Du bist nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Mitsubishi Fan Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Mitsulangi

Der Sammler

  • »Mitsulangi« ist männlich
  • »Mitsulangi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Fahrzeug: N41W N84W DG0V6 DE3A 2xF16A 4xF07W Z16A D22A EA5W EA5A 2xE32A 4xE33A E39A A187A A151A C12A C15A C52A C68A A164A A167V A212A A213M 2xA123A A123V 4xA123C 4xA70M A72V A33 L141

Wohnort: Rettenberg

O A
-
* * * * * *
O A
-
* * * *

Danksagungen: 429 / 293

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. August 2017, 09:22

Nach FIAT Fullback gibt es den L200 nun auch als RAM 1200

Servus!

Folgendes kann man auf den Seiten des FCA (FIAT Chrysler Automobiles) lesen...

Mitsubishi L200, Fiat Fullback? No, it's a RAM 1200!

RAM 1200 SLT Double Cab 4x4 (United Arab Emirates)
- Available Standard Power locks, Windows, Mirrors
- Available Standard Heavy Duty Air Conditioning
- Available Standard ABS, TPMS, Dual Airbags
- Heavy Duty Suspension
- Easy Select 4WD
- Horsepower 130HP
»Mitsulangi« hat folgende Dateien angehängt:
Mit freundlichen Grüßen / With best regards
Matthias Lang

>>> Bild alt! Aktuell: über 50 MMC - C U @ Mitsubishi Museum <<<

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 14. August 2017, 09:22 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Mitsulangi.


Werbung

unregistriert

Werbung

Kostenlos registrieren oder anmelden um diesen Werbeblock verschwinden zu lassen!

Brixton

Poweeeeer!

  • »Brixton« ist männlich

Beiträge: 4 752

Fahrzeug: Seat Leon CUPRA 300 ST 4Drive, Subaru XV, Mitsubishi Lancer

Wohnort: Chemnitz

Danksagungen: 1229 / 610

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. August 2017, 10:36

Versteh ich das richtig? Fiat klatsch auf einen L200 die Bezeichnung eines amerikanischen Pick Ups? :lool

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 14. August 2017, 10:36 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser Brixton.


DeepBlueGalant

...hasst Rost!

  • »DeepBlueGalant« ist männlich

Beiträge: 587

Fahrzeug: Galant EA0 2.5 V6, Galant E30 2.0 GLSi, Sigma F16A & Galant A163V 2.0

Wohnort: [-2013]: Radevormwald, [ab 2013]: Bochum

G M
-
* * * * * *

Danksagungen: 164 / 128

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. August 2017, 14:17

Passt eigentlich prima. Chrysler/Dodge und Mitsubishi haben eine lange gemeinsame Tradition, insbesondere bei den Pickups.
Ab 1978 gab es den L200 (1. Gen) von Chrysler/Dodge als D-50 sowie als Plymouth Arrow Truck. Die zweite Generation L200 gab es von 1987-1994 immerhin noch als Dodge RAM D-50. Somit wird jetzt eine alte Kooperation fortgesetzt.

Davon ab werden unter der Marke RAM auch immer umgelabelte Fremdfabrikate verkauft. Zunächst der Mercedes Sprinter, aktuell Fiat Doblo, Strada und Ducato. Wobei die FIATs ja zumindest aus dem gleichen Konzern kommen.

Für den Inhalt, Bildrechte und Anhänge des Beitrages um (Montag, 14. August 2017, 14:17 Uhr) liegt die Verantwortung gemäß §7 Abs. 2 TMG , allein beim Verfasser DeepBlueGalant.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

K . (14.08.2017), Boston_Steeler (16.08.2017)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fullback, L200, Mitsubishi, Pickup, RAM, RAM 1200, Triton