You are not logged in.

The guest access to this forum was limited. Overall there are 14 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.

Dear visitor, welcome to Mitsubishi Fan Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

M4ik

Wackeldackelnutzer

  • "M4ik" is male
  • "M4ik" started this thread

Posts: 1,496

Vehicle: Colt CZ

Location: Annaburg

W B
-
U I * * *

Thanks: 66 / 29

  • Send private message

1

Thursday, December 7th 2017, 9:53am

Neuer Pajero und Rückkehr ins Geschäft mit Lieferwagen ?

Überraschung auf Mitsubishi-Händlertagung

Ursprünglich diente die letzte Händlertagung der deutschen Vertriebspartner des japanischen Herstellers Mitsubishi Motors vorrangig der Präsentation des im Januar neu startenden Modells "Eclipse Cross", an den viele Hoffnungen des Importeurs und seiner Vertriebspartner geknüpft werden. Die anwesenden Händler konnten das neue Modell unter die Lupe nehmen und kennenlernen.
Mitsubishi-Deutschland-Geschäftsführer Kolja Rebstock verwies während der mehrtägigen Händlertagung der Mitsubishi-Partner in Portugal auf die starken Wachstumszahlen des Fabrikats in Deutschland. Aktuell liegt die Marke auf Platz 13 im Absatzranking der Importeure hierzulande. Der Anspruch müsse sein, unter die Top 10 zu kommen, sagte Rebstock. Wie sehr sich die noch recht frische Situation für Mitsubishi, Teil von Renault-Nissan zu sein, auf die Marke auswirken wird, wollte der Manager nicht näher erläutern. Gerade zu künftigen Modellen habe er noch nicht viel in Erfahrung bringen können.

Für eine kleine Überraschung sorgte dann aber doch der fast schon beiläufige Hinweis Rebstocks, dass er sich dafür einsetzen werde, dass der Pajero eine Zukunft im Portfolio haben werde. Attraktiv sei auch das Transporter-Segment, das wolle man auch beim Hersteller hinterlegen.

Eine Neuerung gab es im Vorstand des Mitsubishi-Händlerverbands: Regine Zimmermann-Riße von Autoservice Zimmermann in Freiberg rückt in das Gremium auf. Ansonsten bestätigten die anwesenden Händler das gesamte bisherige Gremium im Amt. Neben Zimmermann-Riße gehören somit Guido Riemann als Sprecher sowie Gaby Breitenwischer, Roland Erndle, Peter Kranich, Jörg Lenz und Jörg Lessing dem Vorstand an.

Autohaus-Online.de
mfg - M4ik

Lass dich nicht auf Diskussionen mit Idioten oder Dummköpfen ein !
Sie ziehn dich nur auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung !
;) :D

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Thursday, December 7th 2017, 9:53am) is the author M4ik himself.


Advertising

Unregistered

Advertising

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

K .

- - -

  • "K ." is male

Posts: 18,827

Vehicle: ASX 1.8 DID+

Location: Pretzsch/Elbe

W B
-
D K * * *

Thanks: 3867 / 4392

  • Send private message

2

Thursday, December 7th 2017, 10:30am

Also kommt der aktuelle Pajero Sport vielleicht doch noch zu uns ?
Beim Lieferwagen weiss ich jetzt nicht, was da kommen soll. Der Schritt ist sicher nicht
falsch. Zumal das Online-Geschäft und die damit notwendige Auslieferung durch Pakete immer mehr zunimmt.
An Fantastereien mit ausliefernden Drohnen, glaube ich erst mal nicht. Das ist Spinnerei in meinen Augen.
Dazu fehlen die rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen.

Eine Möglichkeit im Lieferwagengeschäft sehe ich im Delica D:3, der in Deutschland schon als Nissan NV200
durch die Gegend fährt und ja eigentlich ein Mitsubishi ist, wenn ich richtig informiert bin. Allerdings ist das
ein kleiner Lieferwagen im 1-Tonnen-Segment. Eine 3,5-Tonnen-Alternative zu Ducato, VW Crafter oder MB
Sprinter sehe ich bei Mitsubishi derzeit nicht und dass ist das eigentlich lukrativere Segment.
K . has attached the following files:

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Thursday, December 7th 2017, 10:30am) is the author K . himself.


raptor49

Bordsteinküsser

Posts: 361

Vehicle: Chrysler Sebring (Ratcruiser) und VT750C2 (Ratbike) ex Colt Bj 89, ex Carisma Bj 97, ex Colt Bj 2009

Location: Outback MUC

Thanks: 56 / 137

  • Send private message

3

Thursday, December 7th 2017, 8:34pm



Eine Möglichkeit im Lieferwagengeschäft sehe ich im Delica D:3, der in Deutschland schon als Nissan NV200
durch die Gegend fährt und ja eigentlich ein Mitsubishi ist, wenn ich richtig informiert bin. Allerdings ist das
ein kleiner Lieferwagen im 1-Tonnen-Segment. Eine 3,5-Tonnen-Alternative zu Ducato, VW Crafter oder MB
Sprinter sehe ich bei Mitsubishi derzeit nicht und dass ist das eigentlich lukrativere Segment.


Wichtiger wäre die Frage, welcher Antrieb. Benziner, Diesel oder eCar? Die Post baut ihr eigens eCar, weil ua VW zu blöd dafür ist.

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Thursday, December 7th 2017, 8:34pm) is the author raptor49 himself.


The guest access to this forum was limited. Overall there are 14 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.