Du bist nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 550 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mitsubishi Fan Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Megabum

Der mit K-Sport Fahrwerk

  • »Megabum« ist männlich
  • »Megabum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Fahrzeug: Lancer 1.8 Instyle

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 73 / 114

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Dezember 2009, 18:02

Gewindefahrwerk K-Sport oder K&W für Lancer CY0 ?

Hallo leute

Es ist ziemlich dringen
Ich soll mich entscheiden, nun was ist davon besser? Die lebensdauer und komfort?

K-Sport hört sich viel versprechend an, und besteht aus Alu
Hat sogar auf der Vorderachse einstellbare Uniball-Aluminiumdomlager. Und man kann jedes einzelne teil ersetzen, und nicht komplette federbein wechseln.

Die daten von K-Sport sind eigentlich wie beim K&W bis 65mm. Ich hab aber etwas gegoogelt, es gibt schon sehr gute Meinungen. Ich hab aber schon paar mal gelesen, die Moden da was an K-Sport dass sogar bis 120 mm runter geht :boah

Sagen wir mal so

gegenüber K&W spare ich insgesamt, samt TÜV und einbau ca 400€

Sollte ich mich für K-Sport entscheiden, muss ich 700 km fahren. Also gehen ca 150€ drauf, spare also 250€.

Ach und K-Sport würden mir die profis einbauen, und komplett für meine wünsche anpassen.
Wo beim K&W würde mein Mitsu händler machen, ob er sich so richtig auskennt, und für mich dort ganzen Tag arbeitet um mich zufrieden zu stellen ist wieder ne andere frage.

Was sagt ihr dazu?
Muss mich so schnell wie möglich entscheiden

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 1. Dezember 2009, 18:02 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Megabum.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Yoshio

HuiBuh

Beiträge: 154

Fahrzeug: Früher Mitsubishi

Wohnort: Jenseits

Danksagungen: 79 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Dezember 2009, 23:11

Meine Meinung:

K-Sport bestellen
Auspacken und selber einbauen (700km Stress gespart)
zum Tüv fahren und eintragen lassen

ein kühles Blondes genießen.



Wenn du am K-Sport noch was ändern willst, kannst du das immer noch machen. Würde Dir aber erstmal raten das Fahrwerk in Serienzustand zu testen bevor du daran "moddest" oder "modden" lässt.

Es wird ja kein Rundstreckenfahrzeug oder? Dann sind Überlegungen ala 120mm auch nicht relevant.
Uhi, ich bin eeeiiinnnnn Geeiiiist. :TT

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Dienstag, 1. Dezember 2009, 23:11 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Yoshio.


Megabum

Der mit K-Sport Fahrwerk

  • »Megabum« ist männlich
  • »Megabum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 509

Fahrzeug: Lancer 1.8 Instyle

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 73 / 114

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 04:46

Alleine das Fahrwerk würde ich K&W billiger bekommen, bei
K-Sport wurde ich einbaukosten und was dazu gehört sparen

K&W kostet 1200€
K-Sport 1250€

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Mittwoch, 2. Dezember 2009, 04:46 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Megabum.


Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 550 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.