Du bist nicht angemeldet.

[Komfortsysteme] Berganfahrhilfe

Guten Tag lieber Gast, um »Mitsubishi Fan Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Teddy04

Motorabwürger

  • »Teddy04« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Fahrzeug: Outlander

Z I
-
* * * * *

Danksagungen: 4 / 8

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Oktober 2017, 15:20

Berganfahrhilfe

Dies ist eine optionale Schablone zur Spezifikation deines Fahrzeuges.
So kann dir möglicherweise schneller geholfen werden.
Nicht benötigte Felder können leer gelassen oder gelöscht werden.

Erstzulassung: 2017
Ausstattungsvariante: Edition 100
Motorvariante: 2.0 2WD
Getriebevariante: manuell


Kann man diese Berganfahrhilfe irgendwie abstellen??... also ich weis nicht ob das richtig ist. Halt wenn man den Fuß von der Bremse nimmt und das Auto steht Bergauf dann hält er es noch mit der Bremse fest ein paar sek. Ich habe mal in der Fahrschule gelernt, anfahren am Berg und da nervt es mich wenn das Auto nicht losrollt obwohl es das soll. :oh_man
Auch wenn ich mir alle Mühe geb, ich kanns nicht besser

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 20. Oktober 2017, 15:20 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Teddy04.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

DerBelz

Bleifuss

  • »DerBelz« ist männlich

Beiträge: 11 433

Fahrzeug: Fiesta ST, Audi A3

Wohnort: Fulda

* *
-
S T 1 8 2

Danksagungen: 2118 / 1250

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. Oktober 2017, 16:23

Unter dem Menüpunkt “Fahrzeug Einstellungen“ (oder so ähnlich müsste es aus gehen.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 20. Oktober 2017, 16:23 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser DerBelz.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teddy04 (24.10.2017)

Hifox

Motorabwürger

Beiträge: 99

Fahrzeug: Diverse

Danksagungen: 17 / 11

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. Oktober 2017, 18:42

Ansonsten wie gewohnt ( ohne Anfahrhilfe) anfahren..sobald das Motormoment höher als das Haltemoment ist...löst er von selbst die bremse.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Freitag, 20. Oktober 2017, 18:42 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Hifox.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Teddy04 (24.10.2017)