Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

vogti

Mod a.D.

  • »vogti« ist männlich
  • »vogti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 056

Fahrzeug: ASX, Trabant 600, Barkas B1000 3 Achser

Danksagungen: 874 / 94

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Juli 2017, 22:41

Mitsubishi erreicht 18,5 Prozent Plus im ersten Halbjahr und hat viele Gründe zum Feiern

Bestes Halbjahres-Ergebnis seit 16 Jahren
80 Prozent Privatkunden-Zulassungen
Starker Juni mit mehr als 5.000 Zulassungen

Rüsselsheim, 04. Juli 2017- Mitsubishi feiert in diesem Jahr das 100-jährige Jubiläum als Automobilbauer – und hat in den ersten sechs Monaten schon gewaltig abgeräumt. Bei der Wahl zum „Geländewagen des Jahres 2017“ der Fachzeitschrift OFF ROAD gewann der Outlander die Kategorie „SUV“ und der L200 siegte bei den Pick-ups. Der Geländewagen-Klassiker Pajero und der Kompakt-SUV ASX erreichten in ihren Kategorien jeweils den zweiten Platz, so wie auch der ASX bei „Deutschlands größte Damenwahl“ der BILD am SONNTAG. Zwei Siege gab es für den Plug-in Hybrid Outlander: einmal „Taxi des Jahres“ bei der Fachzeitschrift „taxi heute“ und das Fachmagazin Auto Test und ÖKOTREND kürten ihn zum AUTO TEST SIEGER IN GRÜN. Viele Auszeichnungen für die Autos und großes Lob der Kunden: In der aktuellen Kundenzufriedenheits-Analyse von J.D. Power belegt Mitsubishi den ersten Platz und bietet nach Kundenansicht den besten Service in Deutschland. Wenn das kein Grund zum Feiern ist.

Den bieten auf jeden Fall die Zulassungszahlen des ersten Halbjahres für Mitsubishi in Deutschland. Das Kraftfahrt-Bundesamt meldet 24.736 Neuzulassungen*, was ein Plus von 18,5 Prozent gegenüber demselben Vorjahreszeitraum bedeutet und gleichzeitig das beste 6-Monats-Ergebnis seit 16 Jahren ist. Allein im abgelaufenen Monat Juni brachte Mitsubishi mehr als 5.000 Neuwagen auf die Straßen (plus 32 Prozent). Nach den ersten sechs Monaten beträgt der Marktanteil 1,4 Prozent.

Auch die privaten Zulassungen waren mit über 80 Prozent wieder auf Rekordniveau und damit weitaus höher als bei den meisten anderen Herstellern in Deutschland.

Bestseller in der Mitsubishi Modell-Range war der Space Star (11.000), gefolgt vom ASX (7.000) und dem Outlander mit 5.200 Einheiten – 1.400 davon wurden mit Plug-in Hybrid Antrieb gewählt.

„Das ist ein ganz starkes Halbjahresergebnis in unserem Jubiläumsjahr“, freut sich der Mitsubishi Geschäftsführer Dr. Kolja Rebstock. „Rechnet man die in der KBA-Statistik nicht aufgeführten Pick-ups L200 hinzu, kommen wir in den ersten sechs Monaten auf mehr als 25.800 Verkäufe - mit einem SUV-Anteil von 56 Prozent. Mit diesem gesunden Modell-Mix können wir sehr gut leben.“

Quelle: KBA/MMDA
*ohne Pickup L200

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Mittwoch, 5. Juli 2017, 22:41 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser vogti.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mijki (06.07.2017)