You are not logged in.

The guest access to this forum was limited. Overall there are 55 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.

Dear visitor, welcome to Mitsubishi Fan Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Alex27289

Öl-Guru und Bremsenprofi

  • "Alex27289" is male
  • "Alex27289" started this thread

Posts: 2,484

Vehicle: Mitsubishi Lancer Sportback 1.8 Mivec BJ2009

Location: Gärtringen-Rohrau

G P
-
A G 2 7 2

Thanks: 316 / 63

  • Send private message

1

Friday, August 8th 2014, 9:55pm

Eintragung Outlander/RalliArt Bremsanlage

Da es bestimmt einige auch interessiert, war ich demletzt beim TÜV Süd anfragen was ich alles für die Eintragung einer größeren Originalen Bremsanlage an meinem Lancer brauche (war cleverer Weise mit Geschäftsauto da).
Aussage TÜV:
- Freigabe für das Fahrzeug durch Mitsubishi
- Liste von Mitsubishi was alles getauscht werden muss außer die notwendigen Teile wie Sattel, Brücken, Scheiben, Beläge, usw.
- Nachweis für fachgerechten Umbau
Dann wäre das wohl null Problem.

Warum möchte ichs eingetragen haben?
Ganz einfach, auf der Rennstrecke geben die OEM Scheiben und Beläge auf! Und um ohne Schwierigkeiten EBC Blackdash Scheiben und GreenStuff oder RedStuff Beläge fahren zu können wegen ABE sollte dann die entsprechende Bremse auch fürs Fahrzeugtypisiert sein.

Jetz ist nur die Frage, wie schwer ist es diese Freigabe und Liste zu bekommen? Und warum brauch ich die Freigabe wenn es eh funktioniert sodass es der TÜV nich einfach aufm Bremsenprüfstand abnimmt?

Gruß Alex

This post has been edited 1 times, last edit by "Dogcatcher" (Apr 9th 2015, 5:53pm) with the following reason: Tags

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Friday, August 8th 2014, 9:55pm) is the author Alex27289 himself.


Advertising

Unregistered

Advertising

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Maus1683

(Mitsu-Freunde BaWü)

  • "Maus1683" is female

Posts: 2,552

Vehicle: Mitsubishi Lancer CX0/ Ford Focus

Location: Backnang bei Stuttgart

* *
-
K O 1 4 0 5
- * *
-
K 1 5 0 5

Thanks: 793 / 298

  • Send private message

2

Friday, August 8th 2014, 10:31pm

Mitsubishi wird dir keine Freigabeliste erstellen. Wir haben das auch versucht und sind gescheitert. Kann dir gerne die Antworten von Mitsubishi weiterleiten.

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Friday, August 8th 2014, 10:31pm) is the author Maus1683 himself.


Andy_Ramone

Großer Zauberer

  • "Andy_Ramone" is male

Posts: 144

Vehicle: Lancer Sportback 1.8 Instyle

Location: Bruck an der Leitha

B L
-
X X X * *

Thanks: 26 / 3

  • Send private message

3

Friday, August 8th 2014, 10:36pm

Es handelt sich hierbei doch um original Mitsubishi Teile, ich denke nicht das selbst einem erfahrenen Prüfer auffallen würde das die Bremsanlage größer ist als die der Serie. Ist ja nicht so das wir uns aus einem Teil gefräste 6 Kolben Brembo Sättel oder sowas an unsere Autos schrauben, die Ralliart/Outlander Bremssättel sehen rein optisch betrachtet nicht aus als würden sie nicht an das Auto gehören.

Wollt ich nur mal angemerkt haben :nick

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Friday, August 8th 2014, 10:36pm) is the author Andy_Ramone himself.


Similar threads

The guest access to this forum was limited. Overall there are 55 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.