Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Mitsubishi Fan Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

doc

Bremspedalvertauscher

  • »doc« ist männlich
  • »doc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Danksagungen: 7 / 2

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Januar 2018, 14:03

Bundesministerium für Einsamkeit ?

Politik macht gegen Einsamkeit mobil

Auch deutsche Gesundheitsexperten fordern stärker gegen Einsamkeit vorzugehen. Sie folgen einem Trend: Bereits am Mittwoch hatte die britische Premierministerin May angekündigt, einen Regierungsposten für den Kampf gegen Einsamkeit zu schaffen.
Deutsche Politiker wollen stärker gegen das Alleinsein vorgehen. Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sagte in der "Bild"-Zeitung: "Die Einsamkeit in der Lebensphase über 60 erhöht die Sterblichkeit so sehr wie starkes Rauchen". Einsame Menschen würden außerdem "viel häufiger an Demenz" erkranken. Lauterbach forderte einen Verantwortlichen, der den Kampf gegen Einsamkeit koordiniere und der bevorzugt im Gesundheitsministerium angesiedelt sein solle.



Auch der CDU-Politiker Marcus Weinberg forderte "eine Enttabuisierung" des Themas Einsamkeit. "Wir müssen uns des Themas Einsamkeit annehmen, Forschung hierzu fördern, Programme auflegen, neue Konzepte entwickeln", so der familienpolitische Sprecher der Union.
Kampf gegen Einsamkeit "nicht Facebook überlassen"
Auch Diakonie-Präsident Ulrich Lilie forderte mehr politisches und gesellschaftliches Engagement gegen Einsamkeit: "Wir brauchen ein Bündnis aus Politik und gesellschaftlichen Gruppen, wie Kirchen, Wohlfahrtsverbänden, Sportvereinen und kulturellen Einrichtungen", sagte Lilie den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Einsamkeit sei ein Querschnittsproblem in der Gesellschaft. Sowohl in Städten als auch auf dem Land wachse die Zahl von Menschen, die sich einsam fühlten. Menschen, die sich allein fühlten, wieder in die Gesellschaft zu holen sei eine Aufgabe, die man nicht kommerziellen Anbietern wie Facebook oder Partnerschaftsbörsen überlassen dürfe, sagte der Diakonie-Präsident.

Großbritannien setzt Maßstäbe mit "Ministerin für Einsamkeit"

Die deutschen Politiker liegen mit ihren Forderungen im Trend: Erst am Mittwoch kündigte die britische Premierministerin Theresa May an, eine "Ministerin für Einsamkeit" zu ernennen. Die Staatssekretärin für Sport und Ziviles, Tracey Crouch, soll die Aufgabe übernehmen, der zunehmenden Vereinsamung von wachsenden Teilen der britischen Bevölkerung entgegenzuwirken.
Nach Angaben des Roten Kreuzes sagen mehr als neun Millionen Briten, dass sie sich immer oder häufig einsam fühlen. Großbritannien hat 65,6 Millionen Einwohner. Das Rote Kreuz spricht über Einsamkeit und Isolation als eine "Epidemie im Verborgenen", die Menschen aller Altersstufen und in den unterschiedlichsten Lebensphasen treffen könne - sei es nach dem Ausscheiden aus dem Job, nach Trennungen oder bei Trauerfällen.

MDR Aktuell

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 19. Januar 2018, 14:03 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser doc.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Antioxidant

Motorabwürger

  • »Antioxidant« ist männlich

Beiträge: 56

Fahrzeug: Lancer Sportback 1.8 (BJ. 2009)

Wohnort: Starnberg

- F O
-
J O * *

Danksagungen: 16 / 3

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 19. Januar 2018, 14:34

Ich finde, dass das schon ein wichtiges Thema ist. Immer mehr wählen Kariere über Familie. Die Auswüchse sind in Japan schon jetzt zu sehen (niedrige Geburtenrate oder Stichwort Kodokushi). Vielleicht ist es gar nicht so falsch, dass es ein Ministerium gibt, welches die Gründe herausfindet und bekämpft.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 19. Januar 2018, 14:34 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Antioxidant.


Metatr0n

Motorabwürger

  • »Metatr0n« ist männlich

Beiträge: 42

Fahrzeug: Mitsubishi Galant EA0

P B
-
M J * * * *

Danksagungen: 20 / 3

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2018, 14:47

Damit wird wieder einmal Symptombekämpfung über Ursachenbekämpfung gestellt. Wieder eine Fehlinvestition von Steuergeldern.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 19. Januar 2018, 14:47 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Metatr0n.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

schnieder (19.01.2018), blubb (19.01.2018)

Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

schnieder

- ohne Titel -

  • »schnieder« ist männlich

Beiträge: 4 869

Fahrzeug: Octavia, Lancer, Galant

Wohnort: Friedrichsdorf

-- F
-
Q Z 4 4 4

Danksagungen: 762 / 1579

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 19. Januar 2018, 15:19

Wer genug Geld hat vereinsamt auch im Alter nicht so schnell.
DIe Leute die im alter nicht mehr so mobil sind oder sein können sind davon eher betroffen. Oder es sich schlicht weg von Ihrer Rente her nicht leisten können mobil zu sein und unter Leute zu kommen.

Für die anderen Altersgruppen ist es eher ein Gesellschaftliches Problem. Einige stellen die Kariere über alles. Mal ehrlich wenn man im Job richtig was erreichen will muss man flexiebel sein. Da stört ein Partner oder gar Familie eh nur. Wenn man dann auf Partner oder Familie Rücksicht nimmt bremst das einen in seiner Kariere aus.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 19. Januar 2018, 15:19 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser schnieder.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

blubb (19.01.2018)

raptor49

Bordsteinküsser

Beiträge: 304

Fahrzeug: ex Colt Bj 89, ex Carisma Bj 97, ex Colt Bj 2009 aktuell: Chrysler Sebring (Ratcruiser) und VT750C2 (Ratbike) // Irgendwann wieder Mitsu!!!

Wohnort: Raum München

Danksagungen: 48 / 120

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 19. Januar 2018, 17:58

Jetzt dachte ich schon, das wär ne Meldung vom Postillon.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 19. Januar 2018, 17:58 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser raptor49.


Ähnliche Themen