Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

M4ik

Wackeldackelnutzer

  • »M4ik« ist männlich
  • »M4ik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 469

Fahrzeug: Colt CZ

Wohnort: Annaburg

W B
-
U I * * *

Danksagungen: 82 / 29

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Dezember 2017, 09:49

Fahrzeugortung übers Smartphone

Zitat

Immer wissen wo dein Auto grade ist

Ich muss es ja zugeben, ich habe mich schon immer sehr für die neuesten Techniken interessiert.
Was würdet ihr davon halten, den Standort eures Autos immer und überall auf deinem Handy angezeigt bekommen zu können ?
Mir persönlich hat diese Idee schon immer gefallen, aber die Systeme, die bis dahin verfügbar waren, erforderten eine kostspielige Installation und manchmal auch ziemlich hohe monatliche Gebühren. Und aus diesem Grund hat dieses Gerät so sehr meine Aufmerksamkeit erregt. Ein GPS-Chip der nur mit dem Smartphone konfigueriert werden muss.



Wenn du dieses kleine Gerät mit deinem Smartphone synchronisierst, wird dir jederzeit der Standort auf der Karte angezeigt. Es ist super fürs Auto, Fahrrad, für den Rucksack, das Portemonnaie, die Handtasche oder auch dein Haustier… Aber für viele von uns wird es vielleicht am ehesten für das eigene Auto interessant sein. Und all das macht dieses kleine Gerät möglich, das kaum größer ist als ein Geldstück.
Es enthält eine integrierte Batterie, die sich einfach auswechseln lässt (1€), obwohl die Batterielaufzeit etwa eineinhalb Jahre beträgt.

Es dauert weniger als fünf Minuten um es zum Laufen zu bringen. Du musst es einfach nur mit deinem Smartphone verknüpfen und die kostenlose Applikation herunterladen, welche dir jederzeit die Lokalisierung erlaubt. Sobald dies erledigt wurde, musst du es einfach nur an deinem Schlüsselbund anbringen, in deinen Geldbeutel legen oder an jedes andere beliebige Objekt anbringen. In diesem Falle musst du es einfach nur in deinem Auto verstecken. Nun musst du lediglich die Applikation auf deinem Mobiltelefon öffnen, sodass du den Standort auf deinem Gerät einsehen kannst. Solltest du dein Auto verlieren, dann wähle einfach „Verlorenes Objekt–Symbol“ und du erhältst die Koordinaten der letzten bekannten Position.
Da das Gerät so klein ist, kann man es wirklich überall hin mit nehmen. Es ist beispielsweise sehr nützlich, um seine Haustiere nicht aus den Augen zu verlieren, um sein Fahrrad, seine Reisekoffer, seinen Rucksack, sein Portemonnaie, etc. zu lokalisieren.

http://gadgetsfans.com/das-gerat-das-du-…id=mx2s4035b923


Hat jemand Erfahrung damit ?
Ist das wirklich ausgereift und Praxistauglich ?
mfg - M4ik

Lass dich nicht auf Diskussionen mit Idioten oder Dummköpfen ein !
Sie ziehn dich nur auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung !
;) :D

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 31. Dezember 2017, 09:49 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser M4ik.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

  • »Seti« ist männlich

Beiträge: 1 102

Fahrzeug: 2x Colt CJ0

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 421 / 368

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Dezember 2017, 10:22

War ich vor einiger Zeit auch schon mal drüber gestolpert.
Da das Teil aber ein Bluetooth-Tracker ist und NICHT über GPS/die Mobilfunknetze funktioniert, funktioniert es halt nur, wenn man selbst oder halt ein anderer Nutzer der App mit aktiviertem Bluetooth in der Nähe ist.

Kann für Schlüssel im eigenen Haus funktioniert, bei nem Auto auf nem Riesenparkplatz würd ich mich nicht drauf verlassen :pp

Richtige GPS-Tracker mit SIM-Karte waren dann wesentlich teurer.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 31. Dezember 2017, 10:22 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Seti.


DerLehmi

Bitschubser

  • »DerLehmi« ist männlich

Beiträge: 80

Fahrzeug: Colt CJ0

Wohnort: Eilenburg

T D O
-
A E * * *

Danksagungen: 27 / 16

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Dezember 2017, 13:41

Ist Müll... taugt nur, wenn Du häufig vergisst, wo Du Dein Auto geparkt hast.
Im Handy wird lediglich der Standort eingespeichert, wenn Du a) auf den Knopf drückst oder b) die Bluetooth-Verbindung abreißt.
Und der Traum, dass jeder Mensch mit dieser App und Bluetooth stets auf On rumrennt... wird wohl nur ein Traum bleiben.

Wenn man ein ordentliches System möchte, wird man um eine GSM- GPS-Kombination nicht umhinkommen.
Hatte schon einmal den Gedanken, mir sowas selber zu basteln^^ Aus Übersee wären die einzelnen Komponenten sogar recht preiswert...
--------------------------------------------
MfG,
DerLehmi :work

:silver --> Mein Colt <-- :silver



"Sche¡ß drauf, alte Haut sieht auch ohne Tattoo beschissen aus :TT"

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 31. Dezember 2017, 13:41 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser DerLehmi.


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher