Du bist nicht angemeldet.

[Fahrwerk] Lenkgetriebe

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 15 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chino

Objektivist

  • »Chino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: Galant V6

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. Oktober 2016, 09:45

Lenkgetriebe

Hallo Foristen, ich habe Probleme mit meinem 2,5 V6 aus 2002 (HSN 7107 276). Vorweg: Ich kann ganz gut an Mopeds schrauben, PKW-technisch bin ich aber ein absoluter Noob. Foren-Kollege Stampete kennt den Wagen, hat die Servopumpe aufgearbeitet (danke nochmal dafür).

Vor zwei Wochen ist mir nach dem Einparken aufgefallen, dass die Kiste Servoöl verliert. In der Werkstatt (nicht ATU ^^) sagte man mir, das Lenkgetriebe sei hinüber. Das Öl sieht aber wohl gut aus.

Jetzt stand der Wagen seit zwei Wochen dort und der Mech rief gestern an, ich solle mal vorbeikommen, es gäbe eine "Totalkatastrophe". Als ich da aufschlug, sagte er mir, es sei auf Biegen und Brechen kein Lenkgetriebe für den Wagen zu bekommen. Über die HSN kämen nur Getriebe für Rechtslenker (Er hatte tatsächlich zwei Getriebe von Spidan da, die scheinbar wirklich für Rechtslenker waren). Das ausgebaute Original habe keine Teilenummer aufgestanzt, meinte er. Original bei Mitsu würde wohl 2500€ kosten (Ich hab für den Wagen 1900 bezahlt, also no-go).
Er sagte dann noch, er habe bei Mitsu direkt die Teilenummer angefragt und warte da auf Antwort, sei aber an sich etwas ratlos. Dann meinte er noch, man könnte es zum Aufbearbteiten schicken, dann weiß man aber nicht was der Kostenpunkt wird und ob die Spurstange nicht auch einen weghat (wie gesgat, ich bin ahnungslos). Und dauern würde das auch wieder.

Nun frage ich mich: Ist der Mech falsch informiert oder ist das tatsächlich so kompliziert.

Bei Kleinanzeigen habe ich dann ein Inserat gesehen, wo jemand für nen V6 aus 2003 ein "Alulenkgetriebe mit Aluachse" anbietet. Was hat es mit dem Alu auf sich? Muss wenn Lenkgetriebe aus Alu zwangsläufig auch die Achse aus Alu? Wäre das eine Option für mich? VHB ist für beides 400.

Ich danke im Voraus für eure Hilfe. Ich mag den Wagen total gerne, aber 2500 für ein Lenkgetriebe geht einfach nicht :X

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Peter_V6« (23. Oktober 2016, 11:01) aus folgendem Grund: Tags

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 22. Oktober 2016, 09:45 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Chino.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Peter_V6

man sagt, ich sei besessen...

  • »Peter_V6« ist männlich

Beiträge: 13 042

Fahrzeug: paar Sigmas

Wohnort: 09661 Hainichen

F G
-
P S * * *
M W
-
P S * * *

Danksagungen: 3473 / 3286

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. Oktober 2016, 10:28

Es gibt Dichtsätze fürs LG.
Gib mir mal deine Fahrgestellnummer, dann such ich die mal die Teilenummer raus. Mit der kannst du beim Händler deines Vertrauens mal nach dem Preis fragen.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 22. Oktober 2016, 10:28 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Peter_V6.


Chino

Objektivist

  • »Chino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Fahrzeug: Galant V6

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 22. Oktober 2016, 11:12

Danke für die schnelle Antwort!
Ich bin grad unterwegs und geb die nummer so in 1,5 h durch. Dazu zwei fragen: kann ne durchschnittlich fähige werkstatt das LG auseinander nehmen und die Dichtungen austauschen? Kann es auch andere Ursachen als die dichtungen geben?

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 22. Oktober 2016, 11:12 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Chino.


Verwendete Tags

Dichtsatz, Lenkgetriebe

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 15 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.