15:08 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser wölfchen.


west29

SMOD Rentner und graue Eminenz

  • »west29« ist männlich

Beiträge: 13 144

Fahrzeug: Hyundai i30 CW 1.4 T-GDI DCT Premium, Hyundai i20 Active 1.0 T-GDI Yes! Plus, Hyundai i10 1.2 Yes! Plus

Wohnort: Velten

O H V
-
H * * *
O H V
-
S H * * *

Danksagungen: 1440 / 2549

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Februar 2018, 16:02

..., obwohl von den 15 betroffenen Grundstückseigentümer erst 14 der Nutzung zugestimmt haben. ...


...erst 14 von 15... :rolleyes

der letzte Wird einfach Zwangsenteignet, bei so einem Projekt geht dass ganz schnell.
Da irrst Du aber gewaltig ... das wäre nur eine Umleitung, keine neue Autobahn .... :nick , kam erst ein Bericht im TV.
lizensierter Mitsubishi Old Boy





Alles was zählt...... 2 Turbo GDI im Stall

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 12. Februar 2018, 16:02 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser west29.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

wölfchen

Bitte nicht füttern!

  • »wölfchen« ist männlich

Beiträge: 4 279

Fahrzeug: Carisma GDI

Wohnort: DD

D D
-
* * * * *
- D D
-
* * * * *

Danksagungen: 538 / 451

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Februar 2018, 16:55

Die sicher für einige Jahre bestand haben wird. Meinst ernsthaft das sich da ein einziger dagegen wehren können wird, das diese Umleitung über sein Grundstück geht?
Wir sind die Typen vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben.

Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen ohne dafür zu bezahlen.
Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern wie es dir gerade passt.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 12. Februar 2018, 16:55 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser wölfchen.


west29

SMOD Rentner und graue Eminenz

  • »west29« ist männlich

Beiträge: 13 144

Fahrzeug: Hyundai i30 CW 1.4 T-GDI DCT Premium, Hyundai i20 Active 1.0 T-GDI Yes! Plus, Hyundai i10 1.2 Yes! Plus

Wohnort: Velten

O H V
-
H * * *
O H V
-
S H * * *

Danksagungen: 1440 / 2549

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Februar 2018, 17:45

Die sicher für einige Jahre bestand haben wird. Meinst ernsthaft das sich da ein einziger dagegen wehren können wird, das diese Umleitung über sein Grundstück geht?
Ja ..in diesem Fall alles eine Frage des €€€€.. :K
lizensierter Mitsubishi Old Boy





Alles was zählt...... 2 Turbo GDI im Stall

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 12. Februar 2018, 17:45 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser west29.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Bekanor

Bremspedalvertauscher

  • »Bekanor« ist männlich

Beiträge: 105

Fahrzeug: ASX Top 2.2

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 22 / 2

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. Februar 2018, 21:58

Na sollen sie schon mal anfangen zu bauen.. Da hat dann Nummer 15 ne verdamme starke Verhandlungsposition.
Ist ja schön das man schnell machen will, aber bitte nicht um jeden Preis. Notfalls einfach mal den Grundstückseigner an die Presse verpfeifen :()
Erste Gehversuche im B-Corsa (ca 2 Jahre)
Laufen gelernt im Carisma 1.6 (4Jahre)
Jugend genossen im Grandis DI-D (10Jahre)
Blüte des Lebens aktuell im ASX 2.2

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 12. Februar 2018, 21:58 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Bekanor.


Antioxidant

Motorabwürger

  • »Antioxidant« ist männlich

Beiträge: 56

Fahrzeug: Lancer Sportback 1.8 (BJ. 2009)

Wohnort: Starnberg

- F O
-
J O * *

Danksagungen: 16 / 3

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. Februar 2018, 22:11

Trauriger ist es doch, dass hier eine Umfahrung gebaut wird, anstatt das eigentliche Problem zu beheben. Erinnert mir an die Story aus Japan, wo sie ein riesen Erdloch in 7 Tagen repariert wurde. Aber in einem so hochentwickelten Land wie Deutschland wird lieber eine Umfahrung gebaut.

Quelle: https://www.express.de/news/panorama/guc…riert--25107032

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 12. Februar 2018, 22:11 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Antioxidant.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

raptor49

Bordsteinküsser

Beiträge: 304

Fahrzeug: ex Colt Bj 89, ex Carisma Bj 97, ex Colt Bj 2009 aktuell: Chrysler Sebring (Ratcruiser) und VT750C2 (Ratbike) // Irgendwann wieder Mitsu!!!

Wohnort: Raum München

Danksagungen: 48 / 120

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:14

Evtl wird die Umfahrung gebaut, um das Problem erstmal richtig angehen zu können. Es ist in DE nicht einfach mal so möglich, so eine Straße zu bauen, bzw zu Reparieren. Für jeden Scheiß musst ne Ausschreibung machen.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:14 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser raptor49.


Tschippi

(Mitsu-Freunde BaWü)

  • »Tschippi« ist männlich

Beiträge: 7 704

Fahrzeug: Colt C51

Wohnort: Dettenheim bei Karlsruhe (seit04), 00-04 Dresden, 93-00 Radebeul. 90-93 Ludwigsdorf, 80-90 Görlitz

-- K A
-
C 5 2 1 3

Danksagungen: 2812 / 1772

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:23

Das Loch in Japan war aber ne Woche später wieder da, das erzählt nur keiner :TT
Anfragen per PN unerwünscht, schreibt sie ins Forum, dann haben wir alle etwas davon!!!

Nr. 36 @ ET 2010/11/12/13/14/15/16 Tricks und Kniffe zur Bedienung des MFF :domo Mitsu Freunde BaWü :domo sunshine-live classics 24h lang

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:23 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Tschippi.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

inet

Sonntagsfahrer

Beiträge: 727

- F G
-
M S * * *

Danksagungen: 400 / 907

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:28

Und das Japan auch ein sehr hochentwickeltes Land ist, wird doch grade hier, niemand bezweifeln.
Man kann nicht alles idiotensicher machen. Immer wenn man‘s probiert, machen sie einfach bessere Idioten

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:28 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser inet.


Karo

hat Pflanzen viel lieber als Menschen...

  • »Karo« ist weiblich

Beiträge: 772

Fahrzeug: Lancer CS0W

Wohnort: Frankenberg/Sa.

Danksagungen: 245 / 16

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:29

Wir sind im Sommer noch dort lang gefahren und haben damals schon gesagt das es sehr sumpfig ist. Ich frage mich ehr warum man damals dort gebaut hat obwohl dies eine Sumpflandschaft ist.
Lieber sollen sie einen Umweg bauen und erstmal gucken ob man da überhaupt dauerhaft eine Autobahn halten kann.
Zudem war die Straße da eh grausig und alles andere als Autofreundlich :K
:amor :amor :amor :amor

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:29 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Karo.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

K .

- - -

  • »K .« ist männlich

Beiträge: 17 159

Fahrzeug: ASX 1.8 DID+

Wohnort: Pretzsch/Elbe

W B
-
D K * * *

Danksagungen: 3733 / 4297

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:44

Ich habe in den Radionachrichten gehört, dass mit einem Ende der Bauarbeiten vor 2021 nicht zu rechnen sei.
Ersthaft ? 3 Jahre ?...... um diese 100-200 Meter wieder zu reparieren und dauerhaft zu schließen ?
Unweigerlich fühlt man sich da an den Flughafen BER oder Stuttgart 21 erinnert.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:44 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser K ..


Coltcloud

heimlicher BMW-Fan

  • »Coltcloud« ist männlich

Beiträge: 494

Fahrzeug: Lancer CY0 Limousine 1.6 Top, Space Star A00 1.0 Klassik Kollektion & Lancer C6A 1.5 12V GLi

Wohnort: Rödermark

-- B O
-
N S A I
F
-
E R R A R I

Danksagungen: 95 / 57

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:54

Ein weiteres Meisterstück der deutschen Ingenieurs- und Planungskunst.
Berliner Flughafen, Hamburger Elbphilharmonie, Stuttgart21 und nun die A20. Infrastruktur können wir :TT

You can't write EVOLution without LOVE
Mein Walk of Fame: Opel Corsa B 1.2 16v (Rosttod), VW Lupo 1.4 8v (Unfalltod), Colt CZ3 1.3 MPI (verkauft)

Damaliges Fahrschulauto: Colt Z30 BJ 2005 1.1 75 PS :()

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 07:54 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Coltcloud.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

west29

SMOD Rentner und graue Eminenz

  • »west29« ist männlich

Beiträge: 13 144

Fahrzeug: Hyundai i30 CW 1.4 T-GDI DCT Premium, Hyundai i20 Active 1.0 T-GDI Yes! Plus, Hyundai i10 1.2 Yes! Plus

Wohnort: Velten

O H V
-
H * * *
O H V
-
S H * * *

Danksagungen: 1440 / 2549

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. Februar 2018, 08:00

Kai, das hängt mit der Gegebenheit vor Ort zusammen. Die Autobahn wurde wie Venedig auf Stelzen gebaut, wegen dem moorastigen Untergrund. Es was schon zu Zeiten der NVA, wo ich in Bad Sülze diente so, das man von Tribbsees nach Bad Sülze wegen dem Grenzmoor nicht Querbeet laufen konnte, auch anderwertig sollte man die Straßen nicht verlassen... :lool .

Das Moorgebiet rund um Tribbsees scheint den Bauern der BAB entweder nicht richtig bekannt gewesen zu sein, oder die Kostenbremse hat mal wieder zu geschlagen.

Jetzt, so wie immer, wenn die billigsten Unternehmen bauen durften, wird wahrscheinlich Fachpersonal die Arbeit übernehmen und es richtig machen......Sinnvoll wäre aber nicht nur das Teilstück zu erneuern, sondern den ganzen Abschnitt zwischen Bad Sülze und Tribbssees zu erneuern.
lizensierter Mitsubishi Old Boy





Alles was zählt...... 2 Turbo GDI im Stall

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 08:00 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser west29.


Tschippi

(Mitsu-Freunde BaWü)

  • »Tschippi« ist männlich

Beiträge: 7 704

Fahrzeug: Colt C51

Wohnort: Dettenheim bei Karlsruhe (seit04), 00-04 Dresden, 93-00 Radebeul. 90-93 Ludwigsdorf, 80-90 Görlitz

-- K A
-
C 5 2 1 3

Danksagungen: 2812 / 1772

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. Februar 2018, 08:06

Ich denke, die meiste Zeit geht dafür drauf, Lösungen zu finden, dass es eben nicht mehr passiert.
Anfragen per PN unerwünscht, schreibt sie ins Forum, dann haben wir alle etwas davon!!!

Nr. 36 @ ET 2010/11/12/13/14/15/16 Tricks und Kniffe zur Bedienung des MFF :domo Mitsu Freunde BaWü :domo sunshine-live classics 24h lang

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 08:06 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Tschippi.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

OlafSt

Bremssattelvertauscher

Beiträge: 995

Danksagungen: 251 / 128

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Februar 2018, 09:38

Ersthaft ? 3 Jahre ?...... um diese 100-200 Meter wieder zu reparieren und dauerhaft zu schließen ?
Unweigerlich fühlt man sich da an den Flughafen BER oder Stuttgart 21 erinnert.


Das mag sein. Aber hast auch mal überlegt, was jetzt zu tun ist ? Dann sind 3 Jahre sogar kurz...

Beim Bau wurden in den Planungen große, in den Boden zu rammende Pfeiler vorgesehen. Bei den Ausschreibungen hat aber eine Firma "gewonnen", die steif und fest behauptete, sie könne das viel billiger mit vielen, aber dünneren und kürzeren Pfeilern erledigen. Als man bemerkte, das das mit den vielen dünnen Pfeilern nicht geht, meldete die Firma schnell Konkurs an, damit die Gewinne aus dem Auftrag nicht verloren gehen.

Jetzt ist die Autobahn endgültig kaputt. Nun muß das, was man auf den Bildern sieht, erstmal weg. Dann müssen diese vermurksten Pfeiler aus dem Boden wieder raus, vernünftige Pfeiler wieder in den Boden gerammt und dann die neue Autobahn draufgebaut werden.

Eine andere Streckenführung kann man übrigens nicht wählen, die jetzige hat schon fast 30 Jahre gebraucht, bis alle Klagen durch waren.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 09:38 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser OlafSt.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

west29 (15.02.2018)

K .

- - -

  • »K .« ist männlich

Beiträge: 17 159

Fahrzeug: ASX 1.8 DID+

Wohnort: Pretzsch/Elbe

W B
-
D K * * *

Danksagungen: 3733 / 4297

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. Februar 2018, 11:50

Das ist etwas dass ich in Deutschland auch nie begreifen werde.... Wie kann jemand Insolvenz oder Konkurs anmelden, der Gewinne erwirtschaftet?
Das begreife ich nicht.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 11:50 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser K ..


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Pitterchen

Bastelkönig

  • »Pitterchen« ist männlich

Beiträge: 134

Fahrzeug: ASX Star, Benziner

Wohnort: Fürth

--- F UE
-
R P

Danksagungen: 48 / 40

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:30

Das Hauptproblem ist ein Europa-Problem.
Solche Ausschreibungen MÜSSEN Europaweit gestellt werden und es MUSS der Billigste genommen werden, auch wenn man vorher schon weiß, dass das Käse ist.

Das haben wir beim BER und auch bei S21 genauso. Hauptsache es ist der Billigste. Ob der Stahl zum gleichen Preis auch im Ruhrgebiet erzeugt werden könnte oder nicht, der Auftragnehmer bezieht ihn aus China... wo kein Schwein weiß was drin ist und in welcher Güte der kommt.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 15. Februar 2018, 12:30 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Pitterchen.