Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 55 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Driftzwerg

Motorabwürger

  • »Driftzwerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Fahrzeug: Mitsubishi Space Star 1,8 GDI

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Dezember 2013, 03:44

Spacestar gekauft und alles Falsch gemacht. Reperaturstau.

Hallo zusammen,

habe gestern meiner Freundin ihr erstes Auto gekauft und leider alles Falsch gemacht. Das wird ein Weihanchten.

Ich habe einen 2000er Mitsubishi SpaceStar 1,8 GDI mit 77.000 km auf der Uhr gefunden.

Eigentlich klang alles ganz super. Preis Top, Probefahrt hat sauber geklappt, Rentnerfahrzeug aus Erbnachlass.
Gepflegt und geliebt, wenig Kilometer., Gargaenwagen mit sauberer Historie. Nur paar Kratzer und Parkrempler. Aber als dann alles abgeschlossen war und ich nach Hause bin sind mir diese Dinge alle passiert:

1. Abgase im Innenraum

Im Stand strömen Abgase über die Lüftung in Innenraum. Kurzer Googlecheck sagte, dass das ein kaputter KAT ist
Finanzieller Supergau bei nem 2000er GDI.

Kennt jemand die Reperaturkosten oder einen günstigeren Weg als den Freundlichen?

2. Fensterheber hinten und Beifahrerseite sind ohne Funktion

Bei der Probefahrt liefen alle 4 Fensterheber noch saube. Dann wahrscheinlich einmal zu oft den Kindersicherungsschalter gedrückt und nun funktionieren die hinteren Schalter gar nicht mehr und der beifahrer nur noch vom Fahrersitz aus.

Sicherung kaputt? Schalter verklemmt? Kennt Ihr dieses Problem?

3. Geräusche Servolenkung - Airbag Wickelfeder wahrscheinlich wie im Fred von Bj4 beschrieben. Klingt jedenfalls genauso.

4. Klackern im Leerlauf ab und zu. Klingt für mich nach Hydrostössel.

Wahrscheinlich verdoppelt sich damit der Kaufpreis des Wagens ganz leicht :-( Hat mir jemand einen Werkstatt Tipp zwischen Köln und Düsseldorf?

Grüße

Driftzwerg

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 20. Dezember 2013, 03:44 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Driftzwerg.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Peter_V6

man sagt, ich sei besessen...

  • »Peter_V6« ist männlich

Beiträge: 12 512

Fahrzeug: paar Sigmas

Wohnort: 09661 Hainichen

F G
-
P S * * *
M W
-
P S * * *

Danksagungen: 3264 / 3004

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. Dezember 2013, 04:05

Also den Kat würde ich mal ausschließen. Wenn der kaputt wäre, müßte die Motorkontrollleuchte an sein. Das schwächste Glied am Auspuff ist das Flexrohr. Dann müßte er aber relativ laut sein.
Bei den Fensterhebern tippe ich auf das Bedienteil Fahrerseite.
Die Hydros sind ein Verschleißteil, evtl bringt ein Ölwechsel oder ein Hydrostößel-Zusatz Besserung.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 20. Dezember 2013, 04:05 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Peter_V6.


DerBelz

eat/sleep/work

  • »DerBelz« ist männlich

Beiträge: 11 019

Fahrzeug: BMW 328i, Mercedes C200, Audi A3 1.8/// ehem. Lancer 2.0 D-ID und Colt CJ0 1.6

Wohnort: Fulda

* *
-
* * 3 2 8

Danksagungen: 1991 / 1173

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. Dezember 2013, 04:59

Hallo und nochmal willkommen. :sm

Also wie gesagt keine Panik, es gibt hier genug Alternativen zu den teuren Originalteilen.
Zb hier schlachtet grade jemand ein Space Star.
schlache mitsubishi space star 1.3-16v
Einfach anschreiben was du brauchst. ;)

So nun zu den Problemen...

-Die eFH werden sicher nicht alle kaputt sein, sondern eher das Bedienfeld Fahrerseite, bzw der Knopf der die anderen 3 Bedienfelder deaktiviert.
Das Bedienteil aus nem Schlachter und fertig.

-Kat kann dicht sein, für wahrscheinlicher halte ich zwar Flexrohr. Das wird aber laut sein, wogegen der Kat Leistungsverlust bringen sollte.

-wegen dem klackern erstmal nen Ölwechsel machen und dann nochmal horchen. Hydros sind auch nicht das Drama, der Motor läuft auch mit klackernden Hydros noch "ewig und drei Tage".
Mein erstes Auto hat vom ersten bis zum letzten Tag geklackert ohne Probleme beim fahren.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 20. Dezember 2013, 04:59 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser DerBelz.


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 55 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.