Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 159 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

zerrix

Ersatzteilsucher

  • »zerrix« ist männlich
  • »zerrix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 245

Fahrzeug: Outlander III

Wohnort: Röslau

W U N
-
R G * * *

Danksagungen: 164 / 59

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. Juni 2013, 15:16

Renault prüft Kooperation mit Mitsubishi

Renault prüft Kooperation mit Mitsubishi

Der Allianzen-Reigen in der Automobilindustrie geht weiter: Renault erwägt, künftig mit dem japanischen Hersteller Mitsubishi zusammenzuarbeiten. Allzu schwierig dürfte das nicht werden: Renaults Partner Nissan kooperiert bereits mit den Japanern.
Paris - Die französische Zeitung "Le Figaro" berichtete heute unter Berufung auf eine mit der Sache vertraute Person, Renault lote derzeit Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit aus, hätte aber noch keine Entscheidung getroffen.
Mitsubishi Chart zeigen hat bereits eine Allianz mit dem Renault-Partner Nissan Chart zeigen geschmiedet. Renault Chart zeigen kontrolliert mehr als 40 Prozent von Nissan und arbeitet auch mit Daimler Chart zeigen und dem russischen Avtovaz -Konzern an gemeinsamen Projekten. So entwickelt das Unternehmen mit dem Stuttgarter Autobauer neue Twingo- und Smart-Modelle.



Renault war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Zwar setzt Renault wie seinem Konkurrent Peugeot die Flaute auf dem europäischen Automarkt schwer zu. Doch die Gewinne der Billigmarke Dacia lassen Renault etwas besser dastehen als Europas zweitgrößten Autohersteller PSA Peugeot Citroën. Dennoch muss auch Renault tausende Stellen abbauen. An einer Stelle wird allerdings weiterhin nicht gespart: Die Franzosen setzen wie kaum ein anderer großer Hersteller auf Elektroautos - und halten an ihrer Strategie auch nach der Pleite ihres Partners Better Place fest.

Better Place mache nicht mehr als ein Prozent des gesamten Volumens an batteriebetriebenen Fahrzeugen bei Renault-Nissan aus, sagte Gilles Normand, Chef von Renault Asien-Pazifik Anfang dieser Woche. Daher sei das Ende von Better Place kein Grund, die Elektro-Strategie zu hinterfragen, sagte Normand.
Die von Renault für das Gemeinschaftsprojekt entwickelte Technik mache nur einen Bruchteil der geplanten vier Milliarden Euro an Investitionen aus, die Renault-Nissan bis 2015 in Elektroautos stecken wolle. Better Place hat am vergangenen Sonntag die eigene Abwicklung vor einem israelischen Gericht beantragt. Das von einem ehemaligen SAP-Manager gegründete Unternehmen war 2008 eine Partnerschaft mit Renault eingegangen und wollte für Elektroautos Netze mit Stationen für die Aufladung und den Austausch von Batterien aufbauen.

wed/dpa/rtr
http://www.manager-magazin.de/unternehme…e/a-902988.html
Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man Recht haben und doch ein Idiot sein kann ;) :omg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter_V6« (25. Oktober 2016, 09:41) aus folgendem Grund: Tags

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Samstag, 22. Juni 2013, 15:16 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser zerrix.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Jure

One love...one life....

  • »Jure« ist männlich

Beiträge: 4 025

Fahrzeug: Galant EA02.5 V6

Wohnort: 70469 Stuttgart

- * * *
-
U 2
S
-
J R * * * *

Danksagungen: 698 / 1404

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. November 2013, 20:46

Renault-Nissan und Mitsubishi bilden eine Kooperation....

...sehe ich hier eine Plattform für den neuen Galant 2015? ich hab schon vor 2 Wochen in einem japanischem Forum was von einem
Galant 2015 gelesen..und nun das hier:

http://www.worldcarfans.com/113110565602…shi-join-forces

Renault-Nissan & Mitsubishi join forces
Galant successor will be based on a Renault sedan

Renault-Nissan and Mitsubishi have announced plans to explore "several new projects covering shared products, technologies and manufacturing capacity."

Building off the success of the Nissan-Mitsubishi Kei car joint-venture, the companies will share technologies and product assets related to electric vehicles and platforms. This will result in a new electric vehicle that will be based on the Kei car platform and sold globally.

Discussions are ongoing but Mitsubishi is slated to receive two sedans that are based on vehicles produced by Renault. The first model will be a full-size D-segment sedan that will be sold in North America - the United States and Canada - and built at the Renault-Samsung plant in Busan, South Korea. The second model will be a C-segment sedan that will be sold globally.

According to Renault-Nissan CEO Carlos Ghosn, "Nissan and Mitsubishi Motors have jointly benefited from several collaborations in the past, most recently the successful joint-venture on Kei cars in Japan. I welcome the direction being taken towards this broader cooperation, creating new opportunities for Renault in addition to further leveraging the productive relationship between Nissan and Mitsubishi Motors."

His sentiments were echoed by Mitsubishi President Osamu Masuko who said "Mitsubishi Motors is pleased to work again with Nissan and now Renault towards achieving further collaborations. The new opportunities could be described as evidence that the ongoing collaborative projects between Mitsubishi Motors and Nissan have brought positive results, and Mitsubishi Motors hopes that any new collaborative projects with the Renault-Nissan Alliance would bring us further merits."
Source: Renault-Nissan and Mitsubishi
EA0 2.5 V6
Spritwerte
Mazda 6
Spritwerte

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 5. November 2013, 20:46 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Jure.


Th3rm4lT4k3

Galant Liebhaber

  • »Th3rm4lT4k3« ist männlich

Beiträge: 1 511

Fahrzeug: Mitsubishi Galant ea0 (Facelift)

Wohnort: Leipzig - Halle (Saale)

H A L
-
* * * *
E T - X I I - 8 8

Danksagungen: 369 / 252

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. November 2013, 21:06

Ein Galant der dann die Technik / Qualität eines Nissan und / oder Renault?
Dann kann ich mir auch gleich Nen Dacia holen... :no

ET-X -> 088
, ET-XI -> 088, ET-XII -> 088

Rice -RR- Racer in Facebook

VW fährt das Volk, :spin Mitsubishi die Elite :spin :galant

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 5. November 2013, 21:06 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Th3rm4lT4k3.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

raptor49 (06.11.2013)

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 159 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.