Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Mitsubishi Fan Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

btrashguy

Geizkragen

  • »btrashguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: BMW 3er E46 316i Limousine

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. November 2017, 11:04

Auf der Suche nach mehr

Hallo zusammen,

mein Name ist Daniel und ich bin 24 Jahre alt. Da mein Auto langsam in die Jahre gekommen ist, im April TÜV ansteht und der Unterhalt auch nicht so super günstig ist plane ich mir einen neuen Space Star Edition 100+ zu holen. Aktuell ist die Probefahrt für den morgigen Tag gegen ca. 16:30 Uhr vorgesehen. Bei den Temperaturen zur Zeit wird das im Zweifelsfall aber ein rutschiger Test.
So wie ich das sehe kann hier in der Ausstattung und im Preis kein anderes Fahrzeug mithalten. Da der Motor scheinbar aus einem Joint Venture von Daimler und Mitsubishi stammt und seit 14 Jahren in Deutschland gebaut wird, hoffe ich beim Mitsubishi auf solide Technik zum Sparpreis.

Ein paar erste Fragen in dem Rahmen hätte ich da aber schon noch:

Kennt jemand die Einbaupreise für Abstandswarner und Schmutzfänger?
Und kann ich bei dem sensorgestützten RDKS im April problemlos auf Ganzjahresreifen wechseln, ohne neue Sensoren kaufen zu müssen?

Über eine Rückmeldung hierzu freue ich mich :gut

Bei weiteren Fragen werde ich mich ggf. in anderen Threads dazu äußern.

Viele Grüße
btrashguy

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 11:04 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser btrashguy.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Cool

Eurovision-Checker 2012

  • »Cool« ist männlich

Beiträge: 8 134

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer 2.0 DI-D

Wohnort: Hermsdorf

S H K
-
* * * * *

Danksagungen: 2227 / 2159

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. November 2017, 11:14

Die Sensoren überwachen nur den Luftdruck.
Denen ist egal was für ein Reifen auf der Felge ist.

Was genau meinst Du mit Abstandswarner?

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 11:14 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Cool.


btrashguy

Geizkragen

  • »btrashguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: BMW 3er E46 316i Limousine

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. November 2017, 11:58

Die Sensoren überwachen nur den Luftdruck.
Denen ist egal was für ein Reifen auf der Felge ist.

Was genau meinst Du mit Abstandswarner?
Ich habe gelesen, dass die Sensoren direkt im oder am Ventil sitzen. Deshalb muss ich diese ja wohl auf neue Reifen mitnehmen, damit das System funktioniert? Dann scheint es noch einen Anlernprozess zu geben - kann das auch jeder Reifenhändler? z.B. reifen.com?

Und mit Abstandswarnern meine ich die Einparkhilfe, wie hier in der Zubehörtabelle angegeben. Was kostet der Einbau? Die Preise sind nur für die Teile.

https://www.mitsubishi-motors.de/downloads/#!

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 11:58 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser btrashguy.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

DerBelz

Bleifuss

  • »DerBelz« ist männlich

Beiträge: 11 451

Fahrzeug: Fiesta ST, Audi A3

Wohnort: Fulda

* *
-
S T 1 8 2

Danksagungen: 2125 / 1259

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. November 2017, 12:04

Die Sensoren sitzen am Ventil, ja. Das heißt die gehören zur Felge. Solange der Reifendienst sie nicht beschädigt beim Reifenwechsel kannst du die immer wieder mit nehmen. Neuen Solldruck angelernt und alles ist gut.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 12:04 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser DerBelz.


btrashguy

Geizkragen

  • »btrashguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: BMW 3er E46 316i Limousine

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. November 2017, 12:10

Die Sensoren sitzen am Ventil, ja. Das heißt die gehören zur Felge. Solange der Reifendienst sie nicht beschädigt beim Reifenwechsel kannst du die immer wieder mit nehmen. Neuen Solldruck angelernt und alles ist gut.
Ah okay, danke. Ich dachte das sei komplizierter.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 12:10 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser btrashguy.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

DerBelz

Bleifuss

  • »DerBelz« ist männlich

Beiträge: 11 451

Fahrzeug: Fiesta ST, Audi A3

Wohnort: Fulda

* *
-
S T 1 8 2

Danksagungen: 2125 / 1259

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. November 2017, 12:51

Ne, das ist so einfach. Nur leider werden die gerne mal zerstört, einer kostet um die 40-60€.
Ich weiß nicht wie es Space Star anlernen geht, im ST habe ich einen Menüpunkt, anwählen, Bestätigen, Ende.

Bzgl Parksensoren.... Teilepreise hast du, dann rechne mal rund 4 Arbeitsstunden zum Einbau drauf. Am besten direkt mit aushandeln beim kauf.
Stoßstange ab, Löcher bohren, Kabel ziehen und verstecken. Das kann schon aufhalten.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 12:51 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser DerBelz.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

btrashguy (30.11.2017)

Cool

Eurovision-Checker 2012

  • »Cool« ist männlich

Beiträge: 8 134

Fahrzeug: Mitsubishi Lancer 2.0 DI-D

Wohnort: Hermsdorf

S H K
-
* * * * *

Danksagungen: 2227 / 2159

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. November 2017, 13:08

Wäre vielleicht eine Rückfahrkamera eine Option für dich?

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 13:08 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Cool.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

btrashguy

Geizkragen

  • »btrashguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: BMW 3er E46 316i Limousine

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. November 2017, 13:52

Wäre vielleicht eine Rückfahrkamera eine Option für dich?
Nur wenn diese sich direkt auf dem Smart Link Navi anzeigen lassen würde. [EDIT]: "Habe diese bei Google gefunden. Wenn diese so hässlich auf das Heck geklebt ist verzichte ich auch lieber darauf". Ansonsten gefällt mir die Idee mit Abstandswarnern vorne und hinten. Meine Freundin hat dies in Ihrem Peugeot 2008 und ich finde das grade für die Düsseldorfer Innenstadt recht praktisch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »btrashguy« (30. November 2017, 14:00)

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 13:52 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser btrashguy.


MAT

Leder(lenkrad)fetischist

  • »MAT« ist männlich

Beiträge: 13 180

Fahrzeug: Outlander II 3.0 V6 24V, Sigma Kombi, Yamaha XV1100 Virago

Wohnort: Erfurt - Vieselbach

E F
-
* * * * *
E T - 1 8 - 1 8 7

Danksagungen: 1773 / 682

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. November 2017, 14:57

Die Sensoren sitzen am Ventil, ja. Das heißt die gehören zur Felge.


Wenn man es ganz genau betrachtet, sitzt das Ventil im Sensorgehäuse. Aber das ist Krümelkackerei. :pp
meine neue: molster.de mobile Polster


Der EF-Treff - das Erfurter Mitsutreffen, am 10.12.2017 ab 15:00 Uhr, Parkplatz Grubenstrasse. www.ef-treff.de

Probleme mit dem Sigma? Klick hier!


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Für einen kurzfristigen Gewinn verkaufe ich nicht die Zukunft" Werner von Siemens

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 30. November 2017, 14:57 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser MAT.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

btrashguy

Geizkragen

  • »btrashguy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Fahrzeug: BMW 3er E46 316i Limousine

Danksagungen: 1 / 1

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:29

Die Sensoren sitzen am Ventil, ja. Das heißt die gehören zur Felge.


Wenn man es ganz genau betrachtet, sitzt das Ventil im Sensorgehäuse. Aber das ist Krümelkackerei. :pp
Soweit so gut. :thx

Der Wagen ist als 1.2 Edition 100+ jetzt übrigens bestellt und kommt leider auf Sommerreifen. :oh_man
Dienstag oder Mittwoch wird er angemeldet. Donnerstag bekommt er dann Ganzjahresreifen und Felgenschlösser. Farblich ist er Cayenne Orange und hat den USB Anschluss in der Mittelkonsole (ich dachte den gibt es nur im Handschuhfach?).

Ab dann darf ich mich hier auch offiziell aufhalten :()

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Donnerstag, 7. Dezember 2017, 10:29 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser btrashguy.