Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

vogti

Mod a.D.

  • »vogti« ist männlich
  • »vogti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 084

Fahrzeug: ASX, Trabant 600, Barkas B1000 3 Achser

Danksagungen: 882 / 94

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:52

Rückblick ET 13 Lob und Tadel

In diesem Thema dürft ihr nun euren Eindruck vom 13. ET schreiben. Hier ist Platz für Lob, Kritik und Anregungen.

Bilder und Video´s bitte hier rein:Impressionen 13. Elbetreffen - Bilder und Videos hier rein

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 18. Juni 2017, 20:52 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser vogti.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Stardust83

Hier könnte ihre Werbung stehen!

  • »Stardust83« ist männlich

Beiträge: 457

Fahrzeug: Mitsubishi Colt CJ0 V6

Danksagungen: 108 / 39

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juni 2017, 21:47

Thema Verlosung der Classic-Teilnahme nach Pokalvergabe:

'Nenne mir eine Zahl zwischen 1 und 3!'

Somit waren gut 200 Teilnehmer von der Verlosung ausgeschlossen.

- alle Teilnehmer mit ein- oder zweistelliger Startnummer generell (z.B. 001, 010...)
- alle Teilnehmer mit einer 1 an erster Stelle (z.B. 100, 111, 123...)
- alle Teilnehmer mit einer 3 an erster Stelle (z.B. 312, 310...)

'Nenne mir eine Zahl zwischen 1 und 10!'

Hier wurden weitere Teilnehmer kategorisch ausgeschlossen.

- alle Teilnehmer mit einer 0 an zweiter Stelle (z.B. 100, 207...)
- alle Teilnehmer mit einer 0 am Ende (z.B. 290, 510...)

Ehrlich gemeinte Gratulation an den Gewinner der Verlosung an diese Stelle. :)

Einlass war top! Das erste Elbetreffen an dem ich nicht auf eine Besetzung ders Einlasses warten musste.
Zügig abgearbeitet und gut vorbereitet mit ordentlich Manpower und Struktur.

Platzbeschallung leider etwas mangelhaft/leise. Aber dank anderer Kommunikationswege stets gut informiert.

Abhupen leider vollkommen schiefgelaufen!!!
Zuviel Zeit nach der Pokalvergabe verstreichen lassen und durch die schlechte Platzbeschallung verselbstständigte sich das Abhupen auf negative weise. Hatte micht sehr auf das Abhupen-Revival gefreut und hätte mir auch wieder typengetrennte Abhupen gewünscht (Galants, Colts, Lancer...) bevor das gemeinsame Abhupen startet.

Pokalvergabe gut durchgezogen und keine ellenlangen Lobesbekundungen. Dafür die richtigen und wichtigen Leute ehrenvoll erwähnt.

Vermisse leider noch immer das Teileraten. Verstehe aber das auch dafür Manpower bereitgestellt werden muss, genau wie Material. Dennoch wünschte ich mir auch dort ein Wiederbeleben. Aber allen kann man es nie recht machen.

Überrascht war ich persönlich über die vielen Angereisten bereits am Freitag.

Endlich wieder eine schöne Route der Diamantenkette startend links von Platz (aus Sicht der Ausfahrt vom Sportplatz)

Toiletten stets sauber. Aber die Pappe vor den Handwaschbecken der Männerörtlichkeit lieber das nächste mal mit Panzertape an den Bodenfliesen fixieren. Gab ein paar gute Rutschmomente ;)

Wiedermals ein schönes Treffen.
Bitte um Fortführung!
mathias1502 hat geschrieben:
Im Duden steht unter dem Wort stardustisch:
...es ist stardustisch,etwas was in Schnelligkeit,Präzision und in gesamter Ausführung unbeschreiblich gut ist,gleichbedeutend einer Ejakulation
etwas wird stardustisch begonnen/beendet. d.h. ein Vorhaben/Ziel,welches sich durch enormen Ehrgeiz in die Tat umsetzen lässt,dabei sind Schnelligkeit und sehr viel Materialeinsatz charakteristisch für diesen Vorgang,dieses Vorhaben lässt sich weder aufhalten noch ist dieses durch ein Budget begrenzt

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 18. Juni 2017, 21:47 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Stardust83.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gugga (19.06.2017), K . (20.06.2017)

Cool

Eurovision-Checker 2012

  • »Cool« ist männlich

Beiträge: 8 169

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer 2.0 DI-D

Wohnort: Hermsdorf

S H K
-
* * * * *

Danksagungen: 2233 / 2179

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2017, 00:13

Thema Verlosung der Classic-Teilnahme nach Pokalvergabe:

'Nenne mir eine Zahl zwischen 1 und 3!'

Somit waren gut 200 Teilnehmer von der Verlosung ausgeschlossen.

- alle Teilnehmer mit ein- oder zweistelliger Startnummer generell (z.B. 001, 010...)
- alle Teilnehmer mit einer 1 an erster Stelle (z.B. 100, 111, 123...)
- alle Teilnehmer mit einer 3 an erster Stelle (z.B. 312, 310...)

'Nenne mir eine Zahl zwischen 1 und 10!'

Hier wurden weitere Teilnehmer kategorisch ausgeschlossen.

- alle Teilnehmer mit einer 0 an zweiter Stelle (z.B. 100, 207...)
- alle Teilnehmer mit einer 0 am Ende (z.B. 290, 510...)

Ehrlich gemeinte Gratulation an den Gewinner der Verlosung an diese Stelle. :)

...

Vermisse leider noch immer das Teileraten. Verstehe aber das auch dafür Manpower bereitgestellt werden muss, genau wie Material. Dennoch wünschte ich mir auch dort ein Wiederbeleben. Aber allen kann man es nie recht machen.

...

Da gehe ich teilweise mit dir mit.
Kai sagte "Eine Zahl von 1 bis 3.
Somit fallen wirklich alle "0" am Anfang raus ... so auch an zweiter und dritter Stelle.
Aber die 1 und 3 am Anfang hatte eine Chance.

Für das Teile Raten haben wir leider kein Personal übrig und die Club's wollen es nicht machen.
Demzufolge können wir es nicht anbieten. Auch mangels an Ersatzteilen.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 19. Juni 2017, 00:13 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Cool.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Yin

Der Chaot von Mitsu-Rulz

  • »Yin« ist männlich

Beiträge: 266

Fahrzeug: 1 x A171, 1 x A155, 1 x LO32, 1 x C69, 3 x C52, 3 x C62, 1 x CB4,

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 55 / 2

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 19. Juni 2017, 12:03

Elbetreffen 2017

Wir sind zurück vom Elbetreffen. Ich bin so durch und den Pelz hab ich mir auch ordentlich verbrannt. Was ein hartes „Wochenende“.

Mittwoch

Mein Elbetreffen-Wochenende begann schon am Mittwoch. Nach der Arbeit hieß es Auto packen, sowohl Treffen Sachen, als auch die Sachen für die Familie die es vorzog das WE bei den Schwiegereltern zu verbringen. Am späten Nachmittag schafften wir es dann endlich uns auf den Weg nach Sachsen zu machen. Nach ca. 15 km war aber klar, wir kommen nicht weit wenn wir nicht wieder nach Hause fahren, den der Lancer schliff an der Hinterachse. 4 Personen samt Gepäck waren zu viel. Eigentlich habe ich den Wagen so gebaut das trotz 9x16 nix schleift, was auch der Tüv durch Eintragung bestätigte, aber ich habe kürzlich neue Stoßdämpfer an der HA verbaut und entweder sind die zu weich oder tauchen mehr ein als die alten, ich weiß es (noch) nicht. Also zurück nach Hause, Karre aufgebockt und Federwegsbegrenzer eingebaut. Fahrzeug nochmal verschränkt, passt, schleift nix mehr. Vorsichtshalber noch ein paar Begrenzer eingepackt und wir konnten endlich los.
Eigentlich lief es soweit ganz gut, denn die Bahn war relativ frei. Bis kurz vor Kassel, dort staute es sich erst und dann kam der Verkehr komplett zu erliegen. Vollsperrung, na super. Ich weiß nicht wie oft wir in der Wartezeit die Bob der Baumeister CD durchlaufen lassen haben um die Kinder zu bespaßen, vor uns in den beiden Autos die Polen machten Party auf der Autobahn, ein anderer Verkehrsteilnehmer nutzte die Zeit um auf der Autobahn zu joggen. So verging die Zeit. Bis wir dann endlich in Sachsen ankamen war es halb 4 in der Nacht. Aber dafür hatte zumindest der Lancer die Strecke im zweiten Anlauf problemlos gemeistert, aber ich hatte auch nix anderes erwartet.

Fazit: Gesamtstrecke 530 km, 4 Stunden Schlaf

Donnerstag

Den Donnerstag nutzte ich zum Auto waschen, ordentliche Federwegsbegrenzer kaufen und zum einkaufen. Ich hatte am frühen Nachmittag noch einen Termin, danach gegen 17 Uhr konnte ich endlich starten. Mein Weg führte mich allein 200 km zurück nach Thüringen um mich dort bei Peppi mit den anderen ET Mitfahrern zu treffen (Chris, Peppi, T und Christoph), außerdem waren noch Markus und Peppis Bruder am Start, die beide zufällig auch in Thüringen waren. Wir verluden den Mirage Cyborg und packten noch ein paar Sachen. Zur Einstimmung auf das Treffen warfen wir dann den Grill an und leerten u.a. das erste Fässchen Bier. Um halb 4 entschieden wir uns „früh“ ins Bett zu gehen, damit wir am nächsten Tag „fit“ sind.

Fazit: Gesamtstrecke 730 km, 3,5 Stunden Schlaf

Freitag

Um halb 8 ging es am Freitag für uns weiter.




Kaffee ins Gesicht, nochn bisschen rumgeeiert und dann ab zur Tanke wo wir uns alle mit den Autos trafen. Nochmal den Tank vollmachen, Autos waschen.





Irgendwann setzte sich dann die Kolonne in Bewegung Richtung Pretzsch.



Für die 260 km brauchten wir nur 4 Stunden. In dieser Zeit stellt ich fest, dass so nen Mirage Cyborg total überbewertet ist . . . alle sagen immer: Leistung geil! Allrad geil! . . . ich bin 4 Stunden mit 80 hinter dem Cyborg her gefahren. Leistung pfff, Allrad pfff . . . :-D .
Auf der A9 überholten uns dann die ersten Treffen Teilnehmer, ein schwarzer 10er EVO und eine Kolonne mit schwarzem CZ Colt, Grandis und weiteren Fahrzeugen. So langsam kam Treffen Stimmung auf, welche aber von aufziehenden dunklen Wolken sofort wieder getrübt wurde.
Als wir endlich in Pretzsch ankamen brach der Monsun los und als ich mich anmeldete schüttet es so sehr, dass ich garnicht weiß, ob mein Anmeldebogen überhaupt noch nutzbar war, da er einfach nur klatsch nass war.



Nachdem wir uns ein schönes Plätzchen gesucht hatten konnten wir mit feiern beginnen.





Wir hatte diesmal nur Minimalausstattung mit, kein Pavillon, die meisten von uns schliefen im Auto, also musste auch nix aufgebaut oder vorbereitet werden und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es sehr angenehm fand. Und da komme ich wohl auch direkt zum größten Lob für das ET, denn die Versorgung dort mit Essen, Trinken und mit dem Festzelt macht es einem äußerst einfach unvorbereitet auf das Treffen zu fahren und trotzdem klar zu kommen, zumal ich mich bis auf die Gulaschpreise wirklich gewundert habe wie das funktioniert die Preise so schön niedrig zu halten. Nur den Gulasch mit Nudeln Preis fand ich mit 4 € erst etwas „teuer“, aber nur bis ich mein Gulasch verputzt hatte. Denn es war wirklich lecker und reichlich, was dann den Preis im Nachhinein relativierte. (Aber das Gulasch war schon Samstag, zurück zu Freitag) Das erste Fass Bier leerte sich äußerst schnell. Auch der Vorrat an Mix überlebte den Abend nicht. Als sich dann auch noch unsere Platznachbar dazu gesellten war auch Waldgeist schnell geleert. Wir hatten einen wirklich spaßigen Abend im Festzelt, einige auf der Tanzfläche, einige am Tisch.





Um 5:15 Uhr, entschied ich mich die Gruppe zu verlassen, motorische und wahrnehmungstechnische Aussetzer rieten mir dazu. :-D

Fazit: Gesamtstrecke 990 km, 4 Stunden Schlaf

Samstag

Kurz vor halb 10 wachte ich im Lancer auf und musste mich schwer wundern . . . . kurz vor halb 10, ich konnte „so lange“ schlafen. Eigentlich kenn ich es von Treffen, dass um 8 Uhr schon die ersten Motoren heulen und Anlagen laufen . . . ich fand es sehr entspannt. Das Frühstück im Restaurant Diamant musste ich dann allerdings dazu nutzen, um Gerüchte zu korrigieren, dass der Rettungswagen am Vorabend wegen mir da gewesen wäre. Wir hatten leider garkeinen Pfeffi.
Der Samstag verging wie im Flug, wir hatten gute Gespräche und eine gute Zeit. An den Programmpunkten selbst nahmen wir nicht wirklich teil, ich persönlich brauche keine Bespaßung auf Treffen, ich fahre dort hin um meine Freunde zu treffen und Autos zu gucken.
Einzige Punkte die wir mit gemacht haben war das Haube unterschreiben und Peppi machte beim Auspuff DB mit, er hatte erst in der Woche vor dem Treffen eine neue Edelstahlauspuffanlage zusammen gebraten und wir wollte mal wissen ob die Tüv konform ist. Naja, mit 110 DB muss Peppi wohl nochmal etwas nach arbeiten :-D .
Highlight des Tages war für uns wohl die Diamantenkette. Wir starteten zu viert im Galant E30 GTI. Als einer der Mitfahrer 10 Minuten nach dem Start feststellte, dass er mal dringend auf Toilette müsste, forderten wir, dass er für „den Club“ einsteht und wir nicht rausfahren können, weil sonst müssten wir uns ja ganz hinten einordnen. In der folgenden Fahrzeit haben wir tolle Dinge im pretzscher Umland entdeckt, von kleinen Bächen über Wasserfälle bis hin zu plätschernden Wassermühlen. Zwischendurch mal die Frontscheibe mit der Waschanlage gereinigt damit man auch was sieht. Die „Extra“ Begegnungsrunde kam bei uns auch gut an, also fast bei allen. :-D






Als sich auf der Bahnhofstraße dann der Verkehr zwecks Einfahrt auf das Gelände staute erlösten wir unseren Mitfahrer und ließen ihn aus dem Auto. Als er wieder zu uns ins Auto stiegt fuhren wir noch bis zum Eingang um ihm dann den Wagenschlüssel in die Hand zu drücken, wir stiegen dann zu dritt aus um mal am Toilettenwagen vorbei zu gehen. :-D
Nach dem obligatorischen grillen gingen wir dann zu Pokalverleihung, also fast, dann wir kamen nur bis zum Bierstand. Leider war dort fast nicht zu verstehen was im Festzelt geschieht und der Blick auf die Beamerleinwand durch die offene Zeltseite wurde uns auch schnell verwehrt, weil diese geschlossen wurde. Der gute T räumte dann noch einen Pokal für seinen Pajec äähh Pajero ab, am meisten freute sich aber wohl der Pajero selbst darüber, denn der freute sich nen Loch in die Dieselleitung.
Wir drehten an dem Abend noch ein paar Runden um den Sportplatz, waren im Festzelt und an unseren Autos und um halb 6 waren wir wohl die letzten die den Abend im Morgengrauen beendeten.

Fazit: Gesamtstrecke 990 km, 3,5 Stunden Schlaf

Sonntag

Mein Sonntag begann gegen 9 Uhr. Auch hier wieder erstmal ein Abstecher ins Restaurant Diamant, ich konnte noch 2 Brötchen und einen Kaffee ergattern, aber es machten sich schon Nachschubproblem kenntlich und nach mir gingen auch Leute leer aus. Sehr positiv fand ich, dass wir nichts abbauen mussten. Zumal ich etwas Zeitdruck hatte, es warteten ja noch knapp 700 km Fahrstrecke auf mich. Um 10 war dann das Treffen für mich vorbei und ich machte mich auf den Heimweg, erst 165 km gen Süden um die Familie einzusammeln und dann noch 530 km Richtung Westen. In einen Verkehr, denn ich auf der Route schon lange nicht mehr hatte. Schlussendlich war ich um halb 8 Abends zu Hause . . . was ne Tour.

Und unser Pajec ist glaube ich erst um die Zeit in Pretzsch los, der hatte sich ja dank Pokal ein Loch in die Dieselleitung gefreut, durch die immer wieder Luft ins System kam und er sich somit weigerte abzureisen! An dieser Stelle nochmal an großes Dankeschön an Marcel, der Werkstatt, Werkzeug und Hilfsmittel zu Verfügung stellte, damit Pajec aus eigener Kraft wieder nach Hause fahren konnte.




Gesamtfazit:

Es war für uns ein richtig gutes Treffen, wobei es ja auch immer an einem selbst liegt wie gut oder schlecht so ein Treffen ist. Ich bin insg. 1685 km gefahren und es war es wert. Wir haben viel Spaß gehabt und hatten eigentlich viel zu wenig Zeit. Mit manchen Leuten habe ich es irgendwie überhaupt nicht geschafft zu sprechen, mit anderen viel zu wenig. Auch mit den Leuten aus NRW die ich noch nicht kannte hätte ich gern mehr gesprochen. Und dass, obwohl uns niemand vorwerfen kann dass wir nicht versucht hätten die Zeit auf dem Treffen optimal zu nutzen ( :-D wer braucht schon Schlaf!).

Wie schon erwähnt fand ich die Verpflegung (trotz Probleme am Sonntag) top, super faire Preise, das war wirklich toll. Auch die Stimmung selbst auf dem Treffen war super.

Zum Programm selbst kann ich keine Wertung abgeben, wie gesagt ich brauche sowas grundsätzlich nicht und fahre nicht wegen ner Misswahl oder nem Wettessen auf nen Treffen.

Es sind mir zwar auch ein paar negative Dinge aufgefallen wie der bauliche Zustand der Toiletten, schlechte Verständlichkeit der Durchsagen, das Wetter am Freitag oder doppelte Clubnamen. Aber das sind Sachen, auf die die Orga keinen Einfluss hat oder dann doch irgendwie im Nachhinein belanglos sind und deshalb führe ich das hier nicht weiter aus.

Es war ein rundum gelungenes Treffen. Vielen Dank dafür.


Suche immer L300 L030, Lancer A170 & Lancer F (Colt) A155 Teil.

Der Mitsu-Rulz Mitsubishi Wahnsinn in bewegtem Bild: MITSU-​RULZ TV​

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yin« (19. Juni 2017, 13:33)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 19. Juni 2017, 12:03 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Yin.


Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

VR-4 (19.06.2017), Schnitte (19.06.2017), John Doe (19.06.2017), Seti (19.06.2017), west29 (19.06.2017), Murmel (19.06.2017), K . (20.06.2017), Brixton (20.06.2017), Böser Wolf (21.06.2017), Cool (22.06.2017), kersten (23.06.2017), MetallGeyer (28.06.2017)

John Doe

三菱 エクリプス

  • »John Doe« ist männlich

Beiträge: 2 443

Fahrzeug: Eclipse 4G GT Coupe

Wohnort: Pinneberg

P I
-
* * *
* * - * * * * - * *

Danksagungen: 540 / 483

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 19. Juni 2017, 12:35

Schöne Rückmeldung.
Das hört dich jeder gerne! :gut

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 19. Juni 2017, 12:35 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser John Doe.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

K . (29.06.2017)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

MAT

Leder(lenkrad)fetischist

  • »MAT« ist männlich

Beiträge: 13 210

Fahrzeug: Outlander II 3.0 V6 24V, Sigma Kombi, Yamaha XV1100 Virago

Wohnort: Erfurt - Vieselbach

E F
-
* * * * *
E T - 1 8 - 1 8 7

Danksagungen: 1784 / 682

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. Juni 2017, 12:39

der hatte sich ja dank Pokal ein Loch in die Dieselleitung gefreut, durch die immer wieder Luft ins System kam und er sich somit weigerte abzureisen


Hatte ich nicht gestern Mittag beim Motorraum absuchen erwähnt, dass ich genau DAS mal an nem Passat Diesel hatte? :Yp

Schöner Bericht. :gut
meine neue: molster.de mobile Polster


Der EF-Treff - das Erfurter Mitsutreffen, am 11.02.2018 ab 15:00 Uhr, Parkplatz Grubenstrasse. www.ef-treff.de

Probleme mit dem Sigma? Klick hier!


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Für einen kurzfristigen Gewinn verkaufe ich nicht die Zukunft" Werner von Siemens

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 19. Juni 2017, 12:39 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser MAT.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

K . (29.06.2017)

west29

SMOD Rentner und graue Eminenz

  • »west29« ist männlich

Beiträge: 12 935

Fahrzeug: Hyundai i30 CW 1.4 T-GDI DCT Premium, Hyundai i20 Active 1.0 T-GDI Yes! Plus, Mitsubishi Space Star 1.0 Intro Edition+,

Wohnort: Velten

O H V
-
H * * *
O H V
-
S H * * *

Danksagungen: 1382 / 2441

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 19. Juni 2017, 16:10

@ Yin :gut ,
:opi aber jetzt wissen wir auch, wer das Sch.... Wetter mitgebracht hat ...nächstesmal bitte früher kommen...dann sind 2 Tage schööön ... :TT
lizensierter Mitsubishi Old Boy





Move On..... 2 Turbo GDI im Stall

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 19. Juni 2017, 16:10 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser west29.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

K . (29.06.2017)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Yin

Der Chaot von Mitsu-Rulz

  • »Yin« ist männlich

Beiträge: 266

Fahrzeug: 1 x A171, 1 x A155, 1 x LO32, 1 x C69, 3 x C52, 3 x C62, 1 x CB4,

Wohnort: Bergisches Land

Danksagungen: 55 / 2

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Juni 2017, 08:50

Na na na, das schlechte Wetter war schon da, als wir ankamen, wer hat den vor uns den Platz betreten?


Suche immer L300 L030, Lancer A170 & Lancer F (Colt) A155 Teil.

Der Mitsu-Rulz Mitsubishi Wahnsinn in bewegtem Bild: MITSU-​RULZ TV​

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 20. Juni 2017, 08:50 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Yin.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

K . (29.06.2017)

K .

- - -

  • »K .« ist männlich

Beiträge: 16 706

Fahrzeug: ASX 1.8 DID+

Wohnort: Pretzsch/Elbe

W B
-
D K * * *

Danksagungen: 3519 / 4189

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Juni 2017, 09:23

DANKE - .... vielen Dank !!

Das Veranstalterteam des Mitsubishi Elbetreffens dankt :

> Franziska Seemann ( Einlass, Lichtkontest, Tombola )
> Stefan Kühner ( Nachtwache )
> Mario Siegmann ( Einlass, Präsentationen, Logistik, Web )
> Robert Ackermann ( Lichtkontest, Elektroinstallationen )
> Frank Richter ( Logistik, Platzmanagement )
> Enrico Tschipke ( Einlass, Platzmanagement )
> Sabine Dunkel ( Toilettenreinigung, Logistik )
> Volker Haschke ( Platzmanagement, Logistik )
> Enrico "Enno" Meyer ( Wettkampfstation, Nachtwache )
> Mario Seemann ( Lichtkontest, Elektro, Tombola )
> Lisa Kern ( Medien )
> Bodo Engemann ( Logistik, PR )
> Alexander "Murmel" Stahl ( Logistik, Moderation )
> Detlef Miska ( Nachtwache, Logistik )
> Sarah Dunkel ( Toilettenreinigung, Logistik )
> Daniel Rekow ( Logistik, Medien, Publishing )
> Thomas Eigendorf ( Einlass, Medien )
> Sven Hartig ( Logistik, Assistenz )
> Angela Hentze ( Logistik, Assistenz, Einkauf )
> Michaela Kühner ( Toilettenreinigung, Nachtwache )
> Marcel Kretzschmar ( Einlass )
> Uwe Heidemann ( Logistik, Platzmanagement )
> Beate Radke ( Platzmanagement, Betreuung )
> DJ´s Tonio-Eric & Kristian ( Musik, PR, Info, Wettkampf )
> Jule & Ulrike ( Erste-Hilfe-Team )
> Andrea Reichenauer ( Mitsugirls, Logistik )
> Sebastian Thiele ( Medien, PR, Webteam )
> Marcel Resag ( Logistik, Platzmanagement )
> Vanessa König ( Mitsu-Girls )
> Dietmar Barth ( Medien )
> Lars & Jessy Wanke ( Einlass, Auswertung )
> Fred Frank ( Einlass, Logistik, Auswertung )
> Martin Bretterbauer ( Medien, Einlass )
> Simone Hartig ( Logistik, Assistenz, Betreuung )
> Karo Schulz ( Einlass, Medien, Assistenz )
> Franziska & Torsten Böttcher ( Einlass )
> Markus Hildmann ( Einlass )
> Tina Schirmer ( Einlass )
> Isabell Mielke ( Einlass, Mitsugirls )
> Katrin & Tino Müller ( Einlass, Toiletten, Logistik )
> Matthias Dunkel ( Einlass, Assistenz )
> Heiko Kuhlmann ( Einlass, Auswertung, Logistik )
> Rene Reichert ( Medien, Webteam, Druckerei )
> Fabian Nissle ( Einlass, Assistenz )
> Thomas Vonholz ( Einlass )
> Andreas Hentze ( Logistik, Auswertung, Platzmanagement)
> Heidi & Steffen ( Elass, Auswertung, Assistenz, Logistik )
> Tom Röser ( Einlass )
> Katharina Hoffmann ( Mitsugirls )
> Elvira Stegert ( Medien, Kinderschminken )
> Stefanie Koschinski ( Kinderbetreuung, Logistik )
> Christian Klatt ( Hifi-Station, Logistik )
> Mario Stümer ( Einlass, Assistenz )
> Mario, Frank & Kathleen Teuer ( Einlass )
> Mitsubishiclub Lübben ( Einlass )
> Ronald Hönke & Red Diamondz ( Rallye Simulator )
> Rudolf "Rudi" Wolf ( Einlass, Logistik, Assistenz )
> "Tracy" ( Mitsugirls )
> Stefan Büttner ( Mitsubishi, Sponsoring & PR )

..... und allen Teilnehmern für :

- eure Unterstützung & Disziplin
- eure Sauberkeit auf dem Platz & Hilfe beim Aufräumen
- eure Stimmung und das tolle Eventklima
- eure Beteiligung an 1.330 EUR Spendengelder
- 321 Fahrzeuge auf dem Platz
- 170 Fahrzeuge in der Diamantenkette
- 28 Teams in der Gaudi-Rallye

..... für 4 tolle Tage mit euch allen zusammen !!

Ihr seid wahrlich die beste Fangemeinde der Welt ! :herz :herz :herz :herz :lieb :amor

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 20. Juni 2017, 09:23 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser K ..


Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seti (20.06.2017), VR-4 (20.06.2017), Hilt (20.06.2017), inet (20.06.2017), John Doe (20.06.2017), west29 (20.06.2017), Kaze (20.06.2017), Gugga (20.06.2017), Cool (22.06.2017), coolmann (27.06.2017), Nessa (27.06.2017), Sweety (27.06.2017)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Hilt

Sonntagsfahrer

  • »Hilt« ist männlich

Beiträge: 651

Fahrzeug: Colt CJ V6, Galant V6 LPG, Carisma Facelift

Wohnort: Nordhausen

--- N D H
-

Danksagungen: 164 / 92

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Juni 2017, 11:37

Es war wie immer ein schönes jedoch zu kurzes Elbetreffen und wie auch letztes Jahr kann keiner was für das Wetter, dieses mal ist aber wenigstens der Pavillon heile geblieben.

Danke an die Helfer welche mir am Donnerstag Abend geholfen haben mein Wohnwagen recht schnell zu positionieren.

Eine bitte noch an die Teilnehmer, bitte hinterlasst doch zukünftig die Toiletten sauberer. Jeder weiß wie die Bürste und auch die Spülung funktioniert. Hier an der Stelle nochmal großen dank an die Freiwilligen, die sich um die Toiletten dieses Jahr gekümmert haben. Ich fande es gut das es dieses mal ein neuen Anbieter für den Wagen gegeben hat, dieser war doch in einem deutlich besserem Zustand als der letztere.

Die Route für die Diamantenkette war gut gewählt und ich konnte dieses als Beifahrer genießen, besonders die erhoffte Begegnung. Leider habe ich im Nachhinein gehört das es wohl seitens der Teilnehmer einige Probleme bzw. Ausreißer gab. Auch hat es mit dem Start wohl nicht so gut geklappt und es kam daher zu Verzögerungen für den weiteren Ablauf

Schade das es dieses mal kein großes Foto von allen gab, aber nach der Pokalvergabe war es auch zu dunkel. Ich fand es gut das dieses mal die Pokalvergabe recht zügig durchgeführt wurde.

Wie immer war die Versorgung gut und auch preislich super.

Ich hoffe das es nächstes Jahr wieder ein Treffen gibt und freue mich schon riesig darauf.
»Hilt« hat folgende Datei angehängt:

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 20. Juni 2017, 11:37 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Hilt.


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seti (20.06.2017), VR-4 (20.06.2017), west29 (20.06.2017), K . (29.06.2017)

NiKi B.

Führerscheinneuling

  • »NiKi B.« ist männlich

Beiträge: 6

Fahrzeug: FTO DE3A

Wohnort: Herne

- H E R
-
* * * *

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Juni 2017, 12:53

Für mich war es das zweite ET, jedoch das erste mit eigenem Auto.

Die Stimmung auf dem Gelände war wie letztes Jahr einfach super! Da kann kein anderes Treffen mithalten.

Das Wetter war zum Ende hin ebenfalls wunderbar und der Pavillon ist ganz geblieben. Der Regen scheint ja zum ET dazu zu gehören :nick.

Ein großes Lob geht an das gesamte Orga Team! Die Idee mit der Whatsapp-Gruppe fand ich Klasse, so konnten schnell und unkompliziert die wichtigsten Informationen weitergegeben werden.

Besonders gefreut habe ich mich, dass ich tatsächlich einen Pokal mitnehmen durfte :shy.

Ich hoffe das wir alle im nächsten Jahr wieder in Pretzsch zu Gast sein dürfen :richtig.
»NiKi B.« hat folgende Dateien angehängt:

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 20. Juni 2017, 12:53 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser NiKi B..


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

west29 (20.06.2017), Cool (22.06.2017), K . (29.06.2017)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Gallier

Leistungshunger :-D

  • »Gallier« ist männlich

Beiträge: 706

Fahrzeug: Lexus Is-F, Space Star RHD, VW T4 Transporter

Wohnort: 23974 Neuburg

Danksagungen: 158 / 96

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Juni 2017, 17:18

Mahlzeit!

Auch wir sind alle wieder heil zurück!

Vorab nochmal Danke an alle die mein Auto zur besten Fremdmarke des Platzes gewählt haben :thx

Ich muss auch dieses Jahr sagen, das des Treffen megageil war und alles was jetzt von mir kommt meckern auf ganz hohen Niveau ist!

Thema Musik. Am Freitag Abend kam leider anfangs 0 Stimmung im Festzelt auf, da die Musik so leise war, das wir uns vorne auf dem Tanzbereich in Zimmerlautstärke unterhalten konnten. Nach mehrmaligen Auffordern, die Musik mal etwas lauter zu machen, da schon etliche Leute gegangen oder eingeschlafen sind, hieß es, das es neue strengere Vorschriften gibt, was die Musiklautstärke angeht.

Hier würde ich gerne wissen, wen denn die Musik stört? Die Pretzscher die uns so willkommen heißen? Dem Bürgermeister der selbst anwesend war? Oder die Mütter mit den kleinen Kindern deren Spielplatz wir bezahlen?


Thema Toilette.
Ich glaub es war Samstag morgen. Ich wollte kurz auf Klo und habe mir dann Brille und deckel selbst zusammengesucht, weils irgendwo in der Ecke lag. Brille auf den Rand gepackt, draufgesetzt - rutscht weg. Also ab nach draußen auf den Toilettenwagen.
Dieser wurde Freitag oder Samstag abend übrigens auch verstopft. Sonst war der Wagen aber top.

Frühstück! Juhu, dieses Jahr gabs ausreichen Hack und Eierbrötchen :gut

Kleine Kritik, Kakao macht man mit Milch und Kakaopulver statt mit Wasser und Frühstückseier kocht man nicht 18 min bis das Eigelb blau ist und staubt, sondern entspannte 7-8 min :K

Gulaschkanone war wieder ein voller Erfolg. Über die Pizza hörte ich einige beschwerden. Der Chinese konnte das Essen nicht liefern, da auf der Karte sämtliche Essen Mittagsmenüs waren. Schade!

Lose! Dieses Jahr war ich etwas stinkig. Wir hatten uns drauf gefreut und jeder von uns wollte Freitag bei der anreise wieder 20 Euro in den Pott hauen. Nanu, Lose gibts erst Samstag. Okay, kann ich verstehen, damit alle eine Chance haben. Wir fahren Samstag morgens nach dem Frühstück Auto waschen und bekommen die Nachricht per Whatsapp, das es nur 5 Lose pro Kopf gibt.
Wir fahren zurück zum Platz und wollen Lose kaufen - Alle schon weg!

Mein Vorschlag für kommendes Jahr!
Entwerder mehr Lose, oder den Preis anheben.
Man hätte clever sein können und 2 Euro pro los nehmen können und hätte gesagt, das 1 Euro davon direkt in die Spende für den Spielplatz gehen.
Schon wären es 700 Euro mehr gewesen.

Nur so als Idee für kommendes Jahr.

Und dann bin ich dafür, das ab kommenden Jahr, das ET immer eine ganze Woche geht :lool

So, genug gemeckert :TT

Gruß, euer Christian :win5

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 20. Juni 2017, 17:18 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Gallier.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cool (22.06.2017), K . (29.06.2017)

MAT

Leder(lenkrad)fetischist

  • »MAT« ist männlich

Beiträge: 13 210

Fahrzeug: Outlander II 3.0 V6 24V, Sigma Kombi, Yamaha XV1100 Virago

Wohnort: Erfurt - Vieselbach

E F
-
* * * * *
E T - 1 8 - 1 8 7

Danksagungen: 1784 / 682

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 20. Juni 2017, 18:44

Und dann bin ich dafür, das ab kommenden Jahr, das ET immer eine ganze Woche geht


Da sind wohl alle dafür. Doch weder das Team, noch die Teilnehmer würden eine ganze Woche Dauerparty ohne körperliche Konsequenzen durchstehen. :lool
meine neue: molster.de mobile Polster


Der EF-Treff - das Erfurter Mitsutreffen, am 11.02.2018 ab 15:00 Uhr, Parkplatz Grubenstrasse. www.ef-treff.de

Probleme mit dem Sigma? Klick hier!


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Für einen kurzfristigen Gewinn verkaufe ich nicht die Zukunft" Werner von Siemens

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 20. Juni 2017, 18:44 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser MAT.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gallier (21.06.2017), K . (29.06.2017)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Maus1683

(Mitsu-Freunde BaWü)

  • »Maus1683« ist weiblich

Beiträge: 2 176

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer CX0/ Ford Focus

Wohnort: Backnang bei Stuttgart

* *
-
K O 1 4 0 5
- * *
-
K 1 5 0 5

Danksagungen: 830 / 291

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. Juni 2017, 20:27

Ich war nach 3 jähriger Abstinenz auch endlich mal wieder auf dem Elbetreffen und auch wenn mich nicht jeder wieder erkannt hat so habe ich mich sehr wohl gefühlt und mein Sohn war begeistert. Es war fast als wäre ich nie weg gewesen. Vielen Dank an die Orga für alle ihre Mühen. Vor allem dem Reinigungsteam und der Nachtwache möchte ich danken da eure Aufgaben wohl keiner so gerne übernimmt.

Es war sauber, das Essen war ausreichend, günstig und gut. Einzig das Wetter hätte besser sein können. Wegen dem Wetter und dem wenigen Schlaf im Zelt meinerseits bin ich dann auch bereits am Samstag wieder nach Hause gefahren. Leider habe ich es nicht geschafft mich von allen persönlich zu verabschieden, das hole ich dann einfach nächstes Jahr nach.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Mittwoch, 21. Juni 2017, 20:27 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Maus1683.


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Cool (22.06.2017), V6 Cruiser (27.06.2017), K . (29.06.2017)

eigi01

Sonntagsfahrer

  • »eigi01« ist männlich

Beiträge: 765

Fahrzeug: Lancer Sportback Instyle

Wohnort: Erfurt

E F
-
T E * * *

Danksagungen: 355 / 192

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 27. Juni 2017, 13:22

Für mich war es das zweite ET, jedoch das erste mit eigenem Auto.

Die Stimmung auf dem Gelände war wie letztes Jahr einfach super! Da kann kein anderes Treffen mithalten.

Das Wetter war zum Ende hin ebenfalls wunderbar und der Pavillon ist ganz geblieben. Der Regen scheint ja zum ET dazu zu gehören :nick.

Ein großes Lob geht an das gesamte Orga Team! Die Idee mit der Whatsapp-Gruppe fand ich Klasse, so konnten schnell und unkompliziert die wichtigsten Informationen weitergegeben werden.

Besonders gefreut habe ich mich, dass ich tatsächlich einen Pokal mitnehmen durfte :shy.

Ich hoffe das wir alle im nächsten Jahr wieder in Pretzsch zu Gast sein dürfen :richtig.
Freilich könnt ihr nächstes Jahr gern wieder dabei sein. Eine Ermahnung wegen Fehlverhaltens während der Diamantenkette kann ich mir dennoch nicht verkneifen. Sowohl mir als auch Murmel im "Kontrollfahrzeug vor euch ist aufgefallen, daß während der gesamten Diamantenkette der Beifahrer in der Tür/Fenster saß. Beim Briefing wurde eindeutig gesagt, daß dies nur während der Ortsdurchfahrten zulässig ist.

LG Thomas

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 27. Juni 2017, 13:22 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser eigi01.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

K . (29.06.2017), Murmel (09.07.2017)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

NiKi B.

Führerscheinneuling

  • »NiKi B.« ist männlich

Beiträge: 6

Fahrzeug: FTO DE3A

Wohnort: Herne

- H E R
-
* * * *

Danksagungen: 4 / 3

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 27. Juni 2017, 14:33

Für mich war es das zweite ET, jedoch das erste mit eigenem Auto.

Die Stimmung auf dem Gelände war wie letztes Jahr einfach super! Da kann kein anderes Treffen mithalten.

Das Wetter war zum Ende hin ebenfalls wunderbar und der Pavillon ist ganz geblieben. Der Regen scheint ja zum ET dazu zu gehören :nick.

Ein großes Lob geht an das gesamte Orga Team! Die Idee mit der Whatsapp-Gruppe fand ich Klasse, so konnten schnell und unkompliziert die wichtigsten Informationen weitergegeben werden.

Besonders gefreut habe ich mich, dass ich tatsächlich einen Pokal mitnehmen durfte :shy.

Ich hoffe das wir alle im nächsten Jahr wieder in Pretzsch zu Gast sein dürfen :richtig.
Freilich könnt ihr nächstes Jahr gern wieder dabei sein. Eine Ermahnung wegen Fehlverhaltens während der Diamantenkette kann ich mir dennoch nicht verkneifen. Sowohl mir als auch Murmel im "Kontrollfahrzeug vor euch ist aufgefallen, daß während der gesamten Diamantenkette der Beifahrer in der Tür/Fenster saß. Beim Briefing wurde eindeutig gesagt, daß dies nur während der Ortsdurchfahrten zulässig ist.

LG Thomas


Dann war das ein Fehler unsererseits den ich vielmals entschuldigen möchte!
Das die Beifahrer außerhalb der Ortschaften rein müssen war mir in dem Moment wirklich garnicht bewusst und beruht auch auf keiner bösen Absicht. :Yp
Ich würde mich dennoch freuen wenn wir auch im nächsten Jahr ein Teil der Kette sein dürfen.
Dann natürlich ohne Beifahrer im Fenster.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 27. Juni 2017, 14:33 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser NiKi B..


K .

- - -

  • »K .« ist männlich

Beiträge: 16 706

Fahrzeug: ASX 1.8 DID+

Wohnort: Pretzsch/Elbe

W B
-
D K * * *

Danksagungen: 3519 / 4189

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Januar 2018, 15:55

Im übrigen werden derzeit alle Mängelpunkte, die ihr angesprochen habt abgearbeitet. Wir versuchen so viel wie möglich davon zu verbessern.
Wenn es rückblickend betrachtet noch was gibt, dass noch nicht erwähnt wurde, ist jetzt ein guter Zeitpunkt damit raus zu kommen.... Jetzt können wir noch reagieren.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Sonntag, 14. Januar 2018, 15:55 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser K ..


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher