You are not logged in.

The guest access to this forum was limited. Overall there are 30 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.

Guten Tag lieber Gast, um »Mitsubishi Fan Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

soe

Führerscheinneuling

  • "soe" started this thread

Posts: 11

Vehicle: Mitsubishi Lancer 1,6 Cleartec

Thanks: 0 / 1

  • Send private message

1

Monday, August 10th 2015, 10:50pm

Direktes oder indirektes RDKS

Erstzulassung: 07.2015
Ausstattungsvariante:
Karosserieform: Sportsback
Motorvariante: 1,6
Getriebevariante:

Hallo zusammen,

ich habe meinen Lancer erst seit kurzer Zeit und habe mich dementsprechend in weiser Voraussicht schon mal nach Winterkompletträdern umgesehen. Das hat mich allerdings total verwirrt, da ich nun keine Ahnung habe, ob nun indirektes RDKS oder direktes RDKS verbaut wurde.

Ich fahre einen Lancer 1,6 cleartec von 2015, er ist also nagelneu. Laut diversen Berichten kann man es ziemlich leicht unterscheiden. Direkt = Reifendruckanzeige im Bordcomputer = Mehrkosten durch Sensoren und indirekt = Warnleuchte im Cockpit = keine Mehrkosten. Ich habe in meinem Fahrzeug nur die Warnleuchte. Es sollte also ein klarer Fall sein. Leider schreiben diverse Listen (ADAC z.B.) genau was Anderes und behaupten, es sei ein direktes RDKS verbaut.

Als Laie ist meine Verwirrug nun groß und hier im Forum habe ich nichts gefunden.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen?

Danke im Voraus.

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Monday, August 10th 2015, 10:50pm) is the author soe himself.


Advertising

Unregistered

Advertising

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Galant1998

Mittelspurträumer

  • "Galant1998" is male

Posts: 445

Vehicle: Mitsubishi Galant EA2W 6A13 build not bought

Location: Saulheim

A Z
-
P H

Thanks: 70 / 1

  • Send private message

2

Monday, August 10th 2015, 11:17pm

Mitsubishi verbaut nur direkte Sensoren also sprich Sensoren die am Ventil sitzen....
Indirekt gemessen wird ja über den Reifen Umfang der bei niedrigem Druck länger wird
Kannst dein Rdks einfach prüfen in dem du an einem Ventil wackelst lässt es sich leicht bewegen ist es Indirekt
Hast du einen harten widerstand ist es direkt....

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Monday, August 10th 2015, 11:17pm) is the author Galant1998 himself.


soe

Führerscheinneuling

  • "soe" started this thread

Posts: 11

Vehicle: Mitsubishi Lancer 1,6 Cleartec

Thanks: 0 / 1

  • Send private message

3

Monday, August 10th 2015, 11:27pm

HI,

danke für die Antwort.

Das ist genau das, was im allgemeinen Überall geschrieben wird. Nur habe ich ein scheinbar "abgespeckte" Version das Fahrzeugs mit der HSN/TSN 7107/ADV. Unter dieser Nummer findet man den Wagen in allen RDKS Datenbaken garnicht. Der Lancer mit der 7107/ADU ist überall zu finden und es wird direktes RDKS angegeben.

Also habe ich immernoch das Problem, das selbst wenn ich ein direktes RDKS habe, wäre für die Katz, weil ich es mir den Reifendruck nicht Anzeigen lassen kann, oder ist das bei den anderen Lancern ganuso, auch mit einer höheren Austattungsvariante?

Danke.

Responsible for any content, image rights and attachments of this posting at (Monday, August 10th 2015, 11:27pm) is the author soe himself.


The guest access to this forum was limited. Overall there are 30 Postings in this thread.
To read them all you should register yourself.